Startseite > Aktion, Flüchtlinge, Kommentar, Nachrichten, Politik, Rechtslage > AfD fordert regelmäßige Erhöhung der Hartz-IV-Sätze – und Ende der Geldleistungen für „sogenannte Flüchtlinge“

AfD fordert regelmäßige Erhöhung der Hartz-IV-Sätze – und Ende der Geldleistungen für „sogenannte Flüchtlinge“

15. März 2018
Die AfD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Alice Weidel, hat eine regelmäßige Erhöhung der Hartz-IV-Sätze verlangt. Diese müssten jährlich an die Teuerungsrate angepasst werden, sagte sie.

Die Fraktionschefin der AfD im Bundestag, Alice Weidel, hat eine Erhöhung der Hartz-IV-Sätze gefordert.

 „Der Hartz-IV-Satz muss definitiv jährlich inflationsbereinigt angepasst werden“, sagte Weidel am Mittwochabend den ARD-Tagesthemen. Viele Kinder in Deutschland lebten in Armut und „das kann nicht so sein“.

Mit diesem Thema müsse sich die Politik beschäftigen, was sie in den vergangenen Legislaturperioden nicht getan habe. Weidel fügte hinzu: „Wenn Sie letztendlich mehr Leistungsempfänger haben in einem Sozialsystem als Nettoeinzahler, dann wird es irgendwann kippen.“

Die Große Koalition habe überhaupt keine Antwort darauf, wie man dem „ungebremsten Zuzug in unsere Sozialsysteme aus aller Herren Länder überhaupt begegnen will“.

Auch an den Tafeln gebe es „Verdrängungseffekte mit sogenannten Flüchtlingen, die höchstwahrscheinlich gar keine Flüchtlinge letztendlich sind“.

Deswegen fordere die AfD, die Geldleistungen für Flüchtlinge und Migranten zu streichen und in Sachleistungen umzuwandeln.

Auf die Frage, wie Deutschland auf den drohenden Handelskrieg durch von US-Präsident Trump verhängte höhere Zölle auf Stahl und Aluminium reagieren sollte, sagte Weidel: „Wir sollten gar nicht darauf eingehen. Einen neuen Handelskrieg auszurufen ist das schädlichste, was man tun kann.“

Ein Handelskrieg und neue Zölle schadeten jedem, denn „arbeitsteilliges Arbeiten“ sei so nicht möglich. Weidel forderte, von „diesen schädlichen Drohgebärden“ abzurücken, „weil sie jedem Beteiligten schaden“. In letzter Konsequenz bedeute dies, dass „das partnerschaftliche Zusammensein extrem gestört sein wird zwischen den Ländern“. Dies sei „auf jeden Fall zu verhindern“. (dts)

Quelle: https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/afd-fordert-regelmaessige-erhoehung-der-hartz-iv-saetze-und-ende-der-geldleistungen-fuer-sogenannte-fluechtlinge-a2374670.html

  1. OKR
    15. März 2018 um 09:42

    Der Volkslehrer ist bei uns Unten durch, nachdem er sich mit den juden und Hochverrätern Itner, Haverbeck, Stolz, Mahler usw. abgibt.

    Danke Volkslehrer für Ihre Bloßstellung und subtile jüdische Aufklärung !!! Einen juden Weg noch … .

    • OKR
      15. März 2018 um 09:52

      Kommentar aus dem Netz, der in Stein gemeißelt werden kann:

      Lieber Schiller, dein Volksnachkommen haben Deine Vorstellung von Kultur und Würde so gründlich verraten zugunsten des Mammons, dass Du sie heute als Abschaum betrachten würdest, der seinen eigenen Untergang nicht mehr aufhalten kann !

      Gernotina

    • Kleiner Grauer
      15. März 2018 um 10:27

      Wenn die vier Namen bei Dir unten durch sind, bist Du wohl oben auf?

      • OKR
        15. März 2018 um 10:30

        Jetzt REICHt es kleiner Grauer. Einen schönen wech noch. Danke für Ihre jahrelange Mitarbeit.

      • Kleiner Grauer
        15. März 2018 um 11:06

        Ach; Uschi mach keinen Quatsch. Hau Dir mal nen Schaps an Kopp. Ich sag sonst alle Deinem Spieß von der Raumflotte. Der macht aus Dir einen Unter-Feld-Wald und Wiesenwebel!(:-)) (:-))

      • KHS
        15. März 2018 um 12:10

        …….Kleiner auer,oder watt???

      • 15. März 2018 um 16:37

        Kleiner Grauer ist ein jude.
        Hat sich auf TG eingeschlichen und säht Zwietracht.
        Er machte schon vielen Ärger auf TG.
        Wech mit dem Dreck.

  2. KHS
    15. März 2018 um 10:02

    Weidel,warum forderst Du nicht die Abschaffung von Hartz IV (Grundsicherung).gesichert am Grund ???

  3. 15. März 2018 um 11:19

    Heil OKR,
    warum sind Deutsche die den Holocaust anzweifeln Volksverräter ??
    Diese Personen Itner, Haverbeck, Stolz, Mahler usw. sitzen bzw. saßen deswegen in Haft.
    Sie unterstützen eher das Deutsche Volk, oder ?
    Das erkläre uns bitte !
    Ich folge sehr gerne dem Volkslehrer auf Youtube.
    Warum ist das falsch.
    Heil Euch Allen

    • OKR
      15. März 2018 um 22:14

      Werter Herr, zu diesem Thema wurde von uns hier auf TG in den Jahren 2013, 2014 und 2015 wahrlich genug geschrieben, erklärt, gestritten und bewiesen. Mitunter haben wir auch Artikel auf TG über das / die eingestellt. Für uns ist das Thema Hohler Klaus beendet, genauso wie die Themen Steven Hawking, Israel, Ittner, Haverzweck, Mahler, Stolz, Plarry Summers, Kurzer, Nordlicht, N8wächter, Thomas Mehner und die vielen mehr die immer noch auf anderen Blogs aktiv sind und ihren Müll absaiern und viel Ausschwitzen usw..

      Danke für Ihr Verständnis werter Zappered ! 🙋

      • 16. März 2018 um 04:37

        Auf diesen Kommentar von „zappered“ habe ich noch gewartet…!

    • 16. März 2018 um 04:50

      Nur mal so zur Erinnerung und Beispiel: Während er – Horst Mahler – angeblich im deutschen Knast saß, soll er quietschfidel in Tel Aviv herumgelaufen sein…

  4. 16. März 2018 um 13:21

    Man darf die Psychotricks der NASEN nicht unterschätzen. Als Sklaventreiber ist das ihr Hauptbetätigungsfeld und darin sind sie wirklich gut. Stichwort: Falsche Zeugen, falsche Freunde und jede Menge Lügen. Wenn man dann aber ihren Code (KOT) einmal entschlüsselt hat sieht man deutschlich klarer.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.