Startseite > Kommentar, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Staatsanwaltschaft von L.A. setzt Sondereinheit für Missbrauchsermittlungen ein

Staatsanwaltschaft von L.A. setzt Sondereinheit für Missbrauchsermittlungen ein

Angesichts der Lawine an Missbrauchs- und Vergewaltigungsvorwürfen in der US-Filmindustrie hat die Staatsanwaltschaft von Los Angeles eine Sonder-Ermittlungseinheit eingesetzt.

Eine Sondereinheit aus speziell ausgebildeten Staatsanwälten solle die Vorwürfe untersuchen, sagte Bezirksstaatsanwältin Jackie Lacey am Donnerstag (Ortszeit). Es handele sich um Ermittler, die viel Erfahrung in Fällen von Sexualvergehen hätten.
Siehe: Schauspieler macht Schock-Aussage: „Charlie Sheen hat 13-jährigen Corey Haim am Filmset vergewaltigt“

Der lange Zeit mächtige Hollywood-Produzent Weinstein soll über drei Jahrzehnte hinweg dutzende Frauen sexuell belästigt haben. Mehr als hundert Frauen meldeten sich in den vergangenen Wochen mit entsprechenden Vorwürfen, darunter Stars wie Gwyneth Paltrow und Angelina Jolie. Mehrere Frauen werfen ihm überdies Vergewaltigung vor.

Seit Bekanntwerden des Falls Anfang Oktober wurden Missbrauchsvorwürfe gegen zahlreiche weitere Mitarbeiter der US-Filmindustrie bekannt, darunter Oscar-Preisträger Kevin Spacey, Produzent Brett Ratner, Regisseur James Toback Schauspieler Steven Seagal und Komiker Louis C.K.. (afp)

Quelle: http://www.epochtimes.de/politik/welt/staatsanwaltschaft-von-l-a-setzt-sondereinheit-fuer-missbrauchsermittlungen-ein-a2263657.html

  1. Kleiner Grauer
    10. November 2017 um 17:14

    Das wird aber ordentlich abgesichert damit nichts raus kommt. Wie war das damals mit der mexikanischen Putzfrau im Hotel??? Der unvollständige Ekel bauchträger wollte dann noch Präsident in Frankreich werden!!! Nichts kam raus!!!

  2. 10. November 2017 um 17:44

    Da wird eine ordentliche Ablenkung losgetreten indem man über die „armen Opfer“ der üblichen Karrierreprostitution jammert…
    Da lässt man den Sexismus gleich noch Erfolge feiern indem die Presstituierten jeden abschätzenden Blick auf paar zur Schau getragene Silikonklösse als „sexuelle Belästigung bekreischen während die echten Sauereien in der Schublade bleiben… 😦
    Es geht um die Deutungshoheit…!

    Schauspielerin sagt: Ich habe das „kollektive Jammern“ der Frauen satt!
    xxtp://www.guidograndt.de/2017/11/10/maenner-unter-sexismus-generalverdacht-schauspielerin-sagt-ich-habe-das-kollektive-jammern-der-frauen-satt/

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: