Startseite > Flüchtlinge, Kommentar, Nachrichten, Politik, Sicherheit > Schorndorf-Debatte im Landtag: Für gewalttätigen Mob sind unsere Töchter verfügbare Schlampen

Schorndorf-Debatte im Landtag: Für gewalttätigen Mob sind unsere Töchter verfügbare Schlampen

21. Juli 2017

Klare Worte fand AfD-Chef Jörg Meuthen im Landtag von Baden-Württemberg anlässlich der von der Partei beantragten aktuellen Debatte zu den Vorkommnissen in Schorndorf. Rot-Grün hätte sich hier lieber ein anderes Thema ausgesucht, wie die beantragten Vorschläge der regierenden Parteien peinlich verdeutlichten …

Die Ausschreitungen in Schorndorf wurden auch im baden-württembergischen Landtag heiß diskutiert. Der Fraktionsvorsitzende der BW-AfD und Bundesvorstand, Jörg Meuthen, prangerte an, dass die importierte Kriminalität inzwischen auch die schwäbische Provinz erreicht habe.

Das, was sich am Wochenende in Schorndorf abgespielt hat, an körperlicher und sexueller Gewalt, hätte man bis vor Kurzem noch für unmöglich gehalten.“

(Prof. Dr. Jörg Meuthen, AfD)

Neue deutsche Normalität?

So schaue sie eben aus, die neue deutsche Normalität im Jahre 2017 und dies sei eine Schande für unser Land, so der AfD-Politiker.

Da diese Schande mittlerweile geradezu Normalität sei, habe Schorndorfs SPD-Bürgermeister Klopfer leider vollkommen recht, wenn er meine, „dass von einem Ausnahmezustand in seinem Städtchen überhaupt nicht die Rede sein kann“, so der AfD-Bundesvorsitzende….

Quelle und weiter: http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/schorndorf-debatte-im-landtag-fuer-gewalttaetigen-mob-sind-unsere-toechter-verfuegbare-schlampen-joerg-meuthen-afd-a2171240.html

  1. 21. Juli 2017 um 03:00

    Hat dies auf Meinungsfreiheit rebloggt.

  2. Kleiner Grauer
    21. Juli 2017 um 08:13

    Der Deutsche glaubt zu sehen was nicht zu sehen ist.
    Er glaubt an Gott, an schwangere Maria, an Jesus, an Moses, an 40 Jahre Flucht durch die Wüste, an Mohamed, an Buda, an Yeti und an King Kong.
    Er glaubt dass der Ami auf dem Mond gewesen ist, an den 11. 9., an Geschichten aus Syrien, an Feinstaub, an Co², Vulkanische aus Island die da ist weil Sie nicht zu sehen ist.
    Er glaubt Nano Partikel in der Medizin zu sehen, im Fisch ist auch Plaste kleiner als ein Atom.
    Radioaktive Strahlung sieht Er nur auf dem Gebiet der ehemaligen DDR.
    Er glaubt an Mutti ohne Kinder, an zwei spurlos verschwundene Flugzeuge, an SARS, an BSE, an EBOLA, an H5N1, an gute Geldanlagen und an den Friedensvertag seit 17. 07. 1990.
    Er glaubt an Lohnerhöhungen und Steuersenkungen, Er glaubt das Ozonloch zu sehen. Chemtrail sieht Er, aber aus Anstand sieht Er sie nicht weil das unanständig und verschwörungstheoretisch ist!
    Er glaubt an rechtskräftige Urteile als Beschluss, im Namen des Volkes, aber nicht seines eigenen Volkes, Er glaubt zu sehen kein Reichsbürger zu sein.
    Er glaubt die Freiheit gibt es nicht nur für anders denkende! Er sieht zwei Gene trenne Ihm vom Affengesicht.
    Er glaubt zu sehen; sein Geld ist nicht weg, doch es ist weg, es haben nur Andere und die sehen es nicht mehr bei Ihm!
    Er glaubt an das GG , Er sieht die größte und beste Demokratie die es je auf deutschen Boden gegeben hat, Er sieht; es geht uns doch gut und das schaffen wir, sieht Er, weil Er mit Teddybären danach wirft! Er hat‘s im Fernsehen gesehen und dort sehen alle was nicht zu sehen ist, damit etwas zu sehen ist!
    In Schorndorf glaubt Er zu sehen was zu sehen ist. Die Polizei sagt Ihm: Ihr glaubt doch nicht etwas zu sehen was nicht zu sehen sein darf. Eure ungläubigen Töchter Schlampen werden von gläubigen bevorzugt, das ist eine zu sehende Wertschätzung.
    7/16

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: