Startseite > Flüchtlinge, Kommentar, Nachrichten, Politik, Rechtslage, Sicherheit > Merkels „Aufschwung“ und „Erdogans Entsorgung von MerkelDeutschen“

Merkels „Aufschwung“ und „Erdogans Entsorgung von MerkelDeutschen“

Dank Merkels Migrations-Invasion haben wir ein unglaubliches Wachstum in der BRD zu verzeichnen. In manchen „Sparten“ mehrere tausend Prozent „Zuwachs“. Viele Tote in den Unterkünften werden offiziell nicht als Morde deklariert, obwohl oft nur noch halbe Körper zurückbleiben. Die Leichenbeschauer müssen „natürliche Todesursachen“ protokollieren. Aber auch die Morde an Deutschen verzeichnen einen „Zuwachs“ von 100 Prozent in einem Jahr. Die Flüchtlings-Mordmaschinerie wütet in nie gekannter Raserei, in Wirklichkeit liegt der „Zuwachs“ weit höher als 100 Prozent. Was jeden Tag passiert, erscheint oft nur noch am Rand, wie diese Meldungen:

Merkels Terroristen: „Islamisten in Deutschland. Schlächter von Tabka mordeten in Syrien und tauchten dann als Flüchtlinge in Deutschland unter. Dazu gehören die grausamen Einzelheiten eines bestialischen Massakers an 36 Menschen auf einem Müllplatz nahe der syrischen Stadt Tabka. Wo stecken sie?“
Merkels Flüchtlinge: „Täter auf der Flucht Joggerin vormittags in Leipzig vergewaltigt. Ein Mann verfolgt eine Joggerin, schlägt sie brutal zusammen und vergewaltigt sie anschließend auf einer Wiese. Die Frau muss notoperiert werden.“
Und: „Bergisch Gladbach: Gruppe prügelt Mann zu Tode – 16-Jähriger in Haft.“

Gestern wurden wieder zwei Merkel-Deutsche in der Türkei festgenommen. Es sind nunmehr nach offiziellen Angaben 12 BRD-Agenten, die in der Türkei mit der globalistischen Gülen-Bewegung, die mit Soros assoziiert ist, zusammenarbeiteten. Sie spionieren und arbeiten subversiv daran, den demokratisch gewählten Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu stürzen. Die Schlagzeilen überschlugen sich gestern: „Zwei Deutsche in Türkei festgenommen“. Es handelt sich aber nur um „Merkel-Deutsche“, denn gemäß GG gilt das Abstammungsrecht und gemäß UN-Resolution 677 sowieso, dafür wurde von der „Weltgemeinschaf“ sogar der grausame Irak-Krieg gegen Saddam Hussein 1991 geführt. Selbstverständlich gibt es Türken, die wir gerne als Deutsche haben, wie beispielsweise Akif Pirinçci. Aber auf die globalistischen Türken der Soros-Gülen-Bewegung können wir gerne verzichten, zu deren Frontleuten zählen die SPD-Bereichungsbeauftragte der Merkel-Regierung, Aydan Özogus, und der Grünen-Türke Cem Özdemir. Gauland will Özogus „in Anatolien entsorgen“, wie er sagte. Und gestern freute sich ein AfD-Anhänger in Leipzig über die Festnahme der beiden merkeldeutschen Türken in Antalya mit den Worten: „Erdogan entsorgt die Merkel-Deutschen in Anatolien“. …..

Quelle und weiter als PDF: schlagzeilen_heute 02.09.

  1. 2. September 2017 um 12:14

    Plem Özdelir auch einer den ich mir gut in einem Spezialbungalow von Erdenwahn vorstellen kann

  2. OKR
    2. September 2017 um 22:12

    Mürkmülls Aufschwung IS Musels Untergang ! 😤

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2017/09/02/leipzig-joggerin-am-hellichten-tag-so-vergewaltigt-dass-sie-notoperiert-werden-musste/

    😱

    Jo paSSt scho. Wir haben wie angekündigt, bereits 400.000 Musels 😤 still und heimlich entsorgt 😝. M8 weiter so, Ihr Musels seid auf dem richtigen Weg !!!!!!!!!

    Euch Tieren zeigen wo der Hammer hängt !!!!!!!!

    🙋

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: