Startseite > Aktion, Nachrichten, Politik, Rechtslage, Sanktionen > Russland droht Großbritannien mit Gegenmaßnahmen

Russland droht Großbritannien mit Gegenmaßnahmen

15. März 2018

Russland droht Großbritannien mit GegenmaßnahmenMoskau (ParsToday/Sputnik News)
Als Reaktion auf die Drohungen Großbritanniens hat Russland Gegenmaßnahmen angekündigt.
Der russische Botschafter bei der Europäischen Union Wladimir Schizow hob am Mittwoch hervor: „Russland hat keine Angst. Bedauern, vielleicht. Ich bedaure die Debatten im britischen Parlament und die offiziellen Erklärungen. Stattdessen sollte mit dieser Situation ordentlich umgegangen werden. Russland hätte eingeladen werden sollen, an den Ermittlungen und Untersuchungen teilzunehmen.“

Der erste stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für internationale Angelegenheiten des russischen Föderationsrats Wladimir Dzhabarov teilte ebenfalls mit, dass Russland auf die Ausweisung von russischen Diplomaten aus London antworten wird.

Großbritannien machte Russland  für den versuchten Mord an dem Ex-Doppelagenten Sergej Skripal verantwortlich. Die russische Botschaft in London hat am Mittwoch zudem die Entscheidung der britischen Regierung gegenüber Russland, nach der Vergiftung von Skripal, als feindselig und inakzeptabel bezeichnet.

Die britische Premierministerin Theresa May hatte im Parlament ein Bündel von Sanktionen gegen Russland angekündigt, darunter die Ausweisung von 23 russischen Diplomaten.

Quelle: http://parstoday.com/de/news/world-i38123-russland_droht_großbritannien_mit_gegenmaßnahmen

  1. 15. März 2018 um 15:36

    Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  2. 15. März 2018 um 17:42

    Hat dies auf pinocchioblog rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.