Startseite > Aktion, Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Russischer General: „Amerikaner haben hier nichts zu suchen“

Russischer General: „Amerikaner haben hier nichts zu suchen“

Un avion P-8A PoseidonEx-Luftwaffenchef Nikolai Antoschkin hält das Vorgehen des russischen Piloten, der einen US-Spionagejet über dem Schwarzen Meer abgefangen hat, für durchaus begründet.

Das Pentagon hatte am Dienstag mitgeteilt, dass ein US-Aufklärungsflugzeug vom Typ P-8A Poseidon über dem Schwarzen Meer von einem russischen Su-30-Jäger „gefährlich“ abgefangen worden sei. Der Vorfall habe sich am Samstag ereignet. Die P-8A Poseidon sei im internationalen Luftraum geflogen, hieß es aus dem Pentagon nach Angaben des Senders CNN. Das russische Verteidigungsministerium hält sich mit Kommentaren bislang zurück.

„Die Poseidon war auf Spionagemission und wurde deshalb abgefangen“, erklärte Generaloberst Antoschkin. Nach seinen Angaben hat sich die Su-30 dem amerikanischen Flugzeug bloß genähert, um die eigene Präsenz zu signalisieren, damit sich die Poseidon aus der Region zurückzieht.

Er glaube nicht, dass das Abfangmanöver wirklich gefährlich gewesen sei, sagte Antoschkin. Denn die Su-30 sei wendig genug, um derartige Manöver sicher durchzuführen.

„Das Schwarze Meer ist ein Binnenmeer. Die Amerikaner haben hier eigentlich nichts zu suchen“, sagte der General weiter. Er erinnerte daran, dass zur Zeit, als die Sowjetunion noch existierte, keine fremden Luftstreitkräfte außer den Anrainern über dem Schwarzen Meer aufkreuzen durften.

Massenflug vor russischer Grenze: General klärt über Ziele der Nato-Spione auf >>

In den letzten Jahren spionieren die USA regelmäßig vor russischen Grenzen. Amerikanische Aufklärungsflugzeuge sind bereits mehrmals über dem Schwarzen Meer, vor der russischen Ostsee-Küste und vor der Pazifikküste abgefangen worden.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20171128318469221-su-30-faengt-us-spionagejet-ab/

  1. OKR
    28. November 2017 um 10:11

    OKR: „Musels und judenmerkels haben in GERMANIA nixi zu suchen!“

    Gröööhl ! Die ersten Deutschen fangen an sich zu „WEHRen“ !!! MuselBürgergeister in Dröhner-Bude
    down und Merkel höchst entsetzt, weil der MeSSermann ein GERMANE war !!! 😜

    • KHS
      28. November 2017 um 10:39

      Jo,dass Merkel hat `nen Brummschädel,mal wieder durch gesoffen oder watt ???

      • OKR
        28. November 2017 um 10:45

        Jo, ne Budl glühvorSaat ! 😝

      • KHS
        28. November 2017 um 10:45

        ……ihr Glyphosat Gehalt im Urin IS Spitze,darauf noch ein Glaserl !!!!

  2. KHS
    28. November 2017 um 13:49

  3. 28. November 2017 um 17:04

    Hat dies auf pinocchioblog rebloggt.

  4. OKR
    28. November 2017 um 21:16

    GRÖÖÖHL !!! Waschington hat nach genau zwei Std. bestätigt, daß Kim eine der Dicken als LiebesgruSS gesendet
    hat. Eine TOPOL-M, die über den Amerikastan Kontinent
    drüberzischte und im Atlantik verschwand. Gröööhl, beim
    Überflug des Northcom Territoriums, staß sie dann
    vermeintliche Gefechtsköpfe aus, von denen jeder eine Millionenmetropole verdampft hätte. Wohlgemerkelt an der Ostküste. Auch könnte so eine Dicke Europa verdampfen ! 😂
    Bescheiden fragen wir uns, wie der Kim die Dicken steuert ?
    Aber IS eh Conchita Wurscht, er hat sie einfach, fliegen und treffen tun sie auch, Poor As.

    LEIDER SUPER GEIL, SIEG HEIL MISTA KIM !!! 😂😝🙋

    Jo, im UnterschichtenWeltrenraum geht‘s ab, aber wie. 😂🤣

  5. OKR
    28. November 2017 um 21:17

    Im Pennertagon drehen sie durch !!! 😝😝

  6. OKR
    28. November 2017 um 21:18

    Panik auf der AsTitanic ! 😝

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: