Startseite > Aktion, Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten, Politik > Syrische Armee auf Erfolgskurs: 55 Ortschaften befreit – 2.000 Terroristen getötet

Syrische Armee auf Erfolgskurs: 55 Ortschaften befreit – 2.000 Terroristen getötet

24. Juli 2017

Syrische Armee im Süden von Aleppo

Die syrische Armee hat laut dem russischen Vize-Generalstabschef Sergej Rudskoj seit dem 1. Juni 55 Ortschaften im Nordosten der syrischen Provinz Aleppo von den Terroristen befreit.

„Die Offensive auf die Stellungen der Terrormiliz Daesh wird im Nordosten der Provinz Aleppo unweit des Euphrat-Flusses fortgesetzt. Die Einheiten der syrischen Armee haben 55 Ortschaften, darunter auch die Städte Bir-Nbadsh, Rasafe und Dalha, von den Extremisten befreit“, teilte Rudskoj am Montag mit.

Insgesamt habe die syrische Armee rund 2.400 Quadratkilometer wieder unter ihre Kontrolle gebracht, mehr als 2.000 Terroristen vernichtet sowie rund 20 Panzer und Schützenpanzer und 40 mit schweren Maschinengewehren und Fla-Raketen-Komplexen ausgerüstete Halblastwagen zerstört.

Wie Rudskoj ausführte, hatten die syrischen Regierungstruppen vor Beginn des russischen Luftwaffeneinsatzes lediglich 19.000 Quadratkilometer kontrolliert.

„Zurzeit befindet sich bereits eine viermal so große Fläche – 74.200 Quadratkilometer – unter Kontrolle der syrischen Armee. Die Einrichtung von Sicherheitszonen in Syrien hat den Regierungstruppen ermöglicht, ihre Kräfte für den Kampf gegen die Terroristen freizugeben“, sagte der Generalstabchef abschließend.

Quelle: Syrische Armee auf Erfolgskurs: 55 Ortschaften seit Anfang Juni befreit – Generalstab

  1. 25. Juli 2017 um 01:08

    Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: