Archiv

Archive for the ‘Video’ Category

Rainer Rupp: „Hilfe, der Frieden bricht aus“

Veröffentlicht am 25.07.2017

Laut eines Korrespondenten der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) sorgt sich die Bundesregierung darum, dass das Verhältnis der USA zu Russland besser werden könnte. Die USA könnten Russland mit „weicher“ Hand anfassen, heißt es, als ob Völkerverständigung und Austausch etwas Schädliches wären.
Das bringt Rainer Rupp auf die Palme. Er nimmt das aktuelle Verhältnis der beiden Großmächte unter die Lupe. Wer bemüht sich hier überhaupt um Frieden? Ist wirklich alles schlecht was Donald Trump macht?

Quelle: https://deutsch.rt.com/international/54634-rainer-rupp-hilfe-der-frieden-bricht-aus/

Chaos am Tempelberg: Droht Apokalypse/Dritter Weltkrieg?

22. Juli 2017 13 Kommentare

Veröffentlicht am 21.07.2017
Auch die Daten, an denen dies passiert ist, sind wichtig.

Themen:

  • Attentate am Tempelberg: Israel sperrt Muslime unter 50 Jahren aus
  • Palästinenser drohen, Tempelberg zu stürmen
  • Schüren Endzeitsekten wie Chabad-Lubawitsch absichtlich Chaos um die Apokalypse einzuleiten?
  • Ariel Scharon & Yosef Yitzchak Schneersohn: Was wußte der Rebbe?
  • Steht die Neue Weltordnung vor der Errichtung?

Nicht im Video: der 17.7. 2017 ist auch ein sehr wichtiges kabbalistisches, okkultes Datum. Am 16.7. erlangte Israel die Kontrolle über den Tempelberg zurück und am 17.7. konnten Juden dort erstmals wieder beten. Ich hatte in meinem Mitgliederforum schon vorab auf dieses Datum hingewiesen. Das Datum soll sogar in der Ein-Dollarnote vercodet sein. Auch andere haben auf dieses Datum hingewiesen (Auf der Webseite steht auch viel Spekulatives und blanker Unsinn, aber definitiv wurde hier oft über das Datum geschrieben und der Artikel gibt einen guten Überblick).

Nachtrag vom 22.7: Die Lage eskaliert weiter. Mehrere Tote und Hunderte Verletzte nach Freitagsgebeten. 

https://www.oliverjanich.de/chaos-am-…

…..


…..

Die Chabadler sind fertig, genauso wie die Lubawich(s)er, und werden demnächst bei der anstehenden TERRAREINIGUNG komplett mit allen Juden von Selbiger und aus dem WeltenALL entfernt werden !!!
 
SIEG HEIL ERZbENGEL MICHAEL !!! 🙋🏼

Bundesjustizminister HEIKO MAAS mit „HAU AB!“-Chören skandiert & als „VOLKSVERRÄTER“ beschimpft!

20. Juli 2017 2 Kommentare

Weder in Dresden, noch in Zwickau ist Bundesjustizminister Heiko Maas in diesen Tagen einen willkommener Gast.

Von „Anti-Zensur-Protestlern“, AfD- und Pegida-Anhängern  wurde er dort vor Kurzem mit „Hau ab!“-Rufen skandiert und als „Volksverräter“ und schlimmerem beschimpft…..

…..
Quelle und weiter: VIDEOS: Bundesjustizminister HEIKO MAAS mit „HAU AB!“-Chören skandiert & als „VOLKSVERRÄTER“ beschimpft!

Die Pearl-Harbour-Lüge

9. Juli 2017 5 Kommentare

08. Juli 2017 Jan von Flocken im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Wie aus dem Nichts kamen am 7. Dezember 1941 hunderte Torpedobomber, Jagdflugzeuge und Sturzkampfbomber der japanischen Luftwaffe angebraust. Das Motorengeheul war ungeheuer und füllte den Himmel. In zwei mächtigen Angriffswellen versenkten die Japaner, die mit ihren Maschinen von nicht allzuweit entfernten Flugzeugträgern gestartet waren, einen großen Teil der US-Kriegsflotte, die in Pearl Harbour vor Anker lag. Über 300 Flugzeuge wurden zerstört oder beschädigt. Nicht ganz zweieinhalbtausend US-Soldaten und viele Zivilisten starben bei dem Angriff. Das Desaster auf dem US-Marinestützpunktes Pearl Harbour auf der Hawaii-Insel Oahu kam für die Truppen dort völlig überraschend.

Aber war es wirklich eine Überraschung? Hätte diese Katastrophe verhindert werden können? Die Antwort lautet: ja. US-Präsident Franklin D. Roosevelt und sein „Gehirntrust“ besaßen durch zahlreiche Geheimdienstberichte sowie weitere eindeutige Indizien exakte Kenntnisse über das japanische Vorhaben. Doch die kommandierenden Militärs auf Hawaii wurden absichtlich und systematisch in Unkenntnis über die drohende Gefahr gelassen.

Ein direktes militärisches Eingreifen gegen Japan hatte die Roosevelt-Regierung bis zu diesem Zeitpunkt gescheut. Die US-Bevölkerung wollte keinen Krieg. Sogar noch zu Anfang 1941 war die Stimmung gegen einen Eintritt in den Zweiten Weltkrieg. Bei einer Erhebung hatten 88% der US-Bürger dagegen votiert, sich am Krieg in Europa zu beteiligen. Doch Pearl Harbour veränderte alles. Der hinterhältigen Angriff drehte die Stimmung in den USA auf Zorn und Krieg……

Quelle und weiter: http://quer-denken.tv/die-pearl-harbour-luege/

Steinbach rechnet ab: Flüchtlinge, Homoehe was Merkel unserem Land wirklich angetan hat

8. Juli 2017 2 Kommentare
Veröffentlicht am 05.07.2017

TIm Sandt interviewt die fraktionslose Abgeordnete Erika Steinbach zu den Themen Flüchtlinge, Homoehe und CDU Austritt

 

Wladimir Putin zieht die Bilanz des G20-Gipfels in Hamburg – deutsche Simultanübersetzung

8. Juli 2017 2 Kommentare

Am Samstag ist das G20-Gipfeltreffen in Hamburg zu Ende gegangen. Nach den intensiven Verhandlungen machen sich die Spitzenpolitiker aus aller Welt auf den Heimweg. Russlands Präsident Wladimir Putin zieht die Bilanz des zweitägigen Forums unter deutschem Vorsitz.

siehe auch:
https://deutsch.rt.com/international/
53802-wladimir-putin-zieht-die-bilanz-des-g20-gipfels-in-hamburg/

„Kleine und große Geschenke für US-Imperialisten“ – Nordkorea testet erste Interkontinentalrakete

6. Juli 2017 1 Kommentar

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong-un hat den „US-Imperialisten“ neue „Geschenke“ versprochen. Der staatlichen Nachrichtenagentur zufolge wohnte Kim am Dienstag einem erfolgreichen Start einer Interkontinentalrakete bei, der im Westen für Unruhe sorgte.

Der Präsident von Nordkorea lobte die Leistung seiner Raketenwissenschaftler und begrüßte, dass der erfolgreiche Test einer Interkontinentalrakete seines Landes mit dem Unabhängigkeitstag der USA zusammenfiel. Kim Jong-un versprach, dass sein Land den USA „viele große und kleine Geschenkpakete“ schicken werde, so dass sie „nicht müde werden“, zitierte die Nachrichtenagentur KCNA am Mittwoch.

Der Bericht fügte hinzu, dass der Staatschef über die neuesten Ergänzungen im nordkoreanischen Militärarsenal erfreut ist. Vor dem Raketentest sagte Kim Jong-un, dass sich das Land in der letzten Phase in einem „langwierigen Showdown mit den US-Imperialisten“ befinde.

Am Dienstagmorgen behauptete Pjöngjang, dass das Land seine erste Interkontinentalrakete getestet habe. Der Test der Hwasong-14-Rakete sei erfolgreich gewesen, heißt es. Laut nordkoreanischen Medien ist diese Rakete in der Lage, einen „großen und schweren nuklearen Sprengkopf zu tragen“. Hwasong-14 habe die Fähigkeit, auch US-amerikanisches Festland zu erreichen, was als „weiterer brillanter Sieg des koreanischen Volkes im Kampf gegen den US-geführten Imperialismus“ gefeiert wurde…..

Quelle und weiter: https://deutsch.rt.com/asien/53553-nordkorea-interkontinentalrakete-usa-kim/