Startseite > Militärpolitik, Nachrichten, Politik, Rechtslage > J. SATANOWSKI – RUSSISCHE JAHRESZEITEN STATT „ARABISCHER FRÜHLING“

J. SATANOWSKI – RUSSISCHE JAHRESZEITEN STATT „ARABISCHER FRÜHLING“

Russische Jahreszeiten statt „arabischer Frühling“ – die Militärs machen Politikern Platz

Der Bürgerkrieg in Syrien ist im Großen und Ganzen beendet, wenn man nicht die Versuche der USA und ihrer Verbündeten mitzählt, lokale Brände zu provozieren; es kann auf Versuche hinauslaufen, B. Assad zu stürzen und Syrien wieder ins Chaos zu stürzen, aus welchem die russländischen Luft- und Raumfahrtkräfte es schafften, dieses herauszuführen. Zur gleichen Zeit glaubt nicht einmal Riad mehr an solch eine Möglichkeit, was die kürzliche Visite des saudischen Königs nach Moskau verdeutlicht.

Im Irak setzt sich nach dem Unabhängigheitsreferendum Erbils das Tauziehen zwischen der föderalen Regierung und der Verwaltung des Irakischen Kurdistans weiter fort, obwohl immer klarer wird: beim Referendum ging es nicht um Unabhängigkeiten, sondern um Erdölförder- und -handelsanteile einerseits, und um innerkurdische Machtkämpfe andererseits. Wir bieten Ihnen nun eine Analyse der aktuellen Situation in Syrien, dem Irak und den Nachbarregionen, basierend auf Material des Nahost-Institutexperten J. Schtscheglowin.

Syrien kurz vor dem Sieg

Elite-Einheiten der syrischen Armee führen zurzeit Säuberungsoperationen in den Vierteln von Deir ez-Zor durch – eine Stadt 420 Kilometer von Damaskus entfernt, in den Händen von Terroristen des in Russland verbotenen „Islamischen Staats“. Auf der Seite der Regierungskräfte kämpfen Krieger der schiitischen Miliz „Hisbollah“…….

Quelle und weiterlesen →   J. Satanowski – Russische Jahreszeiten statt „arabischer Frühling“

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: