Archiv

Archive for 5. Februar 2018

Heute dürfte der GroKo-Terror gegen die Restdeutschen festgeschrieben werden

5. Februar 2018 3 Kommentare

Israels Migranten KZs

Das Reptil Merkel und ihr Vasall Seehofer werden heute jeder Forderung von Schulz entsprechen, nur damit dieser bei der SPD-Mitgliederabstimmung nicht durchfällt und Merkel zur Vernichtung der Deutschen an der Macht bleiben kann.
Dass die Schleusen für alle Menschen, die parasitäre Versorgung suchen, geöffnet werden, ist ohnehin klar. Unter den Begriff „Härtefälle“ fallen künftig alle Menschen, die zwecks Versorgung zu uns kommen wollen (wir berichteten darüber). Auch wahr ist, dass unser Untergang bis zur Vollstreckung noch sehr viel Geld kosten wird. Die wirklichen Kosten belaufen sich wohl auf jährlich 300 Mrd. Euro für die Parasiten-Alimentation. Dazu kommt die Bezahlung von Frankreichs Milliardenschulden, was als EU-Reformwerk kaschiert wird. „Moshe“ Schulz sagte am 12. Januar im ZDF-Interview (Was nun, Herr Schulz): „In der Sondierungsvereinbarung steht drin, dass wir massiv mehr deutsche Beiträge für den EU-Haushalt zahlen wollen. Das ist die Voraussetzung, damit Herr Macron auch sein milliardenschweres Programm verwirklichen kann.“
Die Sozis im Bunde mit Merkel und Seehofer machen genau das, was sie US-Präsident Donald Trump vorwerfen, obwohl dieser das getan hat, was die Sozis nur versprechen. Die GroKo erhöht die Steuern für die mittleren Einkommensschichten massiv, während die globalistischen Konzerne massiv entlastet werden. Mittelständische Unternehmen und Einkommensbezieher werden bis zu 70 Prozent Steuer auf ihre Einkommen bezahlen. Der Chef des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln, Michael Hüther, sagte zur GroKo-Steuervereinbarung: „Schon bei Geringverdienern geht ein zusätzlich verdienter Euro zu einem Großteil an den Staat, weil die Steuersätze schnell und stark ansteigen und mehr als vier Millionen Menschen in Deutschland in den Spitzensteuersatz rutschen. Anstatt hier Abhilfe zu schaffen, haben sich die Koalitionäre auf ökonomischen Irrsinn beim Solidaritätszuschlag geeinigt. Wer mit seinem Einkommen über einer bestimmten Freigrenze liegt, muss von einem zusätzlichen Euro rund 70 Cent an den Fiskus abführen. So frustriert ein Staat seine Leistungsträger ganz bestimmt.“( Welt.de, 04.02.2018)
58 Prozent aller Einkommensbezieher gehören der Mittelschicht an, die gemäß Steuervereinbarung zwischen Union und SPD künftig aber fast 80 Prozent aller Lohn- und Einkommensteueraufkommen tragen muss. Die Oberschicht trägt nur 8 Prozent der Terror-Steuerlast, während selbst die BRD-Unterschicht für 14,2 Prozent aufkommt.
In der BRD bezahlen die mittelständischen Firmen künftig 45 Prozent Einkommensteuer. Anders in den USA nach Trumps Steuerreform, dort fallen nur 21 Prozent an. Während die unteren Einkommen in den USA durch die Verdoppelung der Steuer- und Kinderfreibeträge künftig so gut wie keine Steuern mehr bezahlen, müssen in der BRD sogar die Renten mit 14 bis 24 Prozent versteuert werden, wenn sie zwischen 9000 und 14.000 Euro liegen. Globalen Unternehmen wird in der BRD weiterhin die NULL-Versteuerung gestattet, wenn ihre Zentralen in einer Steueroase angesiedelt sind. Das ist die soziale Gerechtigkeit, von der „Moshe“ Schulz dauernd faselt, was bedeutet, dass für die Alimentierung von Millionen und Abermillionen Parasiten sowie die Bezahlung der französischen Schulden (EU-Reform) sowie die Bezahlung der anderen EU-Schulden, allein die deutsche Unter- und Mittelschicht aufkommen muss.

Quelle und weiter: http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/02_Feb/05.02.2018.htm

DIE ENTWICKLUNG VON KILLERDROHNEN UND DIE GEFAHREN VON FACEBOOK UND 5G

5. Februar 2018 1 Kommentar

Die Kriegsführung der Zukunft ist bereits hier. Es handelt sich um autonom handelnde handgroße Killerdrohnen, die von einer Künstlichen Intelligenz (KI) gesteuert werden. Ein Sprecher des US-Verteidigungsunternehmens kündigte an, dass Atomwaffen ab sofort überflüssig sind, weil man mit großen Schwärmen von Killerdrohnen jeden Feind ab sofort risikofrei ausschalten kann. Man muss diesen „Feind“ nur benennen und den Schwarm freilassen. Diese Drohnen werden als „Schlachtbots“ bezeichnet.

Anonymous veröffentlichte vor wenigen Tagen ein neues Youtube-Video, das die Gefahren dieser Technologie aufzeigt. Im Video sieht man Professor Stuart Russell, der die Menschheit vor der nun drohenden dystopischen Zukunft warnt. Der Professor demonstriert die Gefahren der neuen Killerdrohnen. Diese sind dazu fähig, jede gewünschte Person ausfindig zu machen und sie durch eine präzise Detonation an der Stirn zu töten. So will man „böse Ideologien“ dort bekämpfen, wo sie beginnen. Es stellt sich die Frage, wer künftig bestimmt, was gut und böse ist. Sollten diese Drohnen in die falschen Hände fallen, ist eine Katastrophe vorprogrammiert. Diese kleinen Drohnen können millionenfach hergestellt werden und somit Kriege aus sicherer Distanz führen. Man würde nicht einmal dahinterkommen, wer für den Angriff verantwortlich ist. Gegen solche Gefahren wurde das Future of Life Institute gegründet. Elon Musk und Stephen Hawking unterstützen das Institut. Elon Musk warnt bereits seit Jahren vor den unkontrollierbaren Gefahren der KI und versucht die Entwicklung von Killer-Robotern zu verhindern. Die Vereinigten Staaten, Russland und China arbeiten bereits an autonomen Waffensystemen. Sobald diese mit einer fortschrittlichen Steuerung durch KI ausgestattet sind, ist der Mensch diesen Waffen hoffnungslos unterlegen.

In der Zwischenzeit geht auch die Entwicklung von künstlichen Menschen rasant weiter. Der Erfinder von Sexrobotern, Sergi Santos, plant seine Erfindung zu erweitern. Er glaubt, dass diese humanoiden Roboter bald dazu fähig sein werden, sich selbst zu reproduzieren und zu vermehren. Auf diese Weise könnten sie bald das menschliche Leben auf diesem Planeten verdrängen. Santos glaubt, dass diese menschlichen Roboter bald unsere Jobs erledigen sollen und Menschen sie sogar heiraten werden. Roboter sollen zu einem Teil der Familie werden. Das soll sogar soweit gehen, dass Roboter und Menschen gemeinsam Kinder haben sollen. Den Robotern sollen menschliche Werte einprogrammiert werden. Durch bestimmte Algorithmen soll man sich auf diese Weise seinen Wunschpartner zusammenbasteln können. Durch einen 3D-Drucker macht man sich sein Kind, einen neuen Roboter!

Diese Roboter sollen eine „außermenschliche Intelligenzform“ darstellen, und Santos glaubt nicht, dass sie eine Gefahr für die menschliche Gesellschaft darstellen werden. Warum nicht? Wenn sich die Menschheit nicht mehr vermehrt und sich dem Transhumanismus ergibt, stirbt sie aus. Überintelligente Roboter machen den Menschen als Arbeiter obsolet. Sergi Santos bestätigt das auch und sagt, dass diese Roboter sich sehr schnell zur dominanten „Lebensform“ des Planeten entwickeln werden.

Der Journalist Jason Christoff warnt uns vor den bösartigen sozialen Ingenieuren von Facebook, die Mind-Control-Taktik verwenden, um den Verstand der Benutzer zu kontrollieren und ihn umzuformen. Seiner Meinung nach setzt Facebook verschiedene Methoden ein, um den menschlichen Verstand zu verwirren und umzuprogrammieren…..

Quelle und weiter: jason-mason.com/2018/01/25/die-entwicklung-von-killerdrohnen-und-die-gefahren-von-facebook-und-5g/

Anonymous „Unternehmen Patentraub 1945″ ~ Die Geschichte des größten Technologiediebstahls aller Zeiten“

5. Februar 2018 15 Kommentare

Der militärische Sieg der Alliierten über Deutschland 1945 und die Besetzung des Reichsgebietes hatten auch die Folge, daß vor allem die USA anschließend Hunderttausende deutscher Patente, Erfindungen und Gebrauchsmuster beschlagnahmten und entschädigungslos enteigneten.

Dieser Raubzug war schon einige Jahre vorher von Washington generalstabsmäßig geplant worden. Denn man hatte erkannt, daß die Deutschen den Westmächten in der Grundlagenforschung und in der Entwicklung neuer Ideen auf fast allen Gebieten der modernen Wissenschaften und Technikbereiche um Jahre voraus waren.

Nur durch den Raub deutschen Wissens und jahrelange Zwangsarbeit deutscher Wissenschaftler und Techniker in den USA war es möglich, daß die Vereinigten Staaten ihre Wirtschaft und Rüstung auf neue Grundlagen stellen und an die Spitze der Entwicklung kommen konnten.

Das Buch ‚Unternehmen Patentenraub‘ 1945 von Friedrich Georg beschreibt ausführlich Vorbereitung, Durchführung und Folgen des größten ›Patentenklaus‹ der Geschichte. Im einzelnen werden für die verschiedenen Sachgebiete an vielen Beispielen mit Nennung der Verantwortlichen die Vorgänge des alliierten Diebstahls deutschen geistigen Eigentums und der Zwangsverpflichtung deutscher Forscher und Techniker geschildert.

Es zeigt sich, daß die modernen Neuerungen wie Farbfernsehen und Transistortechnik, Raumfahrt und Raketen, Überschallflug und Computer auf deutsche Erfindungen und Entdeckungen zurückgehen, mit denen die US­amerikanische Wirtschaft anschließend Milliardengewinne machte.

Bis heute wird weltweit verschwiegen, daß die USA ihren steilen Aufstieg vom technisch weitgehend veralteten Massenhersteller, der keine Grundlagenforschung betrieben hatte, zur ›einzigen Weltmacht‹ nach 1945 dem aus dem vollkommen besetzten Deutschland gewaltsam mitgenommenen geistigen Eigentum verdanken. Die amerikanische Führung hatte früh bemerkt, daß das Deutsche Reich in Wissenschaft und Technik den anderen Nationen um Jahre voraus war und eine unglaubliche Fülle neuer Forschungsergebnisse und Verfahrensweisen zu bieten hatte. Unter Leitung und ausdrücklicher Genehmigung von US­Präsident Truman kam es nach Kriegsende zum größten Technologieraub aller Zeiten.

Höchste amerikanische Gremien aus Industrie und Wissenschaft hatten vorher die Operation zur Ausbeutung der deutschen Wirtschaft und Technik von langer Hand gemeinsam generalstabsmäßig geplant und durchgesetzt…..

Quelle und weiter: Anonymous „Unternehmen Patentraub 1945“ 

Nach FISA-Memo: Werden Comey und Co. wegen Hochverrat angeklagt?

5. Februar 2018 2 Kommentare

Am Freitag wurde das FISA-Memo veröffentlicht und sorgt derzeit in den USA für Wirbel: Das Memo enthülle „klare und überzeugende Beweise für Hochverrat“, meinte Paul Gosar, Mitglied des US-Repräsentantenhauses und forderte die strafrechtliche Verfolgung von mehreren aktiven und ehemaligen Beamten des FBI und des US-Justizministeriums (DOJ).

Zu den Angeklagten sollten die folgenden Personen zählen, forderte der republikanische Abgeordnete Paul Gosar: Ex-FBI-Chef James Comey, stellvertretender Ex-FBI-Chef Andrew McCabe, die ehemalige US-Generalstaatsanwältin Sally Yates und Generalstaatsanwalt Rod Rosenstein.

„Das FBI übernahm wissentlich falsche Informationen des Nationalen Ausschusses der Demokraten (DNC) und der Hillary-Clinton-Kampagne und benutzte sie dann, um Donald Trump zu verleugnen und seiner Wahlkampagne zu schaden,“ schrieb Gosar.

Dies ist Dritte-Welt-Politik, bei der die offiziellen Regierungsbehörden als Kampfhunde eingesetzt werden“, fügte er hinzu.

FBI und DOJ verbargen wissentlich Informationen

Das vierseitige Memo wurde am 2. Februar von US-Präsident Donald Trump freigegeben. Es enthüllt, dass die Spitze des FBI und DOJ wissentlich Schlüsselinformationen vor dem geheimen Spionagegericht FISC (Foreign Intelligence Surveillance Court) verborgen hatten. Das Ziel war es, eine Ermächtigung zu erhalten, um den ehemaligen Berater des Trump-Wahlkampfteams, Carter Page, abzuhören.

(Der Memo-Text auf englisch HIER, eine vollständige deutsche Übersetzung HIER.)

Das FBI hätte die Abhör-Befugnis nicht beantragt, wenn das ungeprüfte Trump-Dossier nicht gewesen wäre. Dies meinte laut dem Memo der FBI-Vize McCabe, der am Montag zurücktrat. Der britische Ex-Spion Christopher Steele hatte das Trump-Dossier im Auftrag von Hillary Clinton und dem DNC erstellt.

Das Memo zeigt zudem, dass das FBI und das DOJ die politischen Ursprünge des Dossiers vor dem Gericht verschwiegen hatten und dass Steele Trump davon abhalten wollte, zum Präsidenten gewählt zu werden.

Gosar: FBI- und DOJ-Spitzen begingen Hochverrat

Laut Gosar sei das Verhalten der Beamten bei der Erlangung der Befugnis nicht nur kriminell gewesen, sondern Hochverrat. Gemäß dem US-Gesetz wird Hochverrat mit dem Tode bestraft.

Das FISA-Memo ist das Ergebnis einer einjährigen Untersuchung des Geheimdienstausschusses des Repräsentantenhauses. Es wurde ursprünglich am 18. Januar für die Mitglieder des Hauses freigegeben und ist seitdem das Gesprächsthema in Washington.

Der Bericht sei nicht das einzige Dokument, das sein Ausschuss veröffentlichen werde, sagte der Hauptautor des Memos, der Republikaner Devin Nunes. So prüften die Abgeordneten gerade Behauptungen über Fehlverhalten im US-Außenministerium.

Trump: Befunde im Memo sind „ein Schande für Amerika“

Die Befunde im Memo seien „eine Schande für Amerika“, twitterte Trump am Samstagmorgen (Ortszeit).

„‚Trump‘ ist durch dieses Memo völlig rehabilitiert. Aber die Russland-Hexenjagd geht weiter und weiter“, schrieb der US-Präsident. „Es gab keine geheimen Absprachen und auch keine Behinderung […]. Dies ist eine Schande für Amerika!“

Quelle und weiter: www.epochtimes.de/politik/welt/nach-fisa-memo-werden-comey-und-co-wegen-hochverrat-angeklagt-a2339870.html

Jahresrückblick auf 2017

5. Februar 2018 3 Kommentare
der Sturm beginnt

DER STURM BEGINNT

Jahresrückblick auf 2017
http://www.freiheit-wahrheit-verantwortung.de/jahresrueckblick-2017/

Nur zwei Jahre nach 2015 war 2017 ein weiterer geschichtlicher Quantensprung.

Um 2017 zu beschreiben reichen Superlative nicht mehr aus. Geht es Ihnen wie mir, daß Sie sich verwundert die Augen reiben möchten? Schon wieder ein Jahr vorbei.

Aber diesmal habe ich das gute Gefühl (und mit mir viele Menschen), das war ein ganz besonderes Jahr!

2015 war zwar auch ein besonderes Jahr. Vor allem aber haben die Ereignisse hier sehr viele Menschen erschreckt. Das Positive: Dieses Erschrecken bewirkte bei vielen ein Erwachen.

2017 war ebenfalls ein Jahr des Aufwachens – weltweit. Aber diesmal sind die Menschen nicht vor Schreck aufgewacht sondern aus Überraschung und Verwunderung. Das viele Gute, das geschah, kennzeichnet für mich den Beginn des Goldenen Zeitalters des 21. Jahrhunderts.

Wenn wir das Jahr Revue passieren lassen, fallen besonders drei Dinge auf:

1. Die geschichtliche und gesellschaftliche Entwicklungsrichtung ändert sich
2. Die Wahrheit drängt immer mehr ans Licht.
3. Die Menschen wachen auf.

Der dritte Punkt war die Folge der ersten zwei Punkte: Der weltweite Prozeß des Aufwachens beschleunigte sich exponentiell, so daß der Herbst 2017 zum ersten Mal seit 1989 wieder ein goldener war.

Der goldene Herbst 2017 markiert den Beginn des neuen Goldenen Zeitalters……

komplett als PDF wegen des Umfanges in 2 Teilen:

Jahresrückblick auf 2017 Teil I -IV 
und
Jahresrückblick 2017 Teil V – VII

 

Hellstorm- The real Genocide of Nazi Germany – deutsche Version

5. Februar 2018 5 Kommentare

Hellstorm- The real Genocide of Nazi Germany ist eine neue Dokumentation, welche den 2. Weltkrieg einmal aus der deutschen Perspektive zeigt.

Hier werden nicht die Verbrechen der Nazis aufgezählt, sondern die Verbrechen der Alliierten Angreifer. Für den Inhalt des Films, sowie auch dem Text und dem Wahrheitsgehalt haften die Macher des Films, die am Ende dieser Dokumentation im Film aufgezeigt werden. Nach etwa einer Woche ist die komplett deutsche Version von Hellstorm fertig.

Hier können Deutsche endlich den Film gucken, statt andauernd auf die dämlichen Untertitel zu glotzen. Ich bin zwar kein Profi im Bereich des Sprechens, aber ich denke für den Ottonormalverbraucher reicht diese Doku sicher aus! Ich hoffe ihr wisst zu schätzen welch eine Arbeit das war und könnt euch daran erfreuen, dass es Hellstorm nun auch in Deutsch gibt, wenn auch nicht PERFEKT, gesprochen.

Der Text entspricht dem Original zu 100% Es wurde nichts dazu geschrieben oder weggelassen. Alles ist so wie es im englisch/amerikanischen Hellstorm Film gezeigt wird.

Bitte beachten, falls ihr in meinem Kanal andere Videos anschaut, dass die besten nicht in Deutschland verfügbar sind und ihr eine andere IP braucht, um diese sehen zu können.

⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

5. Februar 2018 12 Kommentare
Kategorien:Nachrichten