FUFORVISION

9. Juli 2017
DER TERROR SONNTAG VON KÖLN !!!
…. 
Maas voller Terror der „Bekloppten“ !!!  Foto zeigt den Terror Chef im Einsatz.(An diesem Tag hätte Mann aber eine geöffnete Hose erwartet)!
Eier Handgranaten an den Klöten und deren Nachwuchs der geht flöten……
…..
Endzeit auf TERRA TITANIC ……..
 ……
Holger Holtmann
für FUFOR Nachrichten
 …..
……. 

  1. 9. Juli 2017 um 19:18

    siehe auch: Anonymus: Während Hamburg brennt: Justizminister Heiko Maas besäuft sich auf Schwulen-Party Während Hamburg im Bürgerkrieg versinkt

    http://www.anonymousnews.ru/2017/07/09/waehrend-hamburg-brennt-justizminister-heiko-maas-besaeuft-sich-auf-schwulen-party/

    • 10. Juli 2017 um 03:44

      Mit dem einst staatstragenden platonischen Eros hat diese perverse CSD – Degeneration absolut nichts mehr zu tun…

  2. 9. Juli 2017 um 19:43

    ARD-Sommerinterview „Das hat mit links nichts zu tun“
    http://www.tagesschau.de/inland/sommerinterview-dietmar-bartsch-101.html
    „… Dietmar Bartsch aus. Im ARD-Sommerinterview kritisiert er das Mächtigen-Treffen in Hambrug – und spricht über seine Vorstellungen für das Land…“

    Wieder so eine verkrachte Altlast die das Bonzenparadies nun mit den materiellen Ressourcen und der Ausbeutung des „pösen Kapitalismus“ durchpeitschen will.

    PS: Zu den „Fallschitmjägern“ kamen nur die „100% igen, die bereit waren für die Ideologie ALLES zu tun… – die Bartsch von heute können eben für die Ideologie nur „Dämonstrant“ mimen….

  3. luederitzbucht
    9. Juli 2017 um 21:18

    Vom geheimnisvollen Wunder des Lebens über die Prüderie zur gesetzlich festgelegten (frühreifen) Schamlosigkeit im öffentlichen Raum. Wen wundert’s !!!

  4. KHS
    9. Juli 2017 um 21:50

  5. 9. Juli 2017 um 22:13

    Diese Bilder sind so abstoßend und ekelerregend (ich hoffe, ich kriege die noch bis zur Schlafenszeit aus dem Kopf) ,daß es mich drängt, mich zu übergeben . Über eines wundere ich mich aber immer wieder. Es heißt ja, die selbsternannten sogenannten „Eliten“ wüssten, daß ihr Ende naht. Trotzdem sehe ich immer Bilder, auf denen sie keinesfalls sorgenvoll, ängstlich dreinschauend angesichts des ihnen drohenden unschönen Endes zu sehen sind. Im Gegenteil, man sieht sie immer fröhlich und guter Laune, daß ich mich frage, sind die so abgebrüht, daß sie trotzdem nach außen den Schein wahren können, oder wissen die mehr, mehr, als wir wissen.

  6. Kleiner Grauer
    9. Juli 2017 um 22:18

    In den Auswertungen die jetzt von den Wichtigtuern von sich gegeben werden erfahren wir: Der Gipfel und der Ort waren richtig gewählt, die Politiker und die Polizei haben alles, aber auch alles richtig gemacht, was im Umkehrschluss bedeutet es gibt keinen.
    Wer alles falsch gemacht hat ist das mehr oder weniger „Volk!“ Die Politik hat also im Umkehrschluss ein Volk das alles falsch macht! Wie 2015 als das Pack, die Köterrasse, der Stinkelfinger gegen die Einwanderer protestierte. Da gab es die Einschätzung der praktizierenden Hochkulurpolitik: man hat es uns nur nicht richtig erklärt! Fest steht, die Regierung hat das falsche Volk! Gerne! Sucht euch ein anders hinter dem Mond!

    • Blaue Magnetische Nacht
      10. Juli 2017 um 08:42

      Ein anderes Volk haben sie sich ja schon gesucht.
      Wie wäre es wenn sich Merkmüll und Konsorten ein Stück land bei Putin pachtet ???
      Dorthin könnten sie dann mit ihrer BRvDNGO umziehen, samt ihrem NEUEN wertvollerem als GoldVOLK.

      • 10. Juli 2017 um 11:09

        Am besten in Sibirien, aber ohne Waffen! Die sibirischen Tiger würden sich freuen und ihre Population steigern können. Gegen die niedere Energie sind sie hoffentlich gefeit…

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: