Startseite > Enthüllungen, Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Medien erfahren von Geheimtreffen Russlands, Israels und USA zu Waffenruhe in Syrien

Medien erfahren von Geheimtreffen Russlands, Israels und USA zu Waffenruhe in Syrien

9. August 2017

Situation in SyrienIsrael, die USA und Russland haben Anfang Juli eine Serie von Geheimverhandlungen geführt, bei denen es um die Waffenruhe im Süden Syriens und die Schaffung der Deeskalationszonen an der syrisch-israelischen und syrisch jordanischen Grenze ging. Dies berichtet die Zeitung „Haaretz“ unter Verweis auf israelische Beamte und westliche Diplomaten.

Diese Treffen sollen demnach in der jordanischen Hauptstadt Amman sowie in einer europäischen Hauptstadt stattgefunden haben, noch bevor die Syrien-Vereinbarung Russlands und der USA bekannt geworden war. Bei diesen Verhandlungen sei die israelische Seite gegen die Vereinbarung über die Deeskalationszonen eingetreten, indem sie erklärte, Moskau und Washington würden der Notwendigkeit, die iranischen Kräfte aus Syrien abzuziehen, nicht die gebührende Aufmerksamkeit schenken.

Die Quellen der Zeitung, die anonym bleiben wollten, erklärten, dass führende Diplomaten und Vertreter der Sicherheitskräfte  Israels, Russlands und der USA an den Verhandlungen teilgenommen hätten. Von israelischer Seite sollen Vertreter des Außen- und des Verteidigungsministeriums, des Auslandsgeheimdienstes Mossad und der Streitkräfte des Landes  zugegen gewesen sein. Die amerikanische Seite hätten der Stellvertreter des Beraters des Außenministers Michael Ratney sowie der Sonderbeauftragte des US-Präsidenten für die Internationale Anti-IS-Koalition, Brett McGurk, vertreten. Die russische Delegation habe der Syrien-Sonderbeauftragte des russischen Präsidenten, Alexander Lawrentjew geleitet.

Quelle und weiter: https://de.sputniknews.com/politik/20170809316948237-geheimtreffen-syrien-waffenruhe/

  1. KHS
    9. August 2017 um 09:35

    • Lena
      9. August 2017 um 17:09

      GENAU !!! Nur Show.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: