Archiv

Archive for 1. Januar 2018

Nach Sieg über IS: Assad wechselt Verteidigungsminister aus

1. Januar 2018 Kommentare aus

Syriens Präsident Bashar Assad (Archiv)

Der syrische Präsident Bashar al-Assad hat Personaländerungen in seiner Regierung vorgenommen. Dies meldete die staatliche Nachrichtenagentur SANA am Montag.

Demnach ernannte Assad den Generalstabschef, Abdullah Ayyoub, zum neuen Verteidigungsminister. Ayyoub löste Fahd al-Freidsch ab, der diesen Posten seit 2012 bekleidet hatte.

Imad Abullah Sarah, der das Staatsfernsehen und den staatlichen Rundfunk geleitet hatte, wurde zum Informationsminister ernannt. Mohamed Mazen Ali Yousef wurde Industrieminister.

Laut der Nachrichtenagentur ist der entsprechende Erlass das erste Dekret von Baschar al-Assad in diesem Jahr.

Anfang Dezember 2017 hatte das russische Militär den endgültigen Sieg über den ISin Syrien erklärt. Kurz danach besuchte Präsident Wladimir Putin den russischen Luftwaffenstützpunkt Hmeimim in der nordwest-syrischen Provinz Latakia und ordnete den Rückzug eines Großteils der russischen Militärs aus Syrien an. Sowohl die Basis Hmeimim in der Provinz Latakia als auch die Marinebasis Tartus an der Mittelmeerküste sollen jedoch beibehalten werden.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20180101318915059-syrien-assad-verteidigungsminister-wechsel/

Zum 1. Januar 2018 gute Nachrichten !

1. Januar 2018 11 Kommentare

merkel-2Angela Merkel – gut lesen hier !

Ein gleiches Schicksal erwartet dich, die Verräter und deine juden.

Das Gericht von Nevada hat die folgenden schuldig befunden.

Strafe lebenslang in Guantanamo Bay oder den Tod durch ein Erschießungskommando.

Manche Erschießungen sollen in aller Öffentlichkeit stattfinden, gefilmt und im Fernsehen, so dass die Lehre davon einsinken tut.

Alle werden vor einem Militärtribunal erscheinen und einen kurzen Prozess bekommen.

Hillary Clinton, Barack O’Bama, George Herbert Walker Bush, George Bush, Richard Cheney, John Ashcroft, John Brennan, Kevin Spacey, Edward Bronfman, Paul Wolfowitz, George Soros, James Baker, Richard Pearl, Peter Monk, Codoleezza Rice, Brent Scocroft, David Rockefeller.

George H W Bush – Tod durch ein Erschießungskommando

George Soros – Doppelte öffentliche Hinrichtung, gefilmt und im Fernsehen gebracht.

Was er tat und seine Strafe dürfen nie vergessen werden.

Hier der Gerichtsbefehl mit allen Namen und Strafen.

Quelle: https://www.docdroid.net/zmVDhA4/d2-peter-munk-george-soros-cheney-paul-wolfowitz-hwbush-gwbush-john-kerry-clinton-september-11-attack.pdf

Interview mit NATO-Generalsekretär Stoltenberg: „Wir wollen kein neues Wettrüsten“

1. Januar 2018 1 Kommentar

Interview mit NATO-Generalsekretär Stoltenberg: "Wir wollen kein neues Wettrüsten"Quelle: Reuters

2018 wird für die NATO ein weiteres Jahr der Aufrüstung sein. Ist ein neuer Kalter Krieg unausweichlich? NATO-Generalsekretär Stoltenberg setzt darauf, dass in den nächsten Monaten wieder mehr mit Russland geredet werden kann – so wie es vor allem Deutschland will.

Muss die NATO auf das Atomprogramm von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un reagieren? Wie geht es weiter im schwierigen Verhältnis zu Russland? Und welche Konsequenzen hat das Streben der EU nach mehr militärischer Unabhängigkeit? Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg (58) über die sicherheitspolitischen Herausforderungen des Jahres 2018 und den etwas anderen Stil von US-Präsident Donald Trump.

Herr Generalsekretär, ist die Welt im Jahr 2017 noch einmal unsicherer geworden?

Die vermutlich bedeutendste Veränderung ist Nordkorea geschuldet. Das Land hat seine Anstrengungen zur Entwicklung von Atomwaffen und Langstreckenraketen noch einmal verstärkt. Sie haben bereits zuvor daran gearbeitet, aber jetzt testen sie noch mehr, und sie testen Raketen mit größerer Reichweite und größere atomare Sprengköpfe. Unter dem Strich geht aber nicht alles in die falsche Richtung. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat in Syrien und im Irak fast ihr gesamtes Einflussgebiet verloren. Die Welt wird gefährlicher, aber gleichzeitig wird die NATO stärker.

Die NATO geht davon aus, dass Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un mit seinen Raketen mittlerweile auch jeden Staat in Europa erreichen kann. Gleichzeitig sagen Sie, dass es keine Pläne gibt, das derzeit auf mögliche Bedrohungen aus dem Iran ausgerichtete Raketenabwehrschild des Bündnisses umzubauen. Denken Sie wirklich, dass Abschreckung ausreicht, wenn man es mit jemandem zu tun hat, der unberechenbar scheint – vielleicht sogar verrückt ist?

Die NATO-Staaten haben jahrzehntelange Erfahrungen mit nuklearen Bedrohungen. Abschreckung hat sich als effektive Antwort erwiesen. Obwohl es Atomraketen gab, hat es keinen Angriff gegeben. Aber das ist nicht unsere einzige Antwort. Wir üben so viel Druck wie möglich auf Nordkorea aus – politisch und wirtschaftlich. Eine besondere Verantwortung haben allerdings China und Russland, weil sie Mitglieder des UN-Sicherheitsrates und gleichzeitig Nachbarländer sind……

Quelle und weiter: https://deutsch.rt.com/meinung/62891-interview-mit-nato-generalsekretar-stoltenberg/

2018 das Letzte !!!

1. Januar 2018 10 Kommentare

ES ist DO das 2018 (18=AH) !

Feuer frei und ein gutes neues Jahr 2018 (360°) an TERRA aus dem WeltenALL !!!

Wir das Raumkommando sind mit allen RKK, RKD und in voller GB auf verschieden strategischen Orten über Terra geankert, NSL SS auf 100%, HKW auf dem Mond feuerbereit, GRK vom Aldi eingetroffen und hinterm Mond in Stellung geankert !!!

…..

Von RAK, VRA und dem gesamten RK ein Sieg Heil an Alle !!! 🙋

 

 

 

 

https://mobile.twitter.com/EON_de/status/947346832874721280/photo/1

 

Kategorien:Nachrichten

⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

1. Januar 2018 5 Kommentare
Kategorien:Nachrichten