Startseite > Chemtrail, Enthüllungen, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Militärpolitik, Nachrichten, Politik > CHEMTRAILS TÖTEN ALLES AB – BITTE CHEMTRAILS VERBIIIEEETEN

CHEMTRAILS TÖTEN ALLES AB – BITTE CHEMTRAILS VERBIIIEEETEN

 – sonst sind Europa und Nord-„Amerika“ bald OHNE NAHRUNG – die Ausrottung hat bereits begonnen

Hallo deutsche Medien,

die Chemtrails sind seit dem Jahre 2000 vervielfacht worden. Chemtrails sind KEINE Verschwörung, sondern es herrscht jetzt bereits NOTSTAND in einigen Sektoren der Fauna und der Medizin. Hier sind die Daten von 2015 von einem Wissenschaftler-Forum in Kalifornien (Filmprotokoll):

http://www.hist-chron.com/welt/chemtrails/chemtrails02-toeten-alles-ab.html

In den Chemtrails sind Metalle in Nanoform enthalten, also Nanopartikel, also Millionstelteile, die ALLES durchdringen.

Böden werden MIT METALLEN VERSEUCHT UND UNFRUCHTBAR, Kleinlebewesen wie Käfer und Regenwürmer werden AUSGEROTTET (-80%), Insekten werden AUSGEROTTET (-80%), Vögel finden keine Nahrung mehr und werden AUSGEROTTET (-80%).

Fische werden AUSGEROTTET, Frösche werden AUSGEROTTET.

Die Wurzeln der Bäume werden mit Metallen angereichert, die den Baum bis zur Krone hin durchdringen, und so brennt der Baum bei einem Waldbrand besser, so dass ein Waldbrand viel schwerere Schäden anrichtet als noch vor 10 Jahren.

Die Metalle gelangen in die menschlichen Organe, ins Blut, ins Hirn und richten Krankheiten ohne Ende an (Alzheimer, Parkinson).

Es kann sein, dass in 2 Jahren ein grosser Hunger beginnt, weil der Regenwurm ausgerottet wurde und bald nichts mehr wächst.

Bitte thematisieren Sie die giftigen Chemtrails – hören Sie auf zu schweigen – schützen Sie die Welt vor der NASA+NATO, die diese Chemtrails organisieren – es ist schlimmer als gedacht……

Quelle und weiter als PDF: Palomino- CHEMTRAILS TÖTEN ALLES AB

  1. feld89
    22. September 2017 um 01:09

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. 22. September 2017 um 04:46

    Aus meiner Erfahrung ist ESSIG ein gutes Mittel, diese Gifte zu neutralisieren. Um sich davon zu überzeugen, empfehle ich, an einem offensichtlichen „Sprühaktionstag“ einen Viertelliter des „Luftreinigungsmittels“ auf Asphalt zu verschütten – meines Erachtens am wirkungsvollsten auf Brücken über Gewässer. Allerdings verpufft der Effekt bereits nach wenigen Stunden – Bessere Langzeitwirkung erzielt man z. B. durch in Essig getränkte Textilien auf der Wäscheleine / in offenen Schalen / geöffnete Flasche…

  3. KHS
    22. September 2017 um 06:01

    …….Magnesium in Dosen über 400mg zu sich nehmen und Apfelessig trinken.

    Ansonsten helfen gegen Chemtrailbomber Schulter Raketen!!!

  4. Kleiner Grauer
    22. September 2017 um 07:39

    @ konstaranix
    Das mach ich schon lange! ES ist nicht zu glauben!!! Es wirkt!
    Ich brauchen die Woche einen Flasche Essig!
    Die Konstuktion aus Kupferrohren wirkt auch!!! Wenn ich die Anlage versetze, nur im Winkel, dann kommen nach wenigen Minuten Kleinflugzeuge und kontrollieren! Die Messen den Entzug aus der Atmosphäre!!!
    Das Wort BITTE gibt es in meinem Wortschatz nicht gegen Chemtrails! Ich wundere mich!!!

    • 22. September 2017 um 13:11

      Es ist nur die Vorbereitung..!
      Ich denke HIER ist in den untertitelten Zusammenfassungen die Problematik des vorbereiteten 5G Radarkokons gut erklärt.
      („Internet ALLER Dinge.“.)
      link springt an die Stelle

      ALCYON PLEYADEN 66 – NACHRICHTEN 2017: Hurrikans, FEMA, falsche Flagge, Korea-USA, 5G-Netz, UFO

      Das soll aber nicht bedeuten dass ich das Gesamtanliegen des Videos voll unterstütze !!

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: