Startseite > Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten, Politik > Irans Verteidigungsminister: USA können Irans Fortschritt nicht verhindern

Irans Verteidigungsminister: USA können Irans Fortschritt nicht verhindern

2. Juli 2017

Teheran (IRIB) – Iran wird nach den Worten des iranischen Verteidigungsministers, Brigadegeneral Hossein Dehghan, entscheidend auf jegliche Bedrohung reagieren.

„Washington wird niemals in der Lage sein, die iranische Nation am Fortschritt zu hindern“, sagte Brigadegeneral Dehghan am Samstag. Irans Position in den Bereichen Raketenabwehr und Verteidigung sei eindeutig, erklärte er und fügte hinzu: „Das iranische Volk hat keine Sorgen, was die amerikanischen Sanktionen betrifft.“

Der US-Senat hat am 15. Juni 2017 mit großer Mehrheit ein Gesetzespaket verabschiedet, das eine Ausweitung der Sanktionen gegen Iran vorsieht. Die Sanktionen richten sich gegen Personen, die am iranischen Raketenprogramm beteiligt sind oder mit solchen Personen Geschäfte machen. Die Raketentests würden laut Behauptungen der US-Administration gegen die Resolution 2231 des UN-Sicherheitsrats vom 20. Juli 2015 verstößen, weil dabei Raketen getestet würden, die Atomsprengköpfe tragen können. Der Iran hat wiederum mehrmals betont, dass seine ballistischen Raketen nicht für das Tragen von atomaren Sprengköpfen entworfen worden seien und das Land auch keine Atomwaffen benötige, weil die Nutzung solcher Waffen gemäß Fetwa des Revolutionsoberhauptes Ayatollah Khamenei, „haram“ bzw. verboten sei. Zudem hat der Iran stets versichert, sich an seine Verpflichtungen im Rahmen des Atomwaffensperrvertrags zu halten.

Quelle und weiter: http://parstoday.com/de/news/iran-i28842-irans_verteidigungsminister_usa_können_irans_fortschritt_nicht_verhindern

  1. KHS
    2. Juli 2017 um 11:19

    …….mit dem Ende der Juden kommt die Freiheit über TERRA !!!

    https://deutsch.rt.com/meinung/53290-saudi-israelische-allianz/

    • 2. Juli 2017 um 11:43

      Dazu auch das Ende der VSA und England, alles Hochsitze der Internationalen Juden.

  2. 2. Juli 2017 um 17:03

    Sputnik:

    Iran gibt 300 Mio. Dollar für sein Raketenprogramm aus – Medien

    https://de.sputniknews.com/politik/20170702316415856-iran-raketenprogramm-geld/

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: