Startseite > Astronomie, Nachrichten > Loch in der Sonne in Größe von 1500 Erden entdeckt – Forscher rätseln

Loch in der Sonne in Größe von 1500 Erden entdeckt – Forscher rätseln

22. Oktober 2017

Auf der Sonne wächst ein „Riesenloch“ – Nasa

Astrophysiker haben im Zentrum der Sonne ein Loch in der Größe von etwa 1500 Erden entdeckt. Warum genau dies passiert ist und wohin die Sonnenmaterie verschwunden ist, lässt die Forscher bislang rätseln. Darüber berichtet das russische Nachrichtenportal rueconomics.

Trotz der ausgiebigen Auswertung verschiedener Messdaten konnte bislang die fehlende Sonnenmaterie nirgendwo entdeckt werden. Nun rätseln Astrophysiker, wie genau dieses Phänomen entstanden sein könnte sowie womit das Loch gefüllt sei, so das Nachrichtenportal.

Laut einer der verbreiteten Theorien könnte dieses Loch auch mit der mysteriösen Dunklen Materie gefüllt sein, deren Natur eine offene Frage der Kosmologie bleibt.

Die Dunkle Materie ist eine angenommene aber nicht sichtbare und bislang nicht direkt nachgewiesene Form von Materie, die über die Gravitation auf die sichtbare Materie einwirkt.

Laut einer anderen Theorie könnte das Loch auch mit einer Mischung aus Kohlenstoff und Stickstoff gefüllt sein, welche sich unter hohem Druckeinfluss anders verhalten würden.

Weiterhin bezieht sich das Nachrichtenportal auf den Physiker der Stockholm Universität Sunny Vagnozzi, der die Wissenslücken über die genauen Prozesse in der Sonne als ein großes Problem für die Wissenschaft ansehe.

Schließlich sei die Sonne ein Schlüssel zum weiteren Erforschen des gesamten Universums. Die Wissenslücken würden im Moment aber noch nicht einmal erlauben, die Entwicklung der Sonne selbst prognostizieren zu können.

Quelle: https://de.sputniknews.com/wissen/20171022317979566-loch-sonne-groesse-1500-erde-forscher-raetseln/

Kategorien:Astronomie, Nachrichten
  1. 22. Oktober 2017 um 22:35

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  2. KHS
    23. Oktober 2017 um 05:56

    …….da IS Platz für die expandierende BRD Kloake ! Dann brauchen die Volksverräter wenigstens nicht weiterhin REICHS Gebäude schänden !!!

  3. Kleiner Grauer
    23. Oktober 2017 um 08:07

    Nix Sonne! Das ist das Loch unter der Nase von Killary Klingon.

  4. 23. Oktober 2017 um 11:50
  5. KHS
    • OKR
      23. Oktober 2017 um 13:25

      Nicht nur die Sonne hat ein Loch, einen geilen Zug hat die schon, jo, VRILene halt, gehört ja auch zu uns dem RK !!! 😝😜

  6. KHS
    23. Oktober 2017 um 12:41

    Mehr Geld für mehr BRD :

  7. KHS
    23. Oktober 2017 um 12:47

    ……..und Völkermord IS nicht strafbar !!!

  8. KHS
    23. Oktober 2017 um 13:50

    ……..bald auch Löcher in der Erde?????

    https://deutsch.rt.com/nordamerika/59437-usa-bereiten-ihre-atombomber-fur/

    Kommis bei RT,leider Geil…..

    • KHS
      23. Oktober 2017 um 13:56

      …….wenn SAMSUNG nicht mehr sungt,dann kommt der grosse Menschheitssprung !!!

      (Dann müssen sie alleine denken)!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: