Startseite > Nachrichten > Damaskus plädiert an Uno: „Kriegsverbrechen“ der US-Koalition müssen gestoppt werden

Damaskus plädiert an Uno: „Kriegsverbrechen“ der US-Koalition müssen gestoppt werden

Situation in DamaskusDas syrische Außenministerium hat am Sonntag UN-Generalsekretär Antonio Guterres und den UN-Sicherheitsrat in Briefen aufgefordert, Maßnahmen zur Einstellung der „Kriegsverbrechen“ der internationalen US-geführten Anti-Terror-Koalition zu ergreifen.

….

„Die syrische Regierung ruft den UN-Sicherheitsrat auf, unverzüglich die grausamen Verbrechen dieser rechtswidrigen Koalition gegen unschuldige Zivilbürger zu stoppen und Maßnahmen zu ergreifen, um große Verbrechen gegen das syrische Volk und die Souveränität Syriens zu verhindern“, heißt es in einer Erklärung des syrischen Außenministeriums.

Ferner wird betont, dass die Handlungen der US-Koalition auf die Schaffung von Hindernissen für die syrische Armee und ihre Verbündeten im Kampf gegen den „Islamischen Staat“ (IS, auch Daesh) abzielen würden.

„Die syrische Regierung verurteilt eindeutig die Aggression der ‚internationalen Koalition‘ sowie Kriegsverbrechen, die jene gegen die syrische Zivilbevölkerung in den Provinzen Deir ez-Zor und Rakka begeht“, geht aus der Erklärung weiter hervor.

Zuvor hatte die ständige Vertretung Syriens bei der Uno ähnliche Briefe verfasst, in denen sie der Koalition vorwarf, den Rückzug der IS-Kämpfer aus Rakka und Deir ez-Zor während der Operation zur Befreiung dieser Städte geschützt zu haben.Am Sonntag hatte die Agentur Sana gemeldet, dass zehn Zivilisten bei einem Luftangriff der US-geführten Koalition auf das syrische Dorf Duadschi in der Provinz Deir ez-Zor an der Grenze zum Irak ums Leben gekommen seien.

In Syrien herrscht seit 2011 Krieg. Den Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad stehen von den USA unterstützte Rebellen, aber auch die islamistischen Terrormilizen Daesh, al-Nusra-Front und andere gegenüber. Die russische Luftwaffe unterstützt seit 2015 auf Bitte der Regierung in Damaskus die syrischen Regierungstruppen im Kampf gegen die Terroristen. Die USA und die von ihnen angeführte internationalen Anti-Terror-Koalition agieren in Syrien allerdings ohne Zustimmung der legitimen Regierung in Damaskus.

Ende Oktober hatte die Koalition den Tod von 786 Zivilisten im Ergebnis ihrer Schläge in Syrien und dem Irak seit Beginn ihrer dortigen Militäroperation im August 2014 eingestanden.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20171112318263136-kriegsverbrechen-koalition-zivilisten-verbrechen-souveraenitaet-kampf-befreiung/

Kategorien:Nachrichten
  1. 13. November 2017 um 00:38

    Es sind offensichtlich nicht die USA Trumps, gegen deren Machenschaften und Terrorunterstützer Syrien jetzt endlich vor die UNO gezogen ist, sondern die Strippenzieher vom Deep State! Unglaublich, was diese Verbrecher noch für einen Einfluß haben! Leider muß hier womöglich noch von verschiedener Seite Karma abgetragen werden, sonst wäre es sicherlich längst für eine gewisse andere M8 möglich gewesen, diesem satanischen Spuk ein Ende zu bereiten…

  2. KHS
    13. November 2017 um 00:58

    Gröööööhl !!!

    An diese jüdische Organisation ! Das IS ja gerade so,als wenn man sich beim Schlachter beschwert …….

    Erst gestern hat die As Truppe in Syrien wieder voll zugeschlagen! Alles IS „GUT“ .

    • KHS
      • 13. November 2017 um 02:41

        Wenn der „Iluminat Präsident John F.Kennedy“ so getreu die Politik der Illuminaten vertreten hatte, würde er sicher heute noch leben…

    • 13. November 2017 um 02:46

      Ja natürlich. Das ist vermutlich auch der Grund, warum Syrien diesen Schritt bisher noch nicht getan hat. Der springende Punkt ist aber der, daß sich mittlerweile die UNO vor der Weltöffentlichkeit selber demaskieren würde, wenn sie weiterhin den IS unterstützte. Auch ein Beispiel für die inzwischen stattgefundene Transformation…

      • KHS
        13. November 2017 um 06:22

        Deshalb hat die UNO auch so oft die USA als IS Waffen Ausrüster verurteilt und bei dem Angriff gestern war der Trafo der Transformation gerade nicht angeschaltet während die GFdL im Karnevals Rausch rums ta ta zum Angriff gespielt hat.

        Wir stecken bis Oberkante Unterlippe im NWO Klo und es gibt Leute,die träumen von der Gutmensch UNO ! Wir müssen noch mehr Soldaten nach Syrien schicken,damit der Trafo brummt…..

      • KHS
        13. November 2017 um 08:50

        ……..alle Verrückten sind in der Army gut aufgehoben,vor allem die Neger die dumm wie Stroh sind bekommen in der Army ihre Lebens(Todes)aufgabe. Aufgabe des Lebens,die Karriere bei der Army,sprichwörtlich !!!

        https://de.sputniknews.com/panorama/20171113318265148-usa-armee-psyche/

      • KHS
        13. November 2017 um 08:55

        In Firma „DEUTSCH“ nicht besser,so sehen die „Besten“ NWO`ler aus :

        https://deutsch.rt.com/inland/60441-neues-aus-unterklassen-betreute-billigjobber/

        Die deutschen Arbeiter Soldaten,die besten Kämpfer der Demokratten,im Kampf gegen NAZI`s !

      • KHS
        13. November 2017 um 09:25

        Und auch der pöse Iran hat vom tiefen Staat eins auf die Nüsse bekommen,in 10km Tiefe !

      • KHS
        13. November 2017 um 09:27
  3. 13. November 2017 um 05:22

    Hat dies auf pinocchioblog rebloggt.

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: