Startseite > Aktion, Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten, Politik > Evakuierung aus Ost-Ghuta: Mehr als 38.000 Kämpfer von Erbin nach Idlib gebracht

Evakuierung aus Ost-Ghuta: Mehr als 38.000 Kämpfer von Erbin nach Idlib gebracht

Humanitärer Korridor zwischen Damaskus und Ost-GhutaDer Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums hat am Samstag mitgeteilt, wie viele Kämpfer aus der Ortschaft Erbin in die Provinz Idlib abgezogen worden sind.

„Seit dem Beginn der Aktion sind 38.191 Kämpfer und ihre Familienmitglieder von Erbin in die Provinz Idlib gebracht worden“, heißt es in der Mitteilung des russischen Verteidigungsministeriums.

Zivilisten verlassen Ost-GhutaSyrien: So viele Menschen verließen Ost-Ghuta in der Vorwoche

Die syrischen Polizisten und Militärs würden die Sicherheit der Kämpfer unter Kontrolle der Offiziere des russischen Versöhnungszentrums in Syrien sowie der Vertreter des Syrischen Arabischen Roten Halbmonds entlang der ganzen Route gewährleisten, so Russlands Verteidigungsamt.

Quelle: https://de.sputniknews.com/panorama/20180331320134266-syrien-ost-ghuta-erbin-kaempfer-idlib/

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s