Archive

Archive for the ‘Systemkrise’ Category

Die Menschheit im Umbruch. Perspektive durch Intuition

23. August 2016 3 Kommentare

20. August 2016  Eva Herman & Andreas Popp im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt. Wir befinden uns in einer Zeit des Umbruchs, wir sind kollektiv mit einem gewaltigen, kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Wandel konfrontiert. Und obwohl wir alle von diesem Wandel betroffen sind, stehen wir dennoch meist orientierungslos da, wenn es um eigene Antworten auf diese uns unbekannte Situation geht. Hilfe ist heute vonnöten, mehr denn je. «Die Menschheit im Umbruch. Perspektive durch Intuition», so lautet ein neues Buch, welches Antworten gibt in diesen unruhigen Zeiten. Der Autor Milorad Krstic legt dem Leser nahe, die eigene, innere Stimme wieder zum Klingen zu bringen, anstatt dem Materialismus-Wahn alleine nur noch zu folgen. Nur so können Herz und Verstand gleichermaßen wieder in harmonischen Gleichklang kommen, können endlich wieder gesunden.

Gekommen ist die Zeit der Vorbereitung zur Feuerbestattung der alten Weltordnung

22. August 2016 Kommentare aus

Die auf diesem Planeten ewigen streitenden Kräfte messen derzeit in der Endphase der Alten Weltordnung ihre Kräfte erneut. Es ist der entscheidende Kampf der Kräfte des Lichts als Repräsentanten der Natürlichen Weltordnung, um der Menschheit den Einzug in einen neuen Zyklus zu ermöglichen, gegen die Dämonen der abartigen Lebensorganisation.

Eine Bestandsaufnahme:

Licht gegen Tod

Nach dem „Kalten Krieg“ wähnten sich die jüdischen Machtzentren mit ihrem Kraftwerk USA am Ziel ihres Sehnens und Hoffens. Die über mehrere tausend Jahre erkämpfte, dämonische NEUE WELTORDNUNG, die jüdische Weltregierung, schien unter dem neuen Kampfbegriff „liberale Globalisierung“endlich wahr zu werden. Doch heute, nur eine Generation später, zerfällt diese von ihnen geschaffene menschenverachtende Globalisierung vor unseren Augen zu Asche. Kurz vor dem ersehnten Ziel werden sie zurück in die Hölle geworfen, wo sie auch hingehören, und der Aufbruch der Menschheit in die neue, ewige kosmische Ordnung nationaler Volksgemeinschaften kann erneut beginnen.

Nachdem der EINWELTLER und damalige usraelische Agent, Atlantiker und Globalist, Michail Gorbatschow, im März 1985 zum Sowjetführer gewählt wurde, wurde die Stimmung der New Yorker Machtjuden euphorisch. Am 7. Dezember 1988 gelobte Gorbatschow der jüdischen Weltlobby in seiner Rede vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen, dass er Russland einer „kühnen Transformation“ unterziehen würde…..

Quelle und weiter: http://concept-veritas.com/nj/16de/politik/16nja_bestattung_der_alten_weltordnung.htm

siehe auch neu beim NATIONAL  JOURNAL:
Erleben wir gerade die Auflösung des Lügenschutzgebiets Auschwitz?

No border, no nation: das gewollte Migrationschaos

22. August 2016 3 Kommentare

Andreas Glück

Demokratie, Toleranz und Humanität wollen sie angeblich in die Welt tragen, doch die eigentlichen Ziele von superreichen Stiftungen und NGOs sind in Wahrheit äußerst eigennützig und materiell orientiert. Friederike Beck reißt den gutmenschlichen Weltverbesserungsorganisationen mit ihrem großen Enthüllungsreport eindrucksvoll die Maske vom Gesicht und fördert die dahinterliegende zutiefst menschenfeindliche und manipulative Fratze zutage.

Gleich zu Beginn ihres Buches stellt Friederike Beck unmissverständlich klar, dass sie sich als Menschenfreundin versteht und sich gerade deswegen mit elitären weltumspannenden Netzwerken beschäftigt, welche vorgeben, Humanität und globale Hilfsbereitschaft für sich gepachtet zu haben. Selbstverständlich wird diese Sichtweise sie nicht vor den üblichen Angriffen vermeintlicher Gutmenschen bewahren.

Mutig und ohne Vorurteile widmet sich dieses Buch der immer noch andauernden gesamteuropäischen Migrationskrise, der Rolle der UNO im perfiden Spiel mit den Migranten und den Stiftungen, welche das sich immer stärker ausbreitende Chaos in den Aufnahmeländern weiter schüren.

Das große Versagen der EU

Weltweite Krisenherde, Migrationschaos, Lügenpropaganda und Erschaffung eines europäischen Superstaates. Das sind die Erkennungszeichen einer im Flüchtlingsstrom untergehenden EU. Während in Europa die Bewältigung der schieren Masse an Asylsuchenden im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung steht, werden die Fluchtursachen häufig nur wenig benannt. Die Zerstörung der Lebensgrundlagen in Nordafrika und dem Mittleren Osten ist keiner Naturkatastrophe geschuldet, sondern eine direkte Folge einer aggressiven und imperialistischen Außenpolitik der USA und ihrer Verbündeten…. >>>>  mehr …

93. Tagesenergie mit Alexander Wagandt

18. August 2016 Kommentare aus

Veröffentlicht am 18.08.2016

zu aktuellen Tagesfragen eine ausführliche Analyse der Hintergründe

Quelle: (https://youtu.be/SHT-6m4hNTA)

Ökonomische und demografische Daten zeigen klar, die Khasarische Mafia hat GAME OVER

16. August 2016 Kommentare aus

FulfordBenjamin Fulford − Blogeintrag vom 15. August 2016

Hinweis an die Leser:
Durch unseren Jahresurlaub bedingt wurde dieser Newsletter im Voraus geschrieben, ohne direkten Zeitbezogenen Inhalt.

Vor kurzer Zeit berichtete der von der Regierung betriebene Chinesische Nachrichtendienst Xinhua News, dass die sich entwickelnden und aufstrebenden Länder zusammengenommen (die BRICS- Allianz) 85% der Weltbevölkerung darstellen, für 60% aller Brutto-Inlands-Produkte und für 80% des ökonomischen Wachstums sorgen. Mit anderen Worten, die von der Khasarischen Mafia kontrollierten Länder haben die Schlacht sowohl ökonomisch als auch demografisch verloren. Außerdem wird ihre Position schwächer, je mehr Zeit vergeht.

Wenn Sie sich die Daten der Weltbank im Hinblick auf reale Brutto-Inlandsprodukte ansehen (Kaufkraftvergleiche), dann sehen Sie, dass die Mitglieder der OECD (der Club der reichen Länder) Brutto-Inlandsprodukte von 50,9 Billionen Dollar aufweisen, während der Rest der Welt Brutto- Inlandsprodukte von 127,3 Billionen Dollar zeigt. Das bedeutet, sogar dann, wenn sich alle reichen Staaten mit der Khasarischen Fraktion verbündeten, die die USA beherrschen, hätten sie weniger als die Hälfte der wirtschaftlichen Kraft der BRICS-Allianz…..

Quelle und weiter als PDF:  Deutsch – Benjamin Fulford – 15-08-2016

Hinter den Kulissen der Olympiade: Die Machenschaften der Putsch-Regierung unter Temer

16. August 2016 2 Kommentare

Hinter den Kulissen der Olympiade: Die Machenschaften der Putsch-Regierung unter Temer

Illegale Spenden für den Wahlkampf, eine Amnestie für korrupte Politiker und die Vollendung des Staatsstreichs. Während in Brasilien die Olympiade läuft, nutzt die de-Facto-Regierung unter Michel Temer die Gunst der Stunde, um abseits der Öffentlichkeit die eigene Politikerkaste vor Ermittlungen zu schützen.

von Frederic Füllgraf, Chile

Seit dem 5. August bestimmen die Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro die Titelblätter der internationalen Medien. Was sich jedoch politisch hinter den Kulissen der Olympiade abspielt, spottet jeder Beschreibung.

Schon vor dem Beginn der Wettkämpfe hatte Interimspräsident Michel Temer seinen Finanzminister Henrique Meirelles überredet, das Haushaltsdefizit für das Jahr 2016 von umgerechnet 25 Milliarden Euro – dem vorherigen Rousseff-Limit – auf 47 Milliarden Euro zu erhöhen.

Die ehemalige Landwirtschaftsministerin und amtierende Senatorin Kátia Abreu warf ihrem Parteigenossen Temer vor, von dem Haushaltsloch rund 14 Milliarden Euro für Stimmenkauf „reserviert“ zu haben. Der Übergangspräsident wolle die Senatoren für die Amtsenthebung der Präsidentin schmieren, so ihr Vorwurf.

Die Tageszeitung Folha de São Paulo bestätigte Abreus Anklage: „Temer beschleunigt die Mittelbewilligung für Anträge der Parlamentarier.“

Das dahinter stehende System funktioniert in Brasilien so: Bei „Emendas parlamentares“ handelt es sich um Anträge auf ergänzende Mittelbewilligungen in der Haushaltsdebatte. Angeblich geht es dabei um die Finanzierung von Projekten in den Wahlkreisen der Parlamentarier. In Wirklichkeit funktioniert dieser Korruptionshebel als ein Mittel zur Erpressung gegen amtierende Präsidenten und den Fraktionen bis tief hinein in die landesweiten Landkreise.

Auf diesem Weg hatte Temer bereits bis Ende Juli eine Milliarde Euro an „Ergänzungsanträgen“ bewilligt, die sich im Senat als lukratives Geschäft erwiesen: In erster Abstimmung votierten 59 Senatoren für die definitive Amtsenthebung von Dilma Rousseff. Der Wahnwitz: Gegen 49 der insgesamt 81 Parlamentarier des Oberen Hauses laufen seit Jahren Ermittlungen der Justiz wegen Unterschlagung und Bestechungsgeldern. …

Quelle und weiter: https://deutsch.rt.com/amerika/39995-hinter-kulissen-olympiade-machenschaften-putsch/

Egon von Greyerz: Wir stehen nur noch Monate vor der schlimmsten globalen Krise der Geschichte

16. August 2016 2 Kommentare

Egon von GreyerzVon Egon von Greyerz

Das Schicksal der Weltwirtschaft wurde bereits vor Jahrzehnten besiegelt, als Defizite, Schulden und Derivate ihr exponentielles Wachstum begannen und die Zeitbomben-Phase erreichten, in der wir uns jetzt befinden. Dieses finale Kapitel dieser 100-jährigen Ära wird in “einer finalen und totalen Katastrophe des Währungssystems“ enden, wie von Mises kurz und bündig feststellte.

Alles begann 1910, als ein paar Senatoren und Banker, geführt von J.P. Morgan, sich insgeheim auf Jekyll Island trafen, um die Federal Reserve zur Kontrolle des Bankensystems zu planen.

Die Schaffung eines Monsters zugunsten der Elite

Die FED war folglich eine Kreation privater Banker und zwar zum Vorteil eben dieser Banker. Wenige von ihnen hätten sich den enormen Erfolg ihres Unternehmens vorstellen können. Die Kontrolle des Finanzsystems hat für eine sehr kleine Elite zu unglaublichen Vermögen geführt.

Die Kehrseite dieser Vermögen sind globale Schulden in Höhe von $ 230 Billionen, plus ungedeckte Verbindlichkeiten und Derivate. Die wahre Zahl liegt insgesamt in den Billiarden und die armen Massen auf der Welt haben dafür gerade zu stehen – nicht dass sie jemals in der Lage sein werden es zurückzuzahlen, aber die Implosion dieser Schulden wird für die kommenden Generationen zu großem Leid führen.

Leider sind die Dinge nun zu weit fortgeschritten, um den unausweichlichen Währungskollaps und die Implosion des Finanzsystems noch zu stoppen. Dies bedeutet aber nicht, dass es für Einzelne schon zu spät ist, sich dagegen abzusichern. Während wir in diese finale Phase eintreten wird es in den Finanzmärkten zu Panik kommen, wobei Regierungen und Zentralbanken drakonische Maßnahmen beschließen werden.

Gehen Sie in Deckung vor dem kommenden globalen Sturm…

Quelle und weiter: Egon von Greyerz: Wir stehen nur noch Monate vor der schlimmsten globalen Krise der Geschichte

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 435 Followern an