Startseite > Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Nachrichten, Politik, Systemkrise > Finanzsystem – Können alte Mächte die globalen Schulden von 215 Billionen US-Dollar auflösen und das Weltfinanzsystem zerstören?

Finanzsystem – Können alte Mächte die globalen Schulden von 215 Billionen US-Dollar auflösen und das Weltfinanzsystem zerstören?

Große Zahlen und eine riesige Schuld

Der Umgang mit großen Zahlen, insbesondere bei Schuldbeträgen, erfordert einiges Geschick und Verständnis. Vor allem Vorstellungskraft ist gefragt, wenn man sich in den Bereich der Billionen-Schuldbeträge begibt. Da wirft man schon mal die Flinte vorab ins Korn, denn angesichts der Beträge, mit denen hantiert wird, setzt schon mal das Vorstellungsvermögen aus. Spätestens dann, wenn dem Betrachter klar wird, daß diese Billionenbeträge an Geldschulden, wie wir sie derzeit auf dieser Welt haben, von den Schuldnern niemals zurückbezahlt werden können.

Die folgende Geschichte ist so phantasisch …

… dass man sie Anfangs gar nicht glauben mag. Was aber, wenn sie wahr ist? Oder Teilstücke davon?

Ich gebe zu, mir lässt sie einen kalten Schauer über den Rücken laufen, aber die Inhalte hätten genau das, was man den „kommenden Schwarzen Schwan des Finanzsystems“ nennen würde, mit einer Sprengkraft, die einfach Alles beiseite wischt.

Die Trennung zwischen Fiktion und Realität ist schwer, der Grat ist schmal. Gerücht und Wahrheit gehen vielleicht Hand in Hand und wieviel Wahrheit ist an der „Story“ dran?

Ich möchte Sie einfach bitten, die Inhalte so zu nehmen, wie sie sind und sie nicht gleich in einem Ordner mit der Aufschrift „Bewertung“ oder „Blödsinn“ abzulegen.

Der Umgang mit Geschichten dieser Art ist nicht einfach, eben weil man sie gerne bewerten und in ein plausibles Erklärungsmodell stecken will. Am Besten ist es, Sie lassen sie wirken und nehmen die Ideen auf. Vielleicht realisiert sich die eine oder andere in unserer Realität schon bald? Wir werden sehen.

Die Welt ersäuft in Schulden

215 Billionen USD sind es derzeit weltweit, das haben findige Köpfe des Institut for International Finance (dem weltweiten Dachverband der Finanzbranche) neuerdings errechnet.

215 Billionen, das ist eine Zahl mit zusätzlichen 12 Nullen nach der „215“. Zum Vergleich:

Die „US-Staatsschulden“ belaufen sich aktuell auf knapp 20 Billionen US-Dollar, die „deutschen Staatsschulden“ auf 2,46 Billionen USD……

Quelle Text und weiter: http://der-bondaffe.com/2017/05/15/finanzsystem-koennen-alte-maechte-die-globalen-schulden-von-215-billionen-us-dollar-aufloesen-und-das-weltfinanzsystem-zerstoeren/

  1. OKR
    13. Januar 2018 um 10:29

    Jo, super Artikel vom BA !!!

    Gröööhl, eagle horizon – cyber storm – nuwaix !!!

    Die As sind leider Super Geil !!! 😝

  2. 13. Januar 2018 um 14:32

    Das Wort Fuck.
    Ein vielseitiges Wort.
    Es kann Liebe bekunden, und Unzufriedenheit.
    Es kann beleidigend sein, oder auch zufriedenstellend.
    ZB mit diesen Schulden ist die Menschheit Fucked.
    Oder – Fuck You Angela Merkel !
    Hier eine gute Erklärung zu dem Wort Fuck.

  3. OKR
    13. Januar 2018 um 15:40

    TURBO-LAURA flog und sauste wieder ins Ziel !!! 😂😂🤣

    Das gibt GOLD in Süd Korea !!!

    SIEG HEIL MÄDELS !!! 🙋

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: