Startseite > Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Nachrichten, Politik, Rechtslage > RA Lutz Schaefer vom 15.09.2017

RA Lutz Schaefer vom 15.09.2017

16. September 2017

RA Lutz Schaefer

http://www.lutzschaefer.com/index.php?id_kategorie=8&id_thema=317

15. September 2015, liebe Leser, liebe Wutbürger, liebe Merkel-Abwähler, liebe FDP-Abwähler und Abwähler von allem, was Merkel wieder in den Sattel hebt,

In der Politik geht es nicht um Problemlösungen und Erleichterungen oder Verbesserungen im Leben der Bürger“,

sagte Roland Baader (ausgezeichneter Volkswirt und Publibizist), „sondern um Macht von Menschen über Menschen. Macht ist die verführerischste aller Drogen. Das gilt für die internationalen Beziehungen ebenso wie für die innerstaatlichen Verhältnisse. Der Besitz von Macht ermöglicht es, andere dazu zu bringen, etwas zu tun, was sie aus eigener Einsicht nicht tun würden. Der Mächtige ist Subjekt, der Ohnmächtige wird zum Objekt und zur leichten Beute und flüchtet sich zugleich in ideologische Überhöhung und Rechtfertigung, um seinen Status zu beschönigen.

So entstehen politische und historische Schutzbehauptungen und Legenden, die verbissen verteidigt werden“.

Arme Wähler, armer Souverän, dies ist ein Auszug aus dem Buch von Bruno Bandulet (dieser Mann hat eine bemerkenswerte Vita an Kenntnissen vorzuweisen):

Beuteland: Die systematische Plünderung Deutschlands seit 1945“…..

 

Quelle und komplett als PDF: RA Lutz Schaefer vom 15.09.

  1. 16. September 2017 um 20:00

    Hat dies auf pinocchioblog rebloggt.

  2. KHS
  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: