Archiv

Archive for the ‘Nachrichten’ Category

EVA packt aus … … zehn Jahre danach !

20. September 2017 1 Kommentar

Zehn Jahre nach Kerner:
Eva Herman packt aus.

Wissensmanufaktur
Am 18.09.2017 veröffentlicht

Gibt es bezahlte Talkshow-Claqueure, Manipulationen hinter den Kulissen und politische Schulungen für Moderatoren?

Am 9. Oktober 2007 fand in Deutschland einer der größten Medienskandale statt: Die ARD-Moderatorin und Tagesschausprecherin Eva Herman wurde aus der laufenden ZDF-Sendung von Johannes B. Kerner geworfen. Dieser Vorfall ist inzwischen längst zu einem der wichtigsten Beispiele für die sterbende Meinungsfreiheit in Deutschland geworden.

Viele Menschen fragen sich seitdem, was alles in deutschen TV-Talkshows im Vorfeld eigentlich vorsätzlich geplant wird und was noch wirklich zufällig geschieht. Darüber spricht Eva Herman in diesem Beitrag. Sie gewährt dem Zuschauer einen erweiterten Blick hinter die Fernsehkulissen.

Und sie gibt schlüssige Antworten auf gerade in letzter Zeit immer wieder heißdiskutierte Fragen über eventuell bezahlte Studio-Claqueure, über Manipulationen hinter den Kulissen, über eventuelle politische Schulungszentren für Moderatoren oder über „TV-Talkshow-Geheimpläne“.

⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

Kategorien:Nachrichten

Letztes Aufgebot gegen die AfD an die Front

19. September 2017 2 Kommentare

Mit der AfD kam erstmals eine Systempartei hoch, die mit dem Tabubruch, nämlich das BRD-Tabu zu brechen, zu einer starken Bundestagskraft zu werden droht, vielleicht zur zweitstärksten, wenn die Wahlfälschung nicht richtig funktionieren sollte. Das BRD-Tabu hieß bis dahin: Kein Wahlkampf mit dem Thema Flutpolitik. Daran hatten sich alle Systemparteien bis zur AfD-Zeitenwende auch gehalten, denn das ist die Vorgabe zur Fortsetzung des 2. Weltkriegs mit dem Kriegsziel Nr. 1, nämlich die „Abschaffung der rassischen Exklusivität durch Immigration und Ansiedlung von Nichtdeutschen, speziell von Männern, um die Kriegslust aus den Deutschen herauszubrüten“. („Breed war strain out of Germans. Abolition of racial exclusiveness. During this period encourage also the immigration and settlement in the German States of Non-Germans, especially males“. PM Newspaper, New York, Jan. 4, 1943) Zudem diente das Tabu der Flutpolitik den Alliierten-Kriegsparteien auf unserem Boden, nämlich CDU, CSU, SPD, Linke, Grüne, FDP als Garant für ihr politisches Überleben. Die „Ansiedlung“ bzw. „Umsiedlung“ von fremden Völkerschaften ist heute offizielles Staatsprogramm aller Systemparteien. Mit der letzten großen Flutschleusenöffnung wurden wir mit 80 Prozent junger, geiler, verbrecherischer, tödlicher Männer überschwemmt. So wie es im noch immer geltenden Kriegsziel der Alliierten formuliert wurde, denn die BRD weigert sich im Auftrag der Kriegsmächte brav, einen Friedensvertrag einzufordern. Der Krieg lebt also, es tobt der Krieg!

Seit die AfD aber den Tabu-Bruch vollzogen und der NPD-Befreiungspolitik einen für die hypnotisierte Masse tragfähigen Namen verliehen hat, wackelt die Vasallen-Republik. Es gibt keinen Merkel-Auftritt ohne Pfiffe und Buhrufe, so etwas musste in der Geschichte der BRD noch kein Kanzler erleben. Nicht nur, dass die Mörderin keine Massen mehr für ihre Auftritte mobilisieren kann, freuen sich die Vasallenmedien bereits, wenn sie an einem Auftrittsort weniger ausgebuht wird als einem anderen. BR-Meldung von heute: „Ihr Auftritt in Regensburg wurde von mehr Protesten begleitet als in Passau.“
Horst „Tsipras“ Seehofer wagt sich schon gar nicht mehr, größere Wahlkampfkundgebungen zu machen, denn er gilt mittlerweile bei der Hälfte der ehemaligen CSU-Wählerschaft als „Horst Drehhofer“. Seine Umfaller, Drehungen und Wendungen zur Stützung von Merkel sind bereits legendär. Die FAZ vom 12. September über Seehofers Angst vor den Bayern:
„Parteichef Seehofer absolviert ein Minimum an Terminen. … Er übertreibt es in diesem Wahlkampf nicht mit großen Kundgebungen.“
Jeder ertappte Lügner, jeder ertappte Betrüger, scheut das Licht der Öffentlichkeit, das zeigt sich …..

Quelle und weiter als PDF: schlagzeilen_heute 19.09.

Kategorien:Kommentar, Nachrichten, Politik Schlagwörter:

5 Seltene Funde, die der „Offiziellen“ Geschichte Amerikas Widersprechen!

19. September 2017 3 Kommentare

Verborgene Geheimnisse TV

Am 13.09.2017 veröffentlicht

Wäre es möglich, dass die Geschichte Amerikas nicht so war, wie sie uns immer erzählt wird? Welche Geheimnisse verbirgt die Vergangenheit der Menschheit? Einige der umstrittensten Gegenstände werden aufgezeigt, die der offiziellen Geschichte Amerikas widersprochen haben.

Quelle: (https://youtu.be/QvTSe3sQYMs)

RA Lutz Schaefer: HILFERUF!

19. September 2017 4 Kommentare


Am 18.09.2017 erreichte uns der folgende Kommentar von RA Lutz Schaefer, welchen wir hier in aller Öffentlichkeit einstellen:

Liebes JAM-Team, dies ist ein Hilferuf!

Meine eMail-Adressen sind z.Zt. blockiert, bzw. werden diese mit tausenden „spams“ zugeschüttet, Nachrichten versenden ist z.Zt. nicht mehr möglich.

Der Zugang zu meiner Web-Seite, jedenfalls für mich selbst, ist ebenfalls blockiert, ich bitte um Weitergabe dieser Nachricht.

Liebe Grüße an unsere Leser in aller Welt, sorry, das Merkel-Menetekel will jetzt Ruhe haben und praktiziert die schönste Seite ihres ‚Rechtsstaats‘, nämlich: Zensur … ohne Ende. Möge diese Ausgeburt der Hölle dahin fahren, wo sie hergekommen ist!

An dieser ganzen Beschneidung von Kritikern, sieht man die grenzenlose Schwäche dieses erbärmlichen Menetekel-Systems, auf das die Ochsenfrösche nur warten, denn … es reicht …!

Zunächst keine weiteren Kommentare hierzu.

Wir hoffen inständig, dass die Maaßschen Kontrolleure ihre Arbeit ob ihres Gewissens dem deutschen Volk gegenüber einstellen und Herrn Schaefer weiterhin die Gelegenheit geben, dem bis heute nicht in Kraft getretenen BRD-GG Ausdruck zu verleihen (*)!

Werter Herr Schaefer, sollte dies ein andauernder Zustand sein, stehen wir, und sicherlich auch alle anderen Sie unterstützenden Netzseiten, “Gewehr bei Fuß“!

Redaktion Journal Alternative Medien

(* im GG 146 heißt es wörtlich:

“Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

Die „Vollendung der EInheit und Freiheit Deutschlands“ hat bis heute nicht stattgefunden (ob die AfD dies wohl endlich einmal unter das Volk bringt, damit endlich begriffen wird, worum es hier WIRKLICH geht?) und folglich ist das GG zu keiner Zeit in Kraft getreten. Alles andere, „Verfassung“, „dem deutschen Volke“, etc. ist bis dahin hinfällig. Begreift dies endlich!!!

Dies ist auch der Grund, warum mit uns so umgegangen wird, wie es tagtäglich der Fall ist. Wir sind, rein rechtlich …: IRRELEVANT!)

Quelle: http://www.journalalternativemedien.info/exklusiv/ra-lutz-schaefer-hilferuf/

Mogherini: Iran setzt alle Atom-Verpflichtungen um

TeheranDie Atom-Vereinbarung mit dem Iran funktioniert. Das hat die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini am Montag in New York erklärt. Nach ihren Worten setzt Teheran all seine Verpflichtungen um.

„Ich habe mehrmals davon gesprochen, dass die Vereinbarung funktioniert“, sagte Mogherini gegenüber Journalisten. „Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEO) hat sieben Mal betätigt, dass der Iran seinen Verpflichtungen gerecht wird.“

Zu einem möglichen Austritt der USA aus dem Atom-Deal mit dem Iran sagte die EU-Außenbeauftragte, dass diese Vereinbarungen nicht „mit einem gewissen Land“ getroffen worden seien. Dieser Deal gehöre „der internationalen Gemeinschaft“. Sie äußerte zudem den Wunsch, „sich von der vollständigen Umsetzung des Deals durch alle Teilnehmer persönlich zu überzeugen“.Sie erinnerte daran, dass sich am 20. September die Teilnehmer der Sechser-Gruppe Russland, Großbritannien, die USA, Frankreich und Deutschland mit dem Iran auf der Ministerebene treffen. Dabei gehe es darum, wie das Abkommen umgesetzt wird.

Am Vortag hatte der iranische Präsident Hassan Rouhani gewarnt, dass die USA im Falle des Ausstiegs aus dem Abkommen, dem „Gemeinsamen Umfassenden Aktionsplan“ (Joint Comprehensive Plan of Action – JCPOA), die Grundlage für einen Dialog mit Nordkorea unterbinden würden.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20170919317482273-mogherini-iran-atom-verpflichtungen/

Deutsche Seekabel

http://julius-hensel.ch/2017/09/deutsche-seekabel/#more-53177

aus dem Kunstmuseum Hamburg

Die Selbstverständlichkeit, mit der wir heut tagtäglich aus den Zeitungen telegraphische Meldungen aus allen Teilen der Kulturwelt und vielfach selbst schon aus den unkultivierten Gegenden entgegennehmen, lässt die meisten Menschen gar nicht dazu kommen, sich einmal klar zu machen, welch ungeheure Summe von Intelligenz, Unternehmungsgeist, Mühen und Sorgen erforderlich war, um der Welt den heutigen, wunderbar zuverlässigen Seekabelbetrieb zu schenken.

Hier und da halten wohl Laien die Kabeltelegraphie heut, wo wir die drahtlose Telegraphie besitzen, schon wieder für veraltet, aber jeder Sachkenner wird uns bestätigen, dass davon gar keine Rede sein kann, dass vielmehr beide Arten der Telegraphie sich ergänzen, aber kaum jemals vollwertig zu ersetzen vermögen.

Sollten an dieser Behauptung trotzdem noch Zweifel obwalten, so braucht nur darauf verwiesen werden, wie nach dem Aufkommen der drahtlosen Telegraphie die Vorlegung neuer Seekabel trotzdem nicht ab, sondern immer mehr zugenommen hat. Da ein Seekabel von grösserer Länge ein recht kostspieliger Gegenstand ist — ein transatlantisches Kabel zwischen Europa und Amerika stellt einen Wert von etwa 20 Millionen Mk. dar — so kann man ohne weiteres versichert sein, dass niemand ein neues Seekabel auslegen würde, wenn wirklich die drahtlose Telegraphie dafür in Betracht kommen könnte! Seit etwa 10 Jahren gibt es auch in Deutschland große Gesellschaften, welche sich die Verlegung und den Betrieb grosser Seekabel in fremde Erdteile zur Aufgabe gemacht haben, während bis dahin englische Gesellschaften und englische Kabel die Welt so gut wie vollständig beherrschten. Hierin lag für das politische und das wirtschaftliche Leben eine sehr grosse Gefahr, wie man in weiteren Kreisen erst 1899 erkannte, als während des Burenkrieges England seine nach Süd- und Ostafrika führenden Kabel für lange Monate dem Verkehr entzog oder doch wenigstens insofern entzog, als die darauf beförderten Telegramme einer ungemein strengen, lästigen und kostspieligen Zensur unterworfen wurden. Demgemäss unterstützt das Deutsche Reich alle Bestrebungen zur Schaffung nationaldeutscher Kabel in jeder Hinsicht. Nachdem zuerst im Jahre 1900 ein deutsches Kabel nach Nordamerika geschaffen war, dem 1904 ein zweites folgte, wurde 1905 auch im Verkehr mit Ostasien unsere Abhängigkeit von den englischen Kabeln abgeschüttelt. Der jüngste Schritt auf diesem bedeutungsvollen Wege war die Eröffnung des ersten deutschen Kabels nach Afrika am 21. März ds. Js., eines Kabels, das in absehbarer Zeit berufen sein wird, Deutschland auch im Depeschen-Verkehr mit Südamerika und mit seinen Kolonien an der afrikanischen Westküste (die bisher vollständig auf die englischen Kabel angewiesen sind) auf eigene Füsse zu stellen…..

Quelle und weiter als PDF: Hensel Blog Deutsche Seekabel

Kategorien:Nachrichten