Archive

Archive for the ‘Leserbeitrag/tipp’ Category

Sven Kleuckling – Wutrede eines Polizisten auf das System

18. Juni 2017 4 Kommentare

Veröffentlicht am 16.06.2017

Mutige Mut- und Wutrede des Polizisten Sven Kleuckling auf das kranke System in Deutschland!

Quelle:  (https://youtu.be/1rsrjoQtiPg)

Anlage als ZIP: videoplayback.mp4

Die von der Bundeswehr geführte NATO-Battlegroup in Litauen

18. Juni 2017 Kommentare aus

Sind Stahlhelme der Wehrmacht in Bundeswehr-Kasernen verwerflicher als Bundeswehr- Panzer im Baltikum?

Die von der Bundeswehr geführte NATO-Battlegroup in Litauen

Pressebüro des Allied Joint Force Command Brunssum, 09.03.17

Brunssum, Niederlande – Die Beschlüsse, die der Warschauer NATO-Gipfel im Juni 2016 wegen der illegalen Annexion der Krim durch Russland und der andauernden russi- schen Intervention in der Ostukraine gefasst hat, werden jetzt umgesetzt. Auch die deutsche Bundeswehr stellt eine von vier mobilen multinationalen Formationen in Bataillonsstärke, die im Rahmen der Enhanced Forward Presence / eFP  in den NATO-Staaten Estland, Lettland, Litauen und Polen stationiert werden – die NATO- Battlegroup Litauen.

 

In der NATO-Battlegroup in Litauen werden Soldaten aus Deutschland, den Nieder- landen, Belgien, Norwegen und Luxemburg dienen. Sie wird hauptsächlich aus motorisierter Infanterie bestehen, bei Bedarf durch Einheiten der ABC-Abwehr , der Artillerie, der Pioniere und der Luftabwehr verstärkt werden und im Juni 2017 einsatzbereit sein.

Quelle und weiter: http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP09917_180617.pdf

HELMUT KOHL – Die Rache Gottes

18. Juni 2017 1 Kommentar

 

Gellermann

Wenn es denn einen Gott gibt, dann hat der offenkundig ein langes, gründliches und rächendes Gedächtnis. Dieses Erinnerungsvermögen geht den deutschen Medien völlig ab. Zum Tod von Helmut Kohl fällt denen nur süßliches Gequatsche ein: Der Kanzler der Einheit soll er sein, ein großer Europäer sei er gewesen, gar ein Glücksfall für die Deutschen. Annehmend, dass es keinen Gott gibt, wird Kohl eher als ein Unfall notiert werden müssen. Aber in der Rechnung der Geschichte, auf deren Konto Millionen toter Russen, Juden, Völker aller Art stehen, wäre er als Rache an den deutschen Verursachern dieser Opfer durchaus geeignet.

Als in Russland ein Mann an die Spitze der kommunistischen Partei geriet, der den intellektuellen und ökonomischen Verfall der Sowjetunion aufhalten wollte, zeigten sich auch die personellen Mittel der Kommunisten am Ende. Mit Michael Gorbatschow fand sich ein freundlicher Herr ein, der seine Aufgabe als Konkursverwalter im Wesentlichen in der Preisgabe der internationalen Machtpositionen der Sowjetunion begriff. Parallel glaubten die Bewohner der DDR für einen ziemlich kurzen Moment, dass Reisefreiheit der wichtigste Teil der Freiheit sei und Reisen mit einer westlichen Währung kostenfrei wären. Dieser Irrtum befreite viele Menschen in der DDR von Arbeit und kostete sie ihr Volksvermögen. Diese Sorte von Einheit erklärte Helmut Kohl als von ihm persönlich hergestellt und sammelte die Krümel ein, die vom großen sowjetischen Kuchen unter den Tisch fielen.

Auch in West-Europa galt die Bewegungsfreiheit als schönste Eigenschaft der Selbstbestimmung. Von A nach B zu reisen ohne den Ausweis zeigen zu müssen, war immer das populärste Argument für die Europäische Union. Kohl hatte auch hier die Gunst der Stunde begriffen, als er auch noch den lästigen Umtausch der D-Mark in fremde Währungen abschaffen ließ. Wer Helmut Kohl, den Kanzler des Euro, als Befreier von ausländischem Kleingeld feiern wollte, der hätte Grund genug: Vorbei die Zeit, als nach den Reisen noch Lira, Gulden oder Francs die Taschen ausbeulten. So wie das Kleingeld schwand, schwand auch die Souveränität europäischer Nationen. Nicht mal in Deutschland, dem Gewinner-Land der westeuropäischen Vereinigung, weiß man noch, wo gerade welche Gesetze gegen wen beschlossen werden. Zumeist ist der wichtige Vorgang gerade nach Brüssel unterwegs. Der metaphorische Ort Brüssel wurde bereits im sicher berühmtesten deutschen Roman, der Feuerzangenbowle, exakt definiert: „Da stellen wir uns mal ganz dumm, Brüssel ist ein großer schwarzer Raum mit zwei Löchern. Durch das eine kommt das Steuergeld rein, und das andere kriegen wir später“……

Quelle und weiter: http://antikrieg.com/aktuell/2017_06_18_helmut.htm

FUFORVISION

17. Juni 2017 11 Kommentare

Fufor InfoDie Deutsche Abriss „Birne“ ist gegangen …………

Der Mann,der die sog.Wiedervereinigung völlig versemmelt hat und sich mit der Abwicklung der DDR eine goldene Nase ergaunert hat,hat die Weltenwende gottlob nicht mehr erlebt! Sein Vermögen liegt bei über 5 Milliarden EURONEN (wenn nicht mehr).Der Haftbefehl wegen der Schmiergeldzahlungen an ihn bei der Abwicklung der MINOL durfte nicht vollstreckt werden. Wegen dieser Sache musste sogar in Bayern ein Staatsanwalt sterben…..! Möge der Arme in der Hölle nicht frieren …..!

Holger Holtmann
für FUFOR Nachrichten

http://concept-veritas.com/nj/schlagzeilen/schlagzeilen_heute.pdf

Weiterlesen …

Ein Wind des Laizismus weht in der islamischen Welt

14. Juni 2017 Kommentare aus

Donald Trumps Rede in Riad löste eine Welle von Stellungnahmen gegen den Terror und gegen den politischen Islam aus. Die arabische Welt drückt ihren Durst nach Säkularismus zum einem Zeitpunkt aus, wo dieser in Europa denaturiert ist und gegen die Religionen verwendet wird. Gegen diesen Aufschwung zur Freiheit organisieren die Briten das Lager des politischen Islams rund um den Katar, Iran, die Türkei und die Muslim-Bruderschaft.

JPEG - 26.7 kB
Wenig bekannt in der westlichen Welt, Sayyid Qutb (1906-66) ist der Bezugs-Denker des „politischen Islam“, d. h. vom Willen, die Gesellschaft und die Privatsphäre der Individuen zu organisieren, unabhängig von ihrer Religion, gemäß einer Interpretation des Islam. 1953 trat er der Muslim-Bruderschaft bei. Er reinigte die Ideologie von Hassan el-Banna von allen nationalistischen Elementen, um eine Lehre zu etablieren, die gegen alle kontextuellen Elemente unempfindlich ist. In 64 Jahren haben viele Muslime in der Welt die Spiritualität des Islam aufgegeben, um die ausschließlich politische Lehre von Sayyid Qutb anzunehmen. Seine Gedanken strukturieren alle dschihadistischen Gruppen.

Während der Kolonisation und während des ganzen Kalten Krieges verwendeten die imperialistischen Mächte die Religionen, um jegliche Opposition gegenüber ihrer Vorherrschaft zu ersticken. So beschloss Frankreich, das im Jahre 1905 ein wichtiges Gesetz über Säkularismus seiner Institutionen erließ, dieses sofort in den kolonisierten Gebieten nicht anzuwenden.

Heute wissen wir, dass der Arabische Frühling eine britische Initiative war, um die Muslim-Bruderschaft an die Macht zu hieven und damit die angelsächsische Vorherrschaft über den „Erweiterten Nahen Osten“ zu stärken.

Seit 16 Jahren beschuldigt der Westen zu Recht die Muslime, bei sich zu Hause nicht aufzuräumen und dort Terroristen zu tolerieren. Allerdings ist es jetzt offensichtlich, dass diese Terroristen von ebendenselben Westlern unterstützt werden, um die Muslime mittels des „politischen Islams“ zu beherrschen. London, Washington und Paris machen sich nie Sorgen über Terrorismus, außer wenn er vom „Erweiterten Nahen Osten“ übergreift und kritisieren niemals den „politischen Islam“, zumindest nicht bei den Sunniten.

Mit seiner Rede in Riad, am 21. Mai 2017, wollte Präsident Trump dem Terrorismus, der die Region verzehrt und der sich nun auch im Westen verbreitet, ein Ende setzen. Die Worte, die er benutzte, wirkten wie ein elektrischer Schlag. Seine Rede wurde als eine Erlaubnis ausgelegt, dieses System abzuschaffen….

Quelle und weiter: http://www.voltairenet.org/article196806.html

SOTT – Erdveränderungen Mai 2017!

12. Juni 2017 3 Kommentare

SOTT Earth Changes Summary – May 2017: Extreme Weather, Planetary Upheaval, Meteor Fireballs

Veröffentlicht am 09.06.2017

Quelle: (https://www.youtube.com/watch?v=Yqn1kTr-_aA)

Die Neuordnung der Welt – Wir stehen jetzt kurz davor

12. Juni 2017 1 Kommentar

HG –  W. Eichelburg vom 12.06.2017
Der Systemwechsel beginnt bald 

Der Systemwechsel wurde seit 2016 mehrfach verschoben, aber es gibt jetzt Indikatoren, dass er jetzt kommt, mit dem Grossterror zuerst. Hier eine Quelle aus der deutschen Bundeswehr, die schon einige Zeit sagt, dass es bald losgehen muss, da sonst alles von selbst zusammenbricht:

Mein Kumpel sagte jetzt erst es ist nicht mehr auf zu halten. Es knallt sehr bald und der Crash kann dann definitiv nicht mehr verschoben werden.
Wir sind am Ende, definitiv und wie er sagt wird der Krieg sehr blutig werden ,da die Musels unberechenbar sind und nichts zu verlieren haben. Und bevor die Sterben nehmen die wenn möglich noch ein paar mit für Allah. Das sind wilde Monster sagte er.

Der Kumpel ist ein hoher Offizier. Von diesem Offizier hat meine Quelle mehrere solcher Warnungen, auch welche, die auf einen Militärputsch hindeuten, bekommen. Es wird ein Putsch kommen, aber vorher müssen noch andere Dinge passieren.

Das Katar-Spektakel:

Kurz nachdem US-Präsident Trump Saudiarabien und dann Israel besuchte, begannen mehrere arabische Staaten Katar komplett zu isolieren. Die Grenzen wurden gesperrt und die diplomatischen Beziehungen wegen „Terrorunterstützung durch Katar“ abgebrochen. Hier ein entsprechender Artikel in der ET: „Arabische Staaten werfen Katar Verbindungen zu „Terroristen“ vor – Doha weist Vorwürfe zurück“. Es ist bekannt, dass auch Saudiarabien den islamischen Terrorismus unterstützt und zwar noch stärker als Katar. Es sieht aus, als sollte Katar der Sündenbock sein.Dann kam am 8.6.2016 ein ominöser Tweet von Julian Assagne: „Assange-Tweet“:

The head of al Jazeera news told me in 2010 that Qatar has a nuclear weapon. Just one. Al Jazeera. It can be used once–then it’s gone.

Darin teilt er mit, dass ihm der Chef des in Katar beheimateten Senders 2010 mitgeteilt hat, dass Katar genau eine Atombombe besitzt. Und wenn diese weg ist, hat Katar keine Zweitschlags- Kapazität mehr. Eine einzelne Atombombe zu besitzen, macht eigentlich wenig Sinn. Es ist gut möglich, dass MH-370 mit dieser Atombombe an Bord in den kommenden Tagen über New York auftaucht. Das dürfte der wirkliche Grund für diesen Tweet gewesen sein. Um uns vorzuwarnen und die Spur auf den Verursacher solchen Grossterrors bereits vorab zu legen. Mr. Assagne durfte sich in den letzten Jahren eine gute Reputation als zuverlässige Quelle aufbauen, also wird man es ihm glauben……

Quelle und weiter als PDF: https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-310_Neuordnung-Welt.pdf