Startseite > Kommentar, Lug&Trug, Manipulation, Nachrichten, Politik, Systemkrise > Finanzmarktexpertin warnt: »Insider ziehen sich Scharen zurück«

Finanzmarktexpertin warnt: »Insider ziehen sich Scharen zurück«

4. Juli 2017

Finanzmarktexpertin warnt: »Insider ziehen sich Scharen zurück«Lynette Zang ist Chef-Marktanalystin bei ITM Trading, Inc. und verfügt über langjährige Erfahrungen an und mit der Wall Street. Am 1. Juli 2017 veröffentlichte Greg Hunter von USAWatchdog.com ein hochinteressantes Gespräch mit ihr und die von Zang gemachten Aussagen sind ein deutlicher Fingerzeig, wohin die Reise in den kommenden Wochen und Monaten gehen wird.

Als wesentlicher Faktor zur Aufrechterhaltung der weltweiten Märkte macht Zang ausdrücklich den US-Dollar aus. »Bei dem langfristigeren Bild mit dem Dollar dreht es sich wirklich mehr um die weltweiten Schulden, welche in Dollar ausgeschrieben sind. Und ein starker Dollar schadet den anderen Währungen, wenn die Schulden in Dollar zurückgezahlt werden müssen«, sagt sie und deshalb müsse der Dollar auf ein niedrigeres Niveau heruntermanipuliert werden.

»Die Vorbereitungen für eine Veränderung beim Geldstandard laufen«, sagt Zang. Es werde eine neue Form der Weltleitwährung kommen, denn »im Moment ist das System auf Schulden aufgebaut und die Schulden, die Zinsen und die Bedienung der Schulden frisst den größten Teil unserer Einkommen auf«, weshalb das System nicht mehr funktioniere.

Auf Hunters Frage, was denn mit all den Schulden, Pensionen und dergleichen geschehen werde, wenn das System neu gestartet wird, antwortet Zang: »Was tun Sie, wenn Sie wissen, dass Sie den Bankrott erklären werden? Wenn jemand Ihnen eine Kreditkarte gibt, dann nutzen Sie sie, weil Sie wissen, dass Sie die Schulden niemals zurückzahlen werden.« Dies sei die Art und Weise, wie das System funktioniere. Die Pensionen werden sich, so Zang, in Luft auflösen und wenn man nichts besitzt und »der Computer “Nein“ sagt, was wollen Sie dann machen?«….

Quelle und weiter: http://n8waechter.info/2017/07/finanzmarktexpertin-warnt-insider-ziehen-sich-scharen-zurueck/

  1. 4. Juli 2017 um 17:14

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: