Startseite > Nachrichten, Politik > FDP-Vorsitzender Lindner will Putin wieder an den G7-Tisch holen

FDP-Vorsitzender Lindner will Putin wieder an den G7-Tisch holen

FDP-Vorsitzender Lindner will Putin wieder an den G7-Tisch holenMöchte zwar stĂ€rkeren Dialog mit Russland, spricht aber gleichzeitig von einer „aggressiven, autoritĂ€ren, imperialen Politik des Kreml“: FDP-Chef Christian Lindner

Wenn es nach dem FDP-Chef Lindner geht, sollten die G 7 mit Putin wieder stĂ€rker in Dialog treten. Es sei besser mit ihm, statt nur ĂŒber ihn zu sprechen. FĂŒr die Koalitionsverhandlungen in Deutschland betonte Lindner, dass fĂŒr die FDP durchaus „rote Linien“ gĂ€be.

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat sich dafĂŒr ausgesprochen, den Dialog mit Russland zu intensivieren und PrĂ€sident Wladimir Putin wieder an den Tisch der G 7 zu bitten. Es sei besser, mit ihm statt ĂŒber ihn zu sprechen, sagte Lindner in einem Interview der österreichischen Zeitung „Die Presse“.

Es fehlt an der Bereitschaft, im Zweifel die Sanktionen zu verschÀrfen, wenn es keine VerÀnderung der aggressiven, autoritÀren, imperialen Politik des Kreml gibt. Es fehlt aber auch an Dialogbereitschaft, sagte Lindner.

FĂŒr Koalitionsverhandlungen in Deutschland habe die FDP „eigene Anliegen und rote Linien“, erklĂ€rte Lindner. Wenn die Partei gezwungen wĂ€re, rote Linien zu ĂŒberschreiten, „dann gehen wir nicht in die Regierung“. Eine rote Linie sei „die Vergemeinschaftung von Schulden in Europa, die Schaffung von neuen Geldtöpfen“. An den GrĂŒnen bemĂ€ngelte Lindner, sie setzten in der Energiepolitik immer noch auf Subventionen, Verbote und Quoten. „Wir wollen die Klimaziele von Paris durch marktwirtschaftlichen Ideenwettbewerb erreichen und nicht durch grĂŒne Planwirtschaft.“

Die Verhandlungen sollen nach Angaben von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch nĂ€chster Woche mit getrennten Treffen mit FDP und GrĂŒnen beginnen. FĂŒr den 20. Oktober lĂ€dt die Union dann zu einer gemeinsamen Sondierung mit beiden möglichen Partnern ein.

Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/58911-fdp-vorsitzender-lindner-will-putin-wieder-an-den-g7-tisch-holen/

Kategorien:Nachrichten, Politik
  1. 13. Oktober 2017 um 12:59

    Lindner …nichts als eine weitere Deutschen Verarscher-NASE, seine WITZ-Partei erhielt von ihnen(den Nasen) einfach mal statt 3 % satte 8 %der Stimmen …dass Angela ja bloss nicht beim DurchfĂŒhren des HOOTON-Plans gestört wird.

  2. Kleiner Grauer
    13. Oktober 2017 um 17:03

    Hat Putin von Kuchen gesprochen daß dieser KrĂŒmel sich meldet? Das BRiDEUdSSR Pack
    hat Russland so geschadet, daß Putin die BRIX Wirtschaftsgemeinschaft gegrĂŒndet hat.
    Er braucht diese zÀnkische Völkerunion so sehr wie ein Bootsverleih auf der Zugspitze nötig ist!

    • luederitzbucht
      13. Oktober 2017 um 17:18

      Der Lindwurm folgt der Order. VortĂ€uschung unterschiedlicher politischer Standpunkte und gleichzeitig eine gering-schĂ€tzende Geste Wladimir Putin gegenĂŒber fĂŒr die Öffentlichkeit.

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ă„ndern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefÀllt das: