Startseite > Aktion, Militärpolitik, Nachrichten, Politik, Technik > Russische Piloten fangen Superschnell-Rakete in Stratosphäre ab

Russische Piloten fangen Superschnell-Rakete in Stratosphäre ab

17. Juli 2017

Ein Pilot im Cockpit eines Mig-31-Jägers

Russische Abfangjäger des Typs MiG-31 haben im Rahmen einer Übung in der Stratosphäre über der Halbinsel Kamtschatka erfolgreich eine feindliche Überschallrakete abgefangen, sagte der Sprecher der russischen Pazifik-Flotte, Wladimir Matwejew, am Montag gegenüber Journalisten.
Die Besatzungen der Flugzeuge vernichteten das Ziel, das mit dreimaliger Überschallgeschwindigkeit flog, mit Luft-Luft-Raketen in einer Höhe von mehr als 12.000 Metern.

Die Rakete wurde von einem Schiff im Ochotskischen Meer abgefeuert.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20170717316619795-mig-31-ueberschallrakete-abfang-uebung-russland/

  1. 17. Juli 2017 um 16:42

    Hat dies auf 👽 INTERNETZEL rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: