Startseite > Flüchtlinge, Kommentar, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Mehrheit gegen Merkels Migrations-Politik: Nur noch 7 Prozent der Deutschen für offene Grenzen

Mehrheit gegen Merkels Migrations-Politik: Nur noch 7 Prozent der Deutschen für offene Grenzen

9. August 2017

Merkels Politik der offenen Grenzen stößt in der Bevölkerung auf breiten Widerstand. Eine aktuelle INSA-Studie überrascht mit einem sehr deutlichen Ergebnis. Nur noch 7 Prozent der Deutschen befürworten eine Politik der offenen Grenzen mit unbeschränkter Migration. Wie dieses Ergebnis mit den prognostizierten 35-40% der Wählerstimmen für Merkels CDU bei den bevorstehenden Bundestagswahlen zusammenpasst, bleibt indes schleierhaft.

Für die repräsentative Studie hatte das Institut INSA im Auftrag der EFDD-Fraktion im Europaparlament, der auch die Alternative für Deutschland angehört, vom 10. bis zum 14. Ju 2017 insgesamt 2.556 volljährige Personen aus ganz Deutschland befragt. Die stellvertrete Vorsitzende der Fraktion Europa der Freiheit und der Direkten Demokratie (EFDD), Beatrix vo Storch (AfD) erklärt hierzu:

»Das ist eine klare Absage an die Politik der letzten Jahre mit ihren ungebremsten und unkontrollierten Migrationsströmen. Insgesamt 85 Prozent wollen dagegen einen Schutz der europäischen Grenzen und kontrollierte Migration. 19 Prozent der Befragten sind der Meinung dass die europäischen Außengrenzen nach dem Vorbild Australiens für Asylsuchende geschlossen werden und einhergehend damit die Asylverfahren nur außerhalb der EU durchgeführt werden(sogenanntes austral. Modell)……

Quelle und weiter: Mehrheit gegen Merkels Migrations-Politik: Nur noch 7 Prozent der Deutschen für offene Grenzen

  1. KHS
  2. 9. August 2017 um 09:43

    Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  3. Blaue Magnetische Nacht
    9. August 2017 um 13:51

  4. 9. August 2017 um 14:16

    Um es nochmals zu sagen: Unabhängig davon, in der wievielten Generation und wie lange sie schon in Deutschland sind und von diesem satanischen Verbrechersystem mit deutschen Papieren ausgestattet worden sind: Wir haben -zig Millionen „Migranten“ zu viel in Deutschland und die haben nach dem Tag X allesamt 30 Tage Zeit, zu verschwinden. Die, die für diese Invasion verantwortlich sind, werden wegen Hoch-, Vaterlandsverrat und versuchtem Völkermord vor Gericht gestellt!

  5. 9. August 2017 um 20:49

    Hat dies auf pinocchioblog rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: