Startseite > Enthüllungen, Lug&Trug, Manipulation, Nachrichten, Politik, Rechtslage, Video > Unsportliche Kriege: Doping-Vorwürfe als politische Waffe

Unsportliche Kriege: Doping-Vorwürfe als politische Waffe

Die Veröffentlichung des McLaren-Berichts über angebliches russisches Doping im Sport am 18. Juli 2016 erklang wie ein Kanonenschuss, der direkt auf Russland gerichtet war und die olympischen Träume der russischen Athleten zerschmetterte. Ein ganzes Land ins Visier zu nehmen, war ungewöhnlich, warum also Russland? Zeugenaussagen ehemaliger Weltklasse-Athleten und gehackte Informationen der undurchsichtigen Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) zeigen, dass die Antwort darauf möglicherweise mehr in der Politik als im Urinprobenglas zu suchen ist.

Mehr auf Webseite: https://deutsch.rt.com/

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: