Archiv

Archive for the ‘Enthüllungen’ Category

EVA packt aus … … zehn Jahre danach !

20. September 2017 1 Kommentar

Zehn Jahre nach Kerner:
Eva Herman packt aus.

Wissensmanufaktur
Am 18.09.2017 veröffentlicht

Gibt es bezahlte Talkshow-Claqueure, Manipulationen hinter den Kulissen und politische Schulungen für Moderatoren?

Am 9. Oktober 2007 fand in Deutschland einer der größten Medienskandale statt: Die ARD-Moderatorin und Tagesschausprecherin Eva Herman wurde aus der laufenden ZDF-Sendung von Johannes B. Kerner geworfen. Dieser Vorfall ist inzwischen längst zu einem der wichtigsten Beispiele für die sterbende Meinungsfreiheit in Deutschland geworden.

Viele Menschen fragen sich seitdem, was alles in deutschen TV-Talkshows im Vorfeld eigentlich vorsätzlich geplant wird und was noch wirklich zufällig geschieht. Darüber spricht Eva Herman in diesem Beitrag. Sie gewährt dem Zuschauer einen erweiterten Blick hinter die Fernsehkulissen.

Und sie gibt schlüssige Antworten auf gerade in letzter Zeit immer wieder heißdiskutierte Fragen über eventuell bezahlte Studio-Claqueure, über Manipulationen hinter den Kulissen, über eventuelle politische Schulungszentren für Moderatoren oder über „TV-Talkshow-Geheimpläne“.

5 Seltene Funde, die der „Offiziellen“ Geschichte Amerikas Widersprechen!

19. September 2017 3 Kommentare

Verborgene Geheimnisse TV

Am 13.09.2017 veröffentlicht

Wäre es möglich, dass die Geschichte Amerikas nicht so war, wie sie uns immer erzählt wird? Welche Geheimnisse verbirgt die Vergangenheit der Menschheit? Einige der umstrittensten Gegenstände werden aufgezeigt, die der offiziellen Geschichte Amerikas widersprochen haben.

Quelle: (https://youtu.be/QvTSe3sQYMs)

Wo bleibt die russische Wahlbeeinflussung?

17. September 2017 1 Kommentar

ASuR: Die Washington Post Pest, das offizielle Mitteilungsblatt des amerikanischen Tiefenstaates, regt sich in einem Artikel darüber auf, warum noch keine russische Beeinflussung der bevorstehenden Bundestagswahl in Deutschland stattgefunden hat? Die Überschrift des Artikels lautet „As Germans prepare to vote, a mystery grows: Where are the Russians?“ – „Während die Deutschen sich auf die Wahl vorbereiten, wächst ein Rätsel: Wo sind die Russen?“

Was dieses Propagandablatt offensichtlich nicht sagen will, weder hat es eine russische Beeinflussung der US-Präsidentschaftswahlen 2016 gegeben, eine reine Erfindung und Lüge der Verliererin Hillary, der DemoRatten und der Anti-Trump Fake-News-Medien, noch wird es eine bei der deutschen Wahl geben.

Damit ist der Beweis erbracht, es handelt sich um eine anti-russische Hysterie, eine Russophobie, die keinerlei reale Grundlage hat.

Die Schmierfinken der WaPo wundern sich, warum keinerlei kompromittierende Informationen aus den angeblich gehackten 16 Gigabytes an Mails des Bundestages von 2015 aufgetaucht sind. „Seitdem beobachten die deutschen Politiker die Früchte dieses Hacks ganz nervös und die Peinlichkeiten und Skandale die folgen würden„, schreiben sie.

Aha, die 630 Abgeordneten, die wie Maden im Bundesspeck sitzen, haben Dreck am Stecken und deshalb Angst vor einer Veröffentlichung ihrer Missetaten. Das ist ja interessant…..

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Wo bleibt die russische Wahlbeeinflussung?

Iranische Garde drang in US-Kommandozentralen ein und machte spannenden Fund

16. September 2017 1 Kommentar

TeheranAgenten des Korps der Beschützer der islamischen Revolution des Iran sind laut dem Kommandeur der Luftwaffe der iranischen Revolutionsgarde, Amir Ali Hadschisadeh, in den vergangenen Jahren mehrmals in US-Kommandozentralen eingedrungen und haben Beweise für die Unterstützung des „Islamischen Staates“ (IS) durch die USA gefunden.

„Wir haben gesehen, was sie (die Amerikaner – Anm. d. Red.) beobachten, wohin sie schlagen und wie sie den IS unterstützen“, sagte Hadschisadeh gegenüber dem TV-Sender IRIB.

Zudem versprach er den USA einen „großen Skandal“, wenn das Korps die Beweise veröffentlichen werde.

Der Iran und die USA hatten einander mehrmals vorgeworfen, Terroristen Hilfe erwiesen zu haben. Washington verhängte unter diesem Vorwand sogar Sanktionen gegen Teheran.

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20170916317456613-iran-usa-terroristen-hilfe-beweise/

LUFTPOST: 16 Info-Tafeln zur US Air Base Ramstein

13. September 2017 1 Kommentar

„Mikrochip“ in 250 Millionen Jahre altem Stein gefunden

12. September 2017 8 Kommentare

….

Epoch Times: Ein Artefakt in einem Stein, der im russischen Labinsk gefunden wurde, könnte Forschern zufolge ein fossiler Mikrochip sein. Der Fund könnte ein entscheidender Meilenstein zur Bestätigung fortschrittlicher prähistorischer Zivilisationen sein. Aber vielleicht wird er, wie so vieles vor ihm, still unter den Teppich gekehrt …

Ein Fischer namens … 

… Viktor Morozov soll das Artefakt gefunden und der Universität in Nowoczerkaskie gestiftet haben. Bislang soll das Objekt nicht dem Stein entnommen worden sein, weil befürchtet wird, es könnte dadurch in Mitleidenschaft gezogen werden. Zwischen 225 und 250 Millionen Jahre alt soll der Stein sein. Aber wann und unter welchen Umständen das Artefakt hineingelangte, ist noch nicht geklärt. Ebenso wurde nicht publik, wie das Alter des Steins bestimmt wurde.  Ist etwa organisches Material in der Nähe des Einschlusses gefunden worden, oder besteht der Chip selbst aus organischem Material? Diese Fragen sind, unserem Kenntnisstand nach, noch nicht beantwortet worden.

Die entscheidende Frage aber ist, falls es sich hier tatsächlich um etwas Künstliches handelt, wer erschuf es vor so langer Zeit und wozu? Sollte dies ein Fragment einer alten Technologie sein, ist dessen Existenz nur im Zusammenhang mit einer fortschrittlichen Zivilisation denkbar. Es wurde auch spekuliert, dieses Artefakt könnte eventuell nicht von der Erde stammen und wurde von einer extra-terrestrischen Rasse erschaffen. Dies ist nicht völlig unmöglich. Jetzt spricht auch die moderne Forschung bereits von bewohnbaren Planeten in unserer kosmischen Nachbarschaft. Warum sollte es dort nicht Leben und sogar fortgeschrittene Zivilisationen geben oder gegeben haben? Andere Planeten könnten schon vor langer Zeit ebenfalls intelligentes Leben hervorgebracht haben. (dk)

Quelle: http://www.epochtimes.de/wissen/mystery/mikrochip-in-250-millionen-jahre-altem-stein-gefunden-a1231554.html

Warum die London City Bankster den blutigen amerikanischen Bürgerkrieg und die meisten übrigen Kriege nach 1776 anzettelten

10. September 2017 2 Kommentare

Die USA sind die neue Welt der  London City Rothschild’s. Wahrscheinlich verweist das Große Siegel der USA so voller Symbole  – auf die 13 israelischen Stämme.
Die 13 Pfeile in der linken Klaue des Adlers repräsentieren die 13 Stämme Israels, die Kriege und Revolutionen auf der ganzen Welt erschaffenauslösen.
“Das Motto, E Pluribus Unum, enthält 13 Buchstaben, wie auch die Inschrift, Annuit Coeptis (auf der Rückseite). Der “Adler” hält in seiner rechten Klaue einen Zweig mit 13 Blättern und 13 Beeren sowie in seiner linken Klaue eine Garbe von 13 Pfeilen.
Der Olivenbaum repräsentiert das Haus Israel und das Haus Juda (Jes. 17,6, 23:14, Jer.11, 16, Röm 11). Die 13 Blätter repräsentieren die 13 Stämme Israels und Judas.

Auf der Grundlage dieser Informationen, die von der nicht-jüdischen Welt zurückgehalten worden sind, wird deutlich, dass das Große Siegel der Vereinigten Staaten in einem symbolischen Code die Suche nach der Rückkehr der zionistischen Juden  in das Heilige Land sowie  dessen Zurückeroberung offenbart – das Land, das  Gott ihnen ursprünglich gegeben hat, das sie aber  durch ihre Ablehnung des wahren Messias, Jesus Christus, verscherzten. Darüber hinaus zeigt das Große Siegel, dass sie die Vereinigten Staaten von Amerika benutzen, um das Königreich Israel wiederzuherstellen, aus dem ihr Antichrist, ein Nachkomme des Königs Salomo, die Welt regieren werde.

Es ist scheinbar ein Geschenk von Rothschild an die Neue Welt, ein Mahnmal, um die Illuminaten/Freimaurer-Eine-Weltregierung fertigzustellen – viele denken durch den mysteriösen jüdischen Finanzier des US-Unabhängigkeitskrieges, Haym Salomon, der in extremer Armut gestorben ist….

Weiter bzw. komplett als PDF: Warum die London City Bankster ….

Quelle und weiter: new.euro-med.dk