Archiv

Archive for the ‘Systemkrise’ Category

Die Lüge ist der Kitt, welcher das System zusammenhält

21. Juli 2017 2 Kommentare

Die Lüge ist der Kitt, welcher das System zusammenhältWenn wir nicht länger die Wahrheit aussprechen dürfen, weil sie den gesamten fauligen und zerbrechlichen Status Quo, mit seinen vielen gebrochenen Versprechen und unzähligen Lügen, in einem Wimpernschlag zu Fall bringen würde, dann haben wir einen Punkt erreicht, an dem nichts, rein gar nichts, mehr an den vorhandenen Strukturen zu retten ist.

Das “Funktionieren der Welt“ basiert seit sehr langer Zeit nur noch auf Lügen, denn wenn es ernst wird, muss gelogen werden. »Wir schaffen das«? Nein, tun wir nicht. »Uns geht es gut«? Nein, geht es nicht. »Ist alles halb so schlimm«? Es ist viel schlimmer als schlimm. Deshalb ist die Lüge auch “alternativlos“, denn ohne sie würde das ganze korrupte System sofort zusammenbrechen.

Die Wahrheit zu unterdrücken ist der wahre Kern der derzeitigen Machtstrukturen und hält den Status Quo aufrecht, doch dieser ist dem Untergang geweiht. Lügen, Halbwahrheiten und Verschleierung sind allesamt Manifestationen einer fatalen Schwäche. Wir können unsere wirklichen Probleme nicht mehr lösen und statt diese Wahrheit auszusprechen, muss sie hinter unverblümten und immer offensichtlicher werdenden Lügen versteckt werden.

Wahrheit ist mächtig, die Lüge ist schwach und dennoch scheinen Lügen in unserer “Welt“ die Oberhand zu haben. Der Wahrheit jedoch aus dem Weg zu gehen, ist das Eingeständnis der eigenen Schwäche, des eigenen ich-bezogenen Selbsterhaltungstriebs. Ein verzerrter Loyalitätssinn gegenüber der Familie, des persönlichen Umfelds, einer Firma, selbst gegenüber einem Land, macht die Lüge zur “Lösung“ für unlösbare Probleme.

Der Vater ist ein Säufer? Verstecken wir die Flasche. Die Kirche ist eine Brutstätte für Kindesmissbrauch und Ausbeutung? Dann tun wir alles zur Aufrechterhaltung der ach so heiligen Fassade. Die Produkte einer Firma scheitern im Markt? Egal, reden wir es schön. Die Statistik widerspricht der kommunizierten “Wirklichkeit“? Dann verdrehen und interpretieren wir die Statistik so lange, bis sie ihren Zweck erfüllt. Der “Staat“ versagt bei der Sicherung seines Volkes? Wir finden schon einen Sündenbock dafür und schlachten ihn.

Das Reich der Lügen wird von “Führern“ betrieben, welche der Mehrzahl der Menschen einfach nur erzählen, was diese hören wollen. So gewinnen sie die Massen und diese folgen lieber in lernunfähiger Bequemlichkeit den ganzen falschen Versprechungen, als dass sie sich der Wahrheit öffnen, denn diese würde möglicherweise Schmerz, Opfer, Disziplin und schwierige Entscheidungen erfordern.

Quelle und weiter: http://n8waechter.info/2017/07/die-luege-ist-der-kitt-welcher-das-system-zusammenhaelt/

»Die Federal Reserve hat ein verdammtes Monster erschaffen«

19. Juli 2017 Kommentare aus

»Die Federal Reserve hat ein verdammtes Monster erschaffen«

Am 16. Juli 2017 veröffentlichte Greg Hunter von USAWatchdog.com ein neuerliches Gespräch mit dem Finanzanalysten und Trader Gregory Mannarino und dessen Beurteilung der aktuellen Situation an den Finanzmärkten ist durchaus als dramatisch zu begreifen.

Bezüglich der 180°-Halse der FED-Chefin Janet Yellen bei ihrer Anhörung vorm US-Kongress vergangene Woche, stellt Mannarino fest:

»Beim letzten FOMC-Treffen hat Janet Yellen praktisch auf den Tisch gehauen und sprach darüber, wie sie weiterhin die Zinsen anheben werden, dass sie beginnen werden ihre Bilanz herunterzufahren und dann macht sie eine absolute Kehrtwende! Ich saß da und schaute mir das in Echtzeit an. Meine Kinnlade fiel runter und in dem Moment, als ich dies hörte, fing ich an alles zu kaufen was ich konnte.«

Der Finanzanalyst hält es keineswegs für einen Zufall, dass die Aktienmärkte, wie auch die Immobilienmärkte, auf Rekordhochs stehen und zugleich das Zinsniveau, selbst nach den geringfügigen Erhöhungen des FED-Leitzinses seit vergangenen Dezember, nach wie vor nahe eines Rekordtiefs liegen.

»Die Federal Reserve hat ein verdammtes Monster erschaffen«, sagt Mannarino und geht davon aus, dass »diese Verwerfungen jetzt viel schlimmer werden«, da die FED-Chefin den Märkten grünes Licht gegeben habe, weiter und weiter zu steigen. »Es gibt nichts, was den Markt jetzt noch zurückhalten wird«, fügt er hinzu.

Der US-Dollar dagegen stehe unter erheblichem Druck, »er schmilzt dahin«, stellt Mannarino fest und »dies wird sich fortsetzen, soweit das Auge reicht«. Yellen habe versprochen, die Zinsen künstlich unten zu halten, was dazu führe, dass »keine Normalisierung für die FED-Bilanz in Sicht ist« und der Dollar werde seine Abwärtsbewegung fortsetzen, so der Marktprofi…..

Quelle und weiter: http://n8waechter.info/2017/07/die-federal-reserve-hat-ein-verdammtes-monster-erschaffen/

Russen, Chinesen und Amerikaner planen einen massiven Feldzug, der die geheime Regierung der Khasaren an die Oberfläche spülen soll

18. Juli 2017 5 Kommentare

bitte wie immer mit entspr. Skepsis lesen

Deutsch − Benjamin Fulford – 17. Juli 2017

Von 20 G20-Führern sind 19 Betrug-fördernde Bankster-Sklaven

11. Juli 2017 Kommentare aus

bitte wie immer mit entspr. Skepsis lesen
Deutsch − Benjamin Fulford – 10. Juli 2017

von 20 G20-Führern sind 19 Betrug-fördernde Bankster-Sklaven

Steinbach rechnet ab: Flüchtlinge, Homoehe was Merkel unserem Land wirklich angetan hat

8. Juli 2017 2 Kommentare
Veröffentlicht am 05.07.2017

TIm Sandt interviewt die fraktionslose Abgeordnete Erika Steinbach zu den Themen Flüchtlinge, Homoehe und CDU Austritt

 

Das Aufräumen des Khasarischen Filz‘ geht in USA, Japan und anderen Plätzen weiter

6. Juli 2017 4 Kommentare
bitte wie immer mit entspr. Skepsis lesen

Deutsch − Benjamin Fulford – 4. Juli 2017 – Teil 2 / Part 2

Das Aufräumen des Khasarischen Filz‘ geht in USA, Japan und anderen Plätzen weiter

4. Juli 2017 4 Kommentare
bitte wie immer mit entsprechender Skepsis lesen

Deutsch − Benjamin Fulford – 04. Juli 2017 – Teil I — Part I