Archiv

Archive for 2. Oktober 2017

Das Ende der “Welt“: Der Beginn des neuen Zeitalters

2. Oktober 2017 5 Kommentare

Das Ende der ''Welt'': Der Beginn des neuen ZeitaltersSeit vielen Jahrhunderten, wenn nicht gar Jahrtausenden, wird die Welt von einer sehr überschaubaren Machtelite beherrscht. Die Namen der betreffenden Familien und Blutlinien sind in den meisten Fällen gut gehütete Geheimnisse, doch hört man allenthalben von einflussreichem Geldadel, wie den Rothschilds oder Warburgs, und zahlreichen Geheimgesellschaften, wie Skull & Bones, der P2-Freimaurerloge, geheimen Wirkungszirkeln im Vatikan und dies alles oftmals in Verbindung mit biblischen oder seherischen Prophezeiungen. Doch die Macht derjenigen, welche in der heutigen Welt die Fäden noch in der Hand halten, schwindet zusehends und dieser Umstand ist für wache Augen durchaus sichtbar.

Die katastrophale Situation an den weltweiten Finanzmärkten ist eins der unübersehbaren Zeichen, denn mit wenigen Ausnahmen befinden sich alle Börsen inzwischen in vor einigen Jahren ungeahnt schwindelerregenden Kursregionen, ein Allzeithoch jagt das nächste und doch werden, ob der exponentiell wachsenden Verschuldung, keine greifbaren Werte geschaffen, sondern nur Zahlen in irgendwelchen algorithmisch aufgesetzten Computerprogrammen neu geschaffen und hin- und hergeschoben.

Die Weltwirtschaft taumelt seit Jahren, von echtem Aufschwung keine Spur. Die Sättigung der zumeist hochverschuldeten Konsumschafe ist zur Verfettung verkommen, was sich beispielsweise in der unergründlichen Jagd auf das neue iPhone offenbart. Ein wachsender Teil der Bevölkerung steht sprichwörtlich mit dem Rücken zur Wand, nicht nur hierzulande, sondern überall.

Ein Blick auf die gesellschaftlichen Fort-schritte der jüngeren Vergangenheit, soll bedeuten der letzten 20 bis 30 Jahre, zeigt eine atemberaubende Endzeit-Dekadenz, wie sie ihresgleichen sucht. Allen anderen voran, ist die westliche Gesellschaft zu einem tabulosen, hirngewaschenen Zombieklumpen geworden, welcher absolut alle dem gesunden Menschen entsprechende sozialen Konzepte negiert und allen in irgendwelchen NWO-Think-Tanks erdachten, schleimtriefenden Unsinn hochjubelt.

Die natürliche Ordnung ist zutiefst gestört und dies nicht nur an der sichtbaren Oberfläche, doch die Heilung dieser unnatürlichen Umstände hat auf den jenseitigen Ebenen bereits vor Jahren ihren Anfang genommen und erreicht im Hier und Jetzt ihren Höhepunkt in dergestalt, dass sie unmittelbar und für alle Seiten sichtbar die Oberfläche durchbricht.

Weiterlesen …

Hilferuf junger deutscher Familie

2. Oktober 2017 3 Kommentare

Verzweifelter Hilferuf! Jetzt ist es passiert!

Polizisten haben meinen Partner abgeholt. Von Zuhause vor den Augen seiner kleinen Vorschulkinder und vor mir, seiner im 8. Monat schwangeren Partnerin. Er soll für 220 Tage ins Gefängnis oder 11.160 Euro zahlen. Diese Summe verlangt das Gericht, weil mein Partner auf seine Rechte bestand. Wer in der BRD die Einhaltung der Gesetze fordert und auf sein Recht besteht, z.B. rechtskräftige Unterschriften einfordert, wird gnadenlos verfolgt und mit konstruierten Verfahren überzogen und verurteilt zur Zahlung von Geld. So ist es auch hier gewesen. Ich alleine bin nicht in der Lage, neben der Versorgung meiner Familie auch noch eine derartig hohe Summe aus dem Boden zu stampfen. Ich bitte um Eure Hilfe! Jeder noch so kleine Betrag trägt dazu bei, die Summe aufzubringen und meinen Partner schnell wieder aus dem Gefängnis freizukaufen. Unsere Kinder vermissen ihren Papa so sehr!
Mit jeden 50 € schenkt ihr Hans Christian 1 Tag Freiheit Hier der Link zum Spendenkonto: https://www.leetchi.com/c/pool-von-ca…

„Historischer Beschiss“: Abgeordneter wirft US-Diensten vor, Trump wichtige Fakten vorzuenthalten

2. Oktober 2017 1 Kommentar

"Historischer Beschiss": Abgeordneter wirft US-Diensten vor, Trump wichtige Fakten vorzuenthaltenIm Austausch für eine Begnadigung will WikiLeaks-Gründer Assange dem US-Präsidenten Beweise dafür vorlegen, dass die Einmischungs-Vorwürfe gegen Russland erdichtet sind. Die Geheimdienste schirmen Trump jedoch von den relevanten Infos ab, mahnt ein Kongressabgeordneter.

Der WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat US-Präsident Donald Trump angeboten, im Austausch gegen eine Begnadigung Beweise vorzulegen, die Russland von dem Vorwurf freisprechen, sich zugunsten von Trump in den US-Wahlkampf eingemischt zu haben. Dem Präsidenten ist das Angebot offenbar entgangen. Am Samstag hatte Trump gegenüber Journalisten erklärt, dass er davon „niemals etwas gehört“ habe.

Nach Ansicht des republikanischen Kongressabgeordneten Dana Rohrabacher basiert die Unkenntnis des Präsidenten nicht auf einem Zufall. Gegenüber dem Daily Caller sagte der Abgeordnete für Kalifornien:

Ich denke, die Antwort des Präsidenten zeigt, dass um ihn herum eine Wand durch Leute errichtet wurde, die nicht wollen, dass dieser Betrug aufgedeckt wird, der darin besteht, dass unsere Geheimdienste mit dem Führungspersonal der Demokraten konspirierten.

Als erster US-Kongressabgeordneter hatte Rohrabacher vor gut einem Monat Assange in der ecuadorianischen Botschaft in London besucht. Dabei beteuerte der gebürtige Australier erneut, dass die geleakten E-Mails der Demokraten aus dem Vorjahr nicht auf einen Hackerangriff zurückgehen, sondern auf einen Whistleblower aus den eigenen Reihen der Partei.

Assange habe ihm „nachdrücklich versichert, dass die Russen nicht an einem Hack oder der Veröffentlichung der E-Mails beteiligt waren“, erklärte Rohrabacher nach dem Treffen. Forensische Untersuchungen, die von US-Geheimdienstveteranen durchgeführt wurden, bekräftigen diese Sichtweise.

Trump hat nichts mitbekommen
Der Kongressabgeordnete kündigte an, Präsident Trump in einem persönlichen Gespräch über die Details der Unterredung mit Assange in Kenntnis zu setzen. Doch dazu ist es bislang nicht gekommen.

Weiterlesen …

Dr. Klaus Blessing, Die Veruntreuung der Treuhand

2. Oktober 2017 1 Kommentar

Blühende Landschaften hatte Helmut Kohl für die DDR prognostiziert, wenn nun denn endlich die marode DDR Wirtschaft beseitigt worden wäre. Wie von vielen anderen Prognosen ist auch von dieser nicht so viel übrig geblieben. Das was sich in den Köpfen der Menschen aber festgefressen hat, ist das Bild einer ineffizienten und kaputten DDR Wirtschaft, die dringend der Hilfe aus dem Westen bedarf, um ein kapitalistischen System zu etablieren. Dr. Klaus Blessing – ehemaliger DDR Industriestaatssekretär spricht über die Veruntreuung der Treuhand.

Quelle: http://quer-denken.tv/die-veruntreuung-der-treuhand/

Ein Lehrer konfrontiert De Maizière zu 9/11 und sagt was Sache ist!

2. Oktober 2017 3 Kommentare

Wahrheitsbewegung
Am 30.09.2017 veröffentlicht

Auf einer Veranstaltung zum Thema islamistischer Terrorismus befragt Nikolai, Herrn de Maizière und einen „Terrorexperten“ zum elften September und zu islamistischem Terrorismus allgemein – und wird wieder mal etwas lauter.
….
Quelle: (https://youtu.be/ZpUjSN99vm4)

Professor zwingt Google in die Knie

2. Oktober 2017 1 Kommentar

http://www.kla.tv 01.10.2017
….
Wer wie der kanadische Psychologie Professor Jordan Peterson gegen die Gender–Ideologie öffentlich aufsteht, der lernt die neuen Herrscher der Welt mit ihren totalitären Methoden kennen: Google, Facebook und Co. Darüber berichtet „Meinung ungeschminkt“ heute mit einem Beitrag von Gabriele Kuby von „Schutzinitiative aktuell“. Der Professor riskierte seine Existenz und knickte nicht ein, obwohl er mit Drohungen und Beschimpfungen überschüttet und sein eigener Account gesperrt wurde. Als jedoch Hunderttausende für ihn Partei ergriffen, wurde Google die Sache zu heiß und sie gaben das Konto wieder frei….
….

Quelle und weiter:  zur Sendung → 

⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

2. Oktober 2017 8 Kommentare
Kategorien:Nachrichten