Archiv

Archive for the ‘Historisches’ Category

5 Seltene Funde, die der „Offiziellen“ Geschichte Amerikas Widersprechen!

19. September 2017 3 Kommentare

Verborgene Geheimnisse TV

Am 13.09.2017 veröffentlicht

Wäre es möglich, dass die Geschichte Amerikas nicht so war, wie sie uns immer erzählt wird? Welche Geheimnisse verbirgt die Vergangenheit der Menschheit? Einige der umstrittensten Gegenstände werden aufgezeigt, die der offiziellen Geschichte Amerikas widersprochen haben.

Quelle: (https://youtu.be/QvTSe3sQYMs)

Was hinterlässt Merkel? Die AfD

18. September 2017 10 Kommentare

Stefan Aust fragt in einem WELT-Beitrag von gestern, „was von Merkels Kanzlerschaft bleiben wird“ und gibt gleich selbst die Antwort: „Die AfD“. Aust hat recht. Die AfD ist zwar noch nicht die Erretter-Partei, die wir zur Erlösung von der reptilienhaften Unterjochung durch das Weltsystem brauchen, aber sie bereitet den Weg. Wir dürfen auch nicht vergessen, dass dieser Weg über die Jahrzehnte von der NPD unter größten Opfern und mit beispiellosem Mut begehbar gehalten wurde. Der bekannte AfD-Richter Jens Maier würdigt diesen Heldenkampf der NPD immer wieder. Jens Maier im Dresdener Brauhaus Watzke am 17.01.2017: „Die NPD war die einzige Partei, die immer stolz zu Deutschland stand.“ Da aber die AfD zunächst als Durchlauferhitzer der anbrechenden revolutionär-nationalen Zeiten wirkt, wird auch die Zeit der echten NPD-Deutschen wieder kommen, und sie werden dann mit in die Speichen greifen, um das uns zugedachte Merkel-Schicksal abzuwenden.

Die AfD-Entwicklung in diesem Wahlkampf stellt alles in den Schatten, was man von einer einstigen Systempartei an Positivem hätte erwarten können. AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland öffnete mit seiner „Entsorgungsrede“ von Passdeutschen nach Anatolien das Tor zur völkischen Grundhaltung. Das Verbrechen, wesensfremde Menschen, nur weil sie in der BRD geboren sind, zu Deutschen zu machen, wurde mit Gaulands Aufforderung, Merkels türkische Flutorganisatorin Aydan Özoguz, obwohl in Hamburg geboren, in die Türkei zu entsorgen, klar vor Augen geführt, und zwar mit dem Kampfruf: „Wir holen uns unser Land zurück“. Das heißt im Klartext: Die nichtvölkischen Pass-BRDler gehören nicht zu uns, was uns übrigens mit der UN-Resolution 677 garantiert wird.
Aber Gauland ging in seiner Kyffhäuser-Rede vom 2. September noch weiter. Zuerst verschaffte er sich ein „legales“ Placet im BRD-Verfolgersystem, indem er per Automation auf „Verbrechen der zwölf Jahre“ verwies, um diesen Zwangsverweis sogleich mit einer scharfen Doppeldeutigkeit wieder in Abrede zu stellen. Gauland: „Kein anderes Volk hat so deutlich mit seiner falschen Vergangenheit aufgeräumt wie das deutsche“. Mit seiner „falschen Vergangenheit“? Somit sagt Gauland, dass alles, was uns über die Reichsgeschichte unter Adolf Hitler beigebracht wurde, „falsch“, also gelogen ist. Gauland ist ein gewiefter Jurist, der mit den Worten wirksam operiert, die nicht gleich zu einer Gefängnishaft führen, aber von den Noch-Deutschen richtig aufgenommen werden. Vor allem lässt der folgende Satz aus Gaulands Kyffhäuser-Rede kaum nationale Wünsche offen: „Wir haben das Recht, stolz zu sein auf die Leistungen deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen. … Das ist deutsche Geschichte und die lassen wir nicht von einer türkischstämmigen Deutschen entsorgen.“
Dass das barbarische Weltsystem unsere deutsche Identität mit der Holocaust-Lüge begründen will, entlarvte Gauland glänzend und forderte auf, sich nicht länger mit dieser Lüge zu identifizieren:
„Man muss uns diese 12 Jahre nicht mehr vorhalten. Sie betreffen unsere Identität heute nicht mehr. Und das sprechen wir auch aus. Deshalb haben wir auch das Recht, uns nicht nur unser Land, sondern auch unsere Vergangenheit zurückzuholen.“ ….

Quelle und weiter als PDF: schlagzeilen_heute 18.09.

Der Unterschied zwischen Adolf Hitler und Angela Merkel

16. September 2017 5 Kommentare

Am 3. September 1939 erklärten Groß Britannien und Frankreich auf Weisung des Globaljudentums dem Deutschen Reich den Krieg, weil Adolf Hitler die authentischen Völker Europas retten wollte. 77 Jahre später, im Jahr der kabbalistischen Doppelsieben, der doppelten Sabbat-Jubelzahl, war es soweit: Merkel öffnete den Invasoren am 4. September 2015 die Grenzen und erklärte damit dem gesamten Kontinent den Krieg. Und sie verspricht bis heute, diesen Krieg nicht beenden und grenzenlos fremde, feindliche Menschenhorden hereinholen zu wollen. Die Programme heißen „Umsiedlung“, „Umverteilungsplan“, „humanitäre Hilfe“, „Flüchtlingshilfe“, „Schutz vor Verfolgungen“, „Stopp des Bevölkerungsschwundes“ usw. usf.
Im 77. Sabbat-Jahr nach der Kriegserklärung an Deutschland erklärt also Angela Merkel ganz Europa im Namen „Deutschlands“ den schlimmsten Krieg in der Geschichte des Kontinents: den migrantiven Ausrottungskriegs. Merkels Kriegsanstrengungen sind unglaublich. Sie reist überall in der Welt umher, um die Massen aufzufordern, bei uns einzufallen. Sie hat gerade mit dem Rothschild-Gouverneur für Frankreich, Emmanuel Macron, verabredet, dass Hunderte von Millionen Afrika-Neger „legalisiert“ und zu uns gebracht werden sollen. Und die ganze Systembande macht mit, womit sich die Mitläufer als die schlimmsten Kriegsverbrecher aller Zeiten ausweisen. Der Abwehrkampf der AfD gegen Merkel und ihre Horden soll mit allen Mitteln abgewehrt und im Keim erstickt werden.

Dass es sich tatsächlich bei Merkels Politik um einen grauenhaften Krieg gegen ganz Europa handelt, beweist der Brexit, denn die Briten sind nur wegen der Bedrohung durch Merkels Invasionsheere ausgestiegen. Der bekannte britische Journalist und bekannte Buchautor Ross Clark, dessen Beiträge im Spectator, in der Times und anderen gewichtigen Publikationen erscheinen, spricht Klartext:
„Gottseidank hat uns das Brexit-Votum ein für alle Mal von dieser schmerzhaften Europareise befreit. Der Brexit bedeutet, dass wir gerade noch rechtzeitig davongekommen sind.“
Aber noch mehr beweisen die jetzt zwischen Österreich und den Visegrad-Staaten abgehaltenen Militärmanöver zur Abwehr von Merkels Invasionsheeren die Kriegspolitik der BRD gegen ganz Europa. Wenn es denn um „schutzbedürftige“ Menschen, die uns „bereicherten“ ginge, müsste nicht das Militär zu ihrer Abwehr eingesetzt werden. Aber es sind Invasoren, Verbrecher, Kindesmörder, Vergewaltiger usw. Polizei reicht da nicht mehr aus. Ja, es ist Krieg.
Es ist der Krieg, den Merkel und ihre Systembande ganz Europa erklärt haben…..

Quelle und weiter als PDF: schlagzeilen_heute 16.09.

Warum die London City Bankster den blutigen amerikanischen Bürgerkrieg und die meisten übrigen Kriege nach 1776 anzettelten

10. September 2017 2 Kommentare

Die USA sind die neue Welt der  London City Rothschild’s. Wahrscheinlich verweist das Große Siegel der USA so voller Symbole  – auf die 13 israelischen Stämme.
Die 13 Pfeile in der linken Klaue des Adlers repräsentieren die 13 Stämme Israels, die Kriege und Revolutionen auf der ganzen Welt erschaffenauslösen.
“Das Motto, E Pluribus Unum, enthält 13 Buchstaben, wie auch die Inschrift, Annuit Coeptis (auf der Rückseite). Der “Adler” hält in seiner rechten Klaue einen Zweig mit 13 Blättern und 13 Beeren sowie in seiner linken Klaue eine Garbe von 13 Pfeilen.
Der Olivenbaum repräsentiert das Haus Israel und das Haus Juda (Jes. 17,6, 23:14, Jer.11, 16, Röm 11). Die 13 Blätter repräsentieren die 13 Stämme Israels und Judas.

Auf der Grundlage dieser Informationen, die von der nicht-jüdischen Welt zurückgehalten worden sind, wird deutlich, dass das Große Siegel der Vereinigten Staaten in einem symbolischen Code die Suche nach der Rückkehr der zionistischen Juden  in das Heilige Land sowie  dessen Zurückeroberung offenbart – das Land, das  Gott ihnen ursprünglich gegeben hat, das sie aber  durch ihre Ablehnung des wahren Messias, Jesus Christus, verscherzten. Darüber hinaus zeigt das Große Siegel, dass sie die Vereinigten Staaten von Amerika benutzen, um das Königreich Israel wiederzuherstellen, aus dem ihr Antichrist, ein Nachkomme des Königs Salomo, die Welt regieren werde.

Es ist scheinbar ein Geschenk von Rothschild an die Neue Welt, ein Mahnmal, um die Illuminaten/Freimaurer-Eine-Weltregierung fertigzustellen – viele denken durch den mysteriösen jüdischen Finanzier des US-Unabhängigkeitskrieges, Haym Salomon, der in extremer Armut gestorben ist….

Weiter bzw. komplett als PDF: Warum die London City Bankster ….

Quelle und weiter: new.euro-med.dk

Spirituelle Hintergründe der Weltgeschichte!

4. September 2017 13 Kommentare
Axel Burkart über Germanien, die Germanen, das deutsche Volk, die deutsche Geschichte, dem deutschen Geist, Deutschland und dem Deutschen Reich, in seinem Vortrag:
Spirituelle Hintergründe der Weltgeschichte!
1-10 Teile.
Kategorien:Historisches, Leserbeitrag/tipp, Video Schlagwörter:

Templer, Freimaurer & das Geheimnis Maria Magdalenas

27. August 2017 3 Kommentare

26. August 2017 Andreij Sinelnikow im Gespräch mit Michael Friedrich Vogt.

Geheime Gesellschaften: Freimaurer, Templer u.a.

Das Geheimnis der Maria Magdalena

Donald Trump – Templer oder Freimaurer?

Unsere Welt hält viele Geheimnisse. Ein davon sind die Geheimbünde und Geheimgesellschaften – Templer, Rosenkreuzer, Illuminaten u.a., die latent unsere Welt regieren, steuern und beherrschen.

Geheimnisse können schweigen. Man muß nur die richtigen Fragen stellen können, um die Antwort zu erfahren.

Im spannenden Interview mit Michael Friedrich Vogt und dem bekannten russischen Geheimgesellschaft-Forscher und Historiker Andrew Sinelnikov werden nun einige Geheimnisse offenbart:

Quelle: (https://www.youtube.com/watch?v=CakgW67Uo9A)

Verborgene Geheimnisse TV

26. August 2017 3 Kommentare

Veröffentlicht am 04.08.2017

Man hat es uns Verschwiegen! Erfahre welches das 4. Element in Wirklichkeit ist! (Neuer Upload)

.. 

 

und

Veröffentlicht am 23.08.2017

¡Unerklärlich – Rätselhafte Tunnelnetze Durchqueren Unseren Ganzen Planeten!

Verborgene Geheimnisse TV