Startseite > Aktion, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Bundesanwaltschaft weist 1.000 Strafanzeigen gegen Bundeskanzlerin ab

Bundesanwaltschaft weist 1.000 Strafanzeigen gegen Bundeskanzlerin ab

Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde seit Beginn der Flüchtlingskrise 2015 über 1.000 Mal wegen Hochverrats angezeigt. Nun weist die Bundesstaatsanwaltschaft die Strafanzeigen als „haltlos“ zurück.

Bei der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe sind nach einem Zeitungsbericht seit Beginn des Flüchtlingszuzugs im Jahr 2015 mehr als 1.000 Strafanzeigen gegen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen Hochverrats eingegangen. „Die Strafanzeigen gegen die Bundeskanzlerin haben sich alle als haltlos erwiesen“, sagte die Sprecherin der Behörde, Frauke Köhler, dem „Mannheimer Morgen“ (Mittwoch).

Ein größerer Teil der Anzeigen stammt dem Bericht zufolge aus dem Kreis von AfD-Anhängern. Die Bundesanwaltschaft ist für Staatsschutzstrafsachen zuständig, die die innere und äußere Sicherheit Deutschlands berühren. Die Behörde muss alle Strafanzeigen prüfen.

Merkel immer wieder in der Kritik – vor allem bei Wahlkampfauftritten im Osten……

Quelle und weiter: https://web.de/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/angela-merkel-bundesanwaltschaft-weist-1000-strafanzeigen-bundeskanzlerin-32503424

 

  1. 30. August 2017 um 09:44

    ET: Weiter steigende Zuwanderung durch „Familienzusammenführung“: Mehrheit der Deutschen lehnt Familiennachzug ab

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/weiter-steigende-zuwanderung-durch-familienzusammenfuehrung-mehrheit-der-deutschen-lehnt-familiennachzug-ab-a2202779.html

    passendes Bild von Hartgeld dazu:

  2. 30. August 2017 um 09:52

    Hinweis von Bodie:
    Afd-Gauland Anzeige wegen Volksverhetzung!

    VIDEO: GRÜNEN-Roth durfte Flüchtlinge straflos als „nicht alle unmittelbar VERWERTBAR“ bezeichnen! – Afd-Gauland Anzeige wegen Volksverhetzung!

    http://www.guidograndt.de/2017/08/30/video-gruenen-roth-durfte-fluechtlinge-straflos-als-nicht-alle-unmittelbar-verwertbar-bezeichnen-afd-gauland-anzeige-wegen-volksverhetzung/

    Dazu passend:
    Angela Merkel: Bundesanwaltschaft weist 1.000 Strafanzeigen gegen Bundeskanzlerin ab
    Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde seit Beginn der Flüchtlingskrise 2015 über 1.000 Mal wegen Hochverrats angezeigt. Nun weist die Bundesstaatsanwaltschaft die Strafanzeigen als „haltlos“ zurück.

    Unglaublich, da besitzt einer die Frechheit Gauland wegen diesem Pipifax anzuzeigen, natürlich werden da die linken Ra.. ähm Richter zu eienm anderen Ergebnis kommen.

    • 30. August 2017 um 10:29

      Ist schon interessant, wie weit sich der Sumpf nach 1945 ausbreiten konnte…

  3. KHS
    30. August 2017 um 14:14

    Bundesanwaltschaft !!!

    Die BRD ist im Bund mit dem Teufel !!! Die heuchlerischen Kirchen und deren Pfaffen sind
    sind die totschlag Keule unserer Kultur !!!

    • 30. August 2017 um 15:28

      Heuchlerisch – ist noch harmlos ausgedrückt! Papst Maledict soll aktiv bei satanischen Messen mitgewirkt haben, sein jetziger Nachfolger hat angeblich seinerzeit in Argentinien für menschlichen Nachschub aus den ihm anvertrauten Kinderheimen für die Satanisten gesorgt.

  4. 30. August 2017 um 15:30

    Bei ET zu lesen:

    Merkel will Flüchtlinge aus Jordanien, dem Libanon, der Türkei und Afrika legal nach Europa „umsiedeln“

    Kanzlerin Merkel will Flüchtlinge aus Jordanien, dem Libanon und im Zuge des EU-Türkei-Abkommens legal nach Europa „umsiedeln“. Ein solcher Mechanismus solle jetzt auch in Afrika angewandt werden.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/merkel-will-fluechtlinge-aus-jordanien-dem-libanon-der-tuerkei-und-afrika-legal-nach-europa-umsiedeln-a2201979.html

  5. Kleiner Grauer
    30. August 2017 um 17:33

    Ich habe schon etwas von 4000 abgelehnten Strafanzeigen gelesen! Diese Zahl kommt mir dem Problem doch etwas näher. Das latrinich ein Sau durch das Dorf getrieben werden muß, versteht sich! Das Kurzzeitgedächtnis der juristischen Unvoreingenommenheit, kommt nur bis zur AfD. Das ist beste negativ Werbung. Eine schlechte Werbung ist zehn mal schneller um die Erde als eine gute Tat!

  6. 30. August 2017 um 23:21

    Ich hoffe dass am Tag X Karlsruhe nicht vergessen wird…vaterlandslose, skrupellose Abzocker/innen in feinster Robe

  7. 1. September 2017 um 09:51

    Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

  1. No trackbacks yet.

Bitte beim kommentieren die Kommentarrichtlinien beachten

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: