Startseite > Astronomie, Kommentar, Nachrichten, Politik > USA: Im August wird es finster

USA: Im August wird es finster

1. Juli 2017

Am 21. August werden die USA eine Jahrhundertfinsternis erleben. ……

Zeichen der Zeit

Ein weiterer durchaus bemerkenswerter Aspekt ist der Zeitpunkt der anstehenden Sonnenfinsternis im Sommer des laufenden Jahres. Viele Zeichen deuten darauf hin, dass die bestehenden Strukturen – insbesondere das Finanzsystem – vor einer ausgesprochen dunklen Zeit stehen. Der Sommer 2017 erweckt auf vielen Ebenen den Anschein einer Zeitenwende.

Manche US-amerikanische Alternativmedien sehen zudem eine Verbindung zu der am 23. September 2017 stattfindenden “kosmischen Konvergenz himmlischer Größenordnung“, wenn es zu einer nur alle 7.000 Jahre auftretenden Konstellation von Sonne, Mond und den Planeten Merkur, Mars und Venus im Sternbild Löwe kommt. Diese Konstellation wird von einigen in der biblischen Offenbarung als Omen für die Jetztzeit wiedererkannt:

¹ Und es erschien ein großes Zeichen im Himmel: ein Weib, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf goldenen Sternen. ² Und sie war schwanger und schrie in Kindesnöten und hatte große Qual zur Geburt. (Offenbarung 12.1,2)

Der Sommer des Jahres 2017 wird gewiss noch einige Überraschungen für die Welt bereithalten und überraschend können Ereignisse nur sein, wenn sie im Vorfeld als solche nicht bekannt sind. Die ganze Welt ist voller Geheimnisse und damit zu rechnen, dass sich einige von ihnen recht bald offenbaren, ist sicherlich nicht nur für Aluhutträger ein nachvollziehbarer Gedanke.

Alles läuft nach Plan …

Der Nachtwächter

Komplett: http://n8waechter.info/2017/06/usa-im-august-wird-es-finster/

  1. KHS
    1. Juli 2017 um 12:39

    ……..die Kappen drehen am Rad,weil die Zeit wech läuft und andere(z.B.Putin) schaukeln sich
    die Klöten……

    …….während unsere M8 genüSSlich laufend nadelstich_artig eingreift……..

  2. KHS
    1. Juli 2017 um 12:42

  3. Blaue Magnetische Nacht
    1. Juli 2017 um 13:56

    …..Die ganze Welt ist voller Geheimnisse und damit zu rechnen, dass sich einige von ihnen recht bald offenbaren, ist sicherlich nicht nur für Aluhutträger ein nachvollziehbarer Gedanke……

    ღ*ღ*ღ Ich stell mir eben vor, wie 9m² große Sonnenräder über unseren Köpfen den Himmel ziehren !!! ღ*ღ*ღ

  4. Blaue Magnetische Nacht
    1. Juli 2017 um 14:04

    Man wo hab ich meinen Kopf wieder… ? zieren sollte es heißen …..lautlach

  5. 2. Juli 2017 um 03:02

    Da koennen wir ja aufatmen, denn die grosse Katastrophe ist es nicht. Borossus https://www.britannica.com/biography/Berosus sagt, das die Welt einmal durch Feuer und einmal durch Wasser zerstoehrt wird. Durch Wasser wen die Planeten sich im Steinbock versammeln und durch Feuer wenn sich die Planeten im Zeichen vom Krebs versammeln. Da diese ja anscheinend nicht der fall ist, wird es wohl nicht viel werden. Was Borossus sagt steht nich in dem Link, aber ich habe einige kopierte Blaetter aus seinen Werken.

    Ich muss allerdings sagen, das Atlantis im Zeichen vom Loewen zerstoehrt worden ist und nun sind wir genau gegenueber im Tierkreis im Zeichen vom Wassermann. Der Wasserman ist ja der welcher sein gefaess ausschuettet, wir Osiris von Egypten. Weiter is Wassermann der alte mann Winter und steht unter dem zeichen von Saturn, welche der sensenmann is, der das Volk, das er ja angeblich gesaeht hat auch wieder ernten wird. Wie man so sagt, wer saehet wird ernten.
    Gruss otto aus Kanada.

  6. 2. Juli 2017 um 17:38

    Hat dies auf allgemeinsite rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: