Startseite > Aktion, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Militärpolitik, Nachrichten, Politik, Rechtslage, Technik > Schlagzeilen! Trumps „Mogel-Angriff“ auf Syrien: verdeckter Krieg gegen die Globalisten?

Schlagzeilen! Trumps „Mogel-Angriff“ auf Syrien: verdeckter Krieg gegen die Globalisten?

Trumps leiser Theaterdonner über Syrien

Globalismus pur: Chinesische Zielelektronik für die Raketen auf Syrien in Händen der syrischen Luftabwehr, deshalb 71 Abschüsse?

Während vor Trumps „Mogel-Angriff“ auf Syrien fast alle völlig geblendet waren von seinen widerlichen Worten gegen Präsident Putin und Präsident Assad, erwarteten wird vom NJ keinen ernsthaften Militärschlag. Allerdings wurden auch wir von der Scheinhaftigkeit des Scheinangriffs überrascht. Dennoch: Der Angriff war schweres Völkerrechtsverbrechen.
Vor allem ist der Abschuss von 71 der 103 Raketen durch Syrien mit veralteten russischen Waffensystemen aus zweierlei Gründen von Bedeutung. Die Abschüsse könnten vielleicht die Militärführung der USA wachrütteln und die privatisierte Belieferung der Streitkräfte, auch wenn die Globaljuden das Geschäft kontrollieren, abschaffen und gleichzeitig aufzeigen, wie fatal der Globalismus für die menschliche Existenz wirklich ist. Trump könnte dadurch womöglich die entscheidenden Argumente im Kampf gegen den Globalismus bekommen. Bereits 2012 wurde in einem offiziellen Untersuchungsbericht (INQUIRY INTO COUNTERFEIT ELECTRONIC PARTS… ) des US-Senats vom 21. Mai 2012 festgestellt, dass selbst die sensiblen US-Raketensysteme millionenfach mit chinesischer „Plagiatselektronik“ ausgestattet sind. Dazu sagte der Verantwortliche für die US-Raketenabwehr, General Patrick O’Reilly: „Wir wollen nicht, dass die Zuverlässigkeit eines 12-Millionen-Doller Raketensystems von einem 2-Dollar-Ersatzteil beeinträchtigt wird.“ (REPORT 112–167) Dabei spielt es keine Rolle, ob Plagiat oder echt, denn die Elektronik für die amerikanischen Waffensysteme kommt aus China, weil Globalisten nur den Profit kennen und Land und Nation bei ihnen nichts zählen. Insofern könnten die Chinesen der syrischen Luftabwehr wichtige technische Systemdaten der Zielelektronik der US-Raketen geliefert haben, die eine so hohe Abschussrate durch die veralteten russischen BUK-Systeme erst möglich machten.
Vor diesem Hintergrund müssen wir offenbar Merkels kategorische Weigerung sehen, sich nicht an dem Militärschlag zu beteiligen. Wir wissen, dass die BW-Kampfjets zu 70 Prozent fluguntauglich, alle U-Boote und die meisten Panzer nicht mehr einsatzfähig sind. Selbst die Gewehre der Soldaten schießen unzuverlässig, die Nachsichtgläser sind ausgefallen und die billigen Schutzwesten der Soldaten lassen Geschosse durch. Für die privat-globalistischen BW-Ausstatter zählt natürlich auch nur der Profit und nicht das Leben der Soldaten bzw. die Sicherheit der Nation. Das ist das Wahrzeichen der globalistischen Geisteskrankheit. Allerdings wird bei einer „Waffensparte“ der BW nicht gespart„650.000 Euro werden in diesem Jahr für Umstandsmode für schwangere Soldatinnen ausgegeben.“
Jedenfalls bestätigen die Systemmedien zwei Tage nach Trumps „Mogel-Angriff“ NJ-Analysen von vergangener Woche. Auch die schreckliche, widerliche Wortwahl Trumps sollte vielleicht dazu dienen, seine globalistischen Feinde darüber hinwegzutäuschen, dass das Ganze eine abgekartete Sache war, um letztlich doch noch den amerikanischen Militärabzug aus Syrien durchsetzen zu können. Der Militäreinsatz hat nichts daran geändert„dass die amerikanischen Truppen in Syrien nach dem Willen von US-Präsident Donald Trump so schnell wie möglich zurückkehren. Präsidentensprecherin Sarah Sanders: ‚Der Präsident hat klar gemacht, dass er möchte, dass die US-Streitkräfte schnellstmöglich nach Hause kommen.'“…..

Quelle und weiter: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/04_Apr/16.04.2018.htm

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s