Startseite > Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten, Politik > Nato-Chef verspricht „Entspannung“ – und startet größtes Manöver seit Jahrzehnten

Nato-Chef verspricht „Entspannung“ – und startet größtes Manöver seit Jahrzehnten

Nato im Baltikum (Archivbild)Der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat bei seinem Auftritt in Schweden anlässlich des geplanten gemeinsamen Nato-Manövers erklärt, Schweden sei ein enger Partner der Allianz und die dort geplanten gemeinsamen Truppenübungen würden die Verteidigungs-Strategie des Militärbündnisses widerspiegeln.

Zudem erwähnte der Nato-Generalsekretär bei seinem Auftritt Russland und betonte, das Bündnis wünsche sich eine Verbesserung der Beziehungen zu dem östlichen Nachbarn.

Das geplante Manöver ist die größte Truppenübung der Nato in der Region seit 20 Jahren. Die Manöver sollen zusammen mit den schwedischen Truppen zwischen dem 11. und 29. September in der Nähe von Stockholm, Göteborg und der Insel Gotland nur 300 Kilometer von der russischen Grenze entfernt stattfinden.

Insgesamt sollen mehr als 21.000 Soldaten aus Schweden und zahlreichen Nato-Staaten an der Truppenübung teilnehmen.

Die Manöver sollen dazu dienen, Situationen einzuüben, bei denen im Rahmen „steigender regionaler Spannungen“ Schweden sowie das Nato-Bündnis einem „qualifizierten Gegner“ gegenübersteht.

Dennoch soll diese Truppenübung laut dem Generalsekretär nicht als Bedrohung gewertet werden.

„Wir wollen einen Konflikt vermeiden. Wir wollen keinen neuen Kalten Krieg. Wir wollen weiter an der Verbesserung der Beziehungen zu Russland arbeiten“, betonte Stoltenberg.
Gleichzeitig unterstrich der Generalsekretär die strategische Bedeutung der Insel Gotland:
„Gotland ist extrem wichtig, weil es mitten in der Ostsee liegt. Und die Ostsee hat nun in der Situation der wachsenden Spannungen eine strategisch wichtigere Bedeutung bekommen. Daher musste die Nato ihre Militärpräsenz in der Ostseeregion erhöhen.“

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20170911317396963-nato-chef-verpricht-entspannung-groesstes-manoever/

  1. KHS
    12. September 2017 um 08:49

    Erdogan`s Schutz vor erneuten NATO-CIA-BRD Putsch : „Merköl pass auf“ !

    https://de.sputniknews.com/technik/20170912317397780-erdogan-s-400-anzahlung/

  2. 12. September 2017 um 17:36

    Vielleicht wollen die ja jetzt Schwedens No-Go-Areas von den kriminellen Invasionen zurückerobern (könnte in wenigen Stunden erledigt sein!). Oder muß die Bevölkerung dazu die italienische Mafia einladen…?

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: