Startseite > Aktion, Kommentar, Nachrichten, Politik, Rechtslage > 23 Mio. verweigern GEZ

23 Mio. verweigern GEZ

12. Oktober 2017

ARD & ZDF: 22,5 Millionen säumige Zahler – immer mehr Bürger verweigern Zwangsgebühren.

Laut einer Kleinen Anfrage der AfD-Fraktion (6/10714) zum Jahresbericht 2016 des ARD, ZDF und Deutschlandradio-Beitragsservice wurden im vergangenen Jahr bundesweit 22,54 Millionen Maßnahmen gegen säumige Beitragspflichtige in Form von Ausgleichsforderungen gestellt. Davon 1,46 Millionen Vollstreckungsersuchen. Nach Auskunft der Staatskanzlei wurden dem MDR im vergangenen Jahr in Sachsen in knapp 70 000 Fällen Vollstreckungshilfe geleistet. Das sind über 10.000 Fälle mehr als noch 2014.

Dazu erklärt die kulturpolitische Sprecherin der AfD-Fraktion, Karin Wilke:

„Der sprunghafte Anstieg säumiger Gebührenzahler in den Jahren 2015 und 2016 ist sicherlich auch auf die einseitige Berichterstattung der Staatsmedien beim Thema Asyl und Zuwanderung zurückzuführen. Ganz davon abgesehen, dass jede Form von Gebührenzwang für TV und Radio so undemokratisch ist wie ‚Veggie Day‘, Frauenquote oder Diesel-Fahrverbot.

Die AfD-Fraktion hat sich bereits mehrfach auch im sächsischen Landtag für die Abschaffung des Gebührenzwangs eingesetzt und dafür eine freiwillige Abgabe für die Bürger angeregt, die diese Programme sehen oder hören wollen. Wie so oft, lehnten die Altparteien geschlossen unseren Vorstoß ab. Nichtsdestotrotz bleibt die Demokratisierung des Medienkonsums eines unserer wichtigen, politischen Themen. Diese Frage liegt nun dem höchsten europäischen Gericht zur Prüfung vor. Wir sind gespannt.“

Quelle Text: 23 Mio. verweigern GEZ

  1. 12. Oktober 2017 um 18:59

    Es geht hier nicht um irgendwelche Gerichtshöfe, jeder muss einfach aufhören zu zahlen, dann hat sich dies alles erledigt! Warum bezahlen Menschen, sorry Personen freiwillig für Lügen???

    • 12. Oktober 2017 um 23:24

      Diese Frage ist nicht nur bohrend sondern schon wie ein Bohrhammer..- und berechtigt.
      Das hat etwas mit der generationsübergreifenden geistigen Vernagelug zu tun..
      (Propellerkinder, unreif geblieben, fernsehverblödet und naiv…)
      Das hat sich ja schliesslich potenziert und ist nun in der Endphase der akademischen Zombizierung.
      Zu dumm zum Studieren: Warum die Ideologen an Hochschulen immer häufiger werden
      https://sciencefiles.org/2017/03/07/zu-dumm-zum-studieren-warum-die-ideologen-an-hochschulen-immer-haeufiger-werden/

      „Warum bezahlen Menschen, sorry Personen freiwillig für Lügen???“
      Weil ihnen GLAUBENSMÄSSIG einprogrammiert wurde es zu müssen…und sie sonst bestraft werden dürfen.!!
      Die brauchen rundum `ne Amme ! Das ist das Existenzgeheimnis dieses verlogenen Systems.

      • Kleiner Grauer
        13. Oktober 2017 um 07:33

        Ablass-Ablass-kaufen Sie Ablass! Kaufen Sie Ihr Gewissen frei! Kaufen Sie nicht, kommt die Nazi Keule! Ablass-Ablass, kaufen Sie Ablass! Die Verkäufer sind die eigenen Missgeburten! Landsleute sind es nicht.

  2. feld89
    12. Oktober 2017 um 19:48

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  3. 12. Oktober 2017 um 19:50

    Hat dies auf pressefreiheit24 rebloggt.

  4. 12. Oktober 2017 um 19:55

    Hat dies auf pinocchioblog rebloggt.

  5. Kleiner Grauer
    13. Oktober 2017 um 11:02

    Wir weden durch das GEZ kanalisiert und ordentlich abgelenkt!
    Der selbe SchweinehXXXd ist doch der Schornsteinfeger mit seinen Vollmachten zur Hausdurchsuchung! Der ist ein ganz wiederwärtiger Schnüffler. Gegen DEN hat es genau so zu gehen wie gegen die GEZ!

  6. 14. Oktober 2017 um 03:41

    Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: