Der totale Widerstand!

24. Juni 2017

Major von Dach

Einleitung
Vorwort des Verfassers

Der Verfasser ist sich im klaren, dass er ein heikles und ungefreutes Kapitel angeschnitten hat. Immerhin ist es im Zeitalter des totalen Krieges, wo es im Kampfe nicht nur um materielle, sondern ebensosehr um weltanschauliche Dinge geht, nötig, sich mit diesen Fragen zu beschäftigen.

Es kann angenommen werden, dass wir in einem Kriege grosse Teile unseres Territoriums, wenn nicht überhaupt das ganze Staatsgebiet, vorübergehend an den Gegner verlieren werden. Die Armee kann, im wesentlichen gesehen, niedergekämpft sein, selbst wenn sich noch beträchtliche Restteile davon im Alpengebiet (Réduit) während längerer Zeit halten sollten.

Der grösste Teil der Soldaten sowie die Masse der Zivilbevölkerung wird aber den Feldzug überlebt haben. Es stellt sich nun die Frage, ob nach dem Zusammenbruch der Armee diese Überlebenden loyale Untertanen der neuen Machthaber werden sollen, die in Selbstzufriedenheit auf Rettung und Befreiung durch das Ausland harren, oder ob der alte Kampf in neuer Form mit allen Mitteln weitergeführt werden soll.

Es ist anzunehmen, dass bei der anerkannt grossen Freiheitsliebe der Bevölkerung einerseits und der erwiesenen grossen Rücksichtslosigkeit des möglichen Gegners anderseits es über kurz oder lang zwangsläufig zu Zusammenstössen zwischen Besatzungsmacht und Besiegten kommen wird. Es dürfte deshalb nicht völlig unnütz sein, Atmosphäre, Technik und Taktik des Kleinkrieges festzuhalten.

Vorwort des Zentralvorstandes des Schweizerischen Unteroffiziersverbandes «Widerstand bis zum äussersten»

Nehmen wir an: Die Schweiz ist zum Kriegsschauplatz geworden! Überlegene feindliche Kräfte sind eingebrochen. Da und dort wurden eigene Truppen «überrollt». Es ist ihnen gelungen, sich der Hand des Angreifers zu entziehen. Noch sind sie im Besitze ihrer Waffen und ihrer Ausrüstung. Sie wollen kämpfen, Widerstand leisten bis zum äussersten! Aber wie?

Oder: Der Feind hat eine Stadt besetzt. Die Bevölkerung ist unter seine Botmässigkeit geraten. Was tut in diesem Fall der Arbeiter, der Angestellte, der Freierwerbende? Was tut der Lehrer, der Zeitungsredaktor, der Arzt, der Beamte im öffentlichen Gemeindewesen? Was tun die Hausfrauen? Was tun die Eisenbahner, die Postangestellten, die Polizisten?

Was tun die Soldaten? Was tun die Zivilisten?
Werfen die einen ihre Waffen fort, weil sie die Aussichtslosigkeit jeglichen Widerstandes erkennen?

Warten die andern gottergeben auf ihr weiteres Schicksal, oder stellen sie sich dem Feinde zur Verfügung?

So viele Fragen – aber wo bleiben die Antworten darauf?

Eines ist sicher: Der Feind wird keine Gnade kennen. Ein Menschenleben, Dutzende, Hunderte, Tausende – er wird sie bedenkenlos und rücksichtslos auslöschen, wenn es seinem Zwecke dient. Der gefangene Soldat hat Deportation, Zwangsarbeit oder Tod zu erwarten. Aber auch der Arbeiter, der Angestellte, der Freierwerbende, die Hausfrau.

Der Feind wird keinen Unterschied machen, und die Erfahrungen der jüngsten Geschichte lehren, dass die physische Vernichtung des Besiegten so oder so zu erwarten ist. Manchmal wird sie nur etwas hinausgezögert.

Der Offizier, der Unteroffizier, der Lehrer, der Redaktor, jede Frau und jeder Mann, die sich irgendwann und irgendwo einmal abschätzig gegen die Ideologie des Feindes geäussert haben, die vor dem Kriege sich für Demokratie und Freiheit eingesetzt und zum Widerstand gegen Diktatur und Despotie aufgerufen haben – sie alle stehen zuoberst auf der Abschuss- und Deportationsliste. Darüber müssen wir uns klar sein!

Was ist also zu tun, wenn der Feind im Lande ist? Was ist zu tun angesichts der Gewissheit, dass Not und Tod jede Mitbürgerin und jeden Mitbürger bedrohen, ungeachtet dessen, ob sie sich passiv oder aktiv verhalten wollen? Wir meinen, dass es besser ist, sich bis zum äussersten zu wehren! Wir meinen, dass jede Schweizerin und jeder Schweizer Widerstand leisten muss! Wir meinen, dass der Feind im eroberten Gebiet sich keine Minute ruhig fühlen darf. Dass wir ihm schaden, ihn bekämpfen müssen, wo und wie sich dazu Gelegenheit bietet! Damit haben wir klar und deutlich ausgesprochen, welchem Ziel unsere Schrift dienen will.

In erster Linie und vor allem kommt im Kriegsfall der organisierte Widerstand durch die Armee. Es ist unsere Pflicht, mit allen Kräften dafür zu sorgen, dass die Armee kriegstüchtig und kriegsgenügend ist und bleibt. Wir möchten, dass das gut verstanden wird.

Aber wir wollen unserem Volke auch eine Wegleitung geben für den Fall, dass Teile der Armee versprengt, abgesplittert oder eingekesselt werden. Für den Fall, dass es Gefangenen gelingt, zu entfliehen, dass Teile der Zivilbevölkerung unter die Gewalt des Feindes fallen. Wir wollen ihnen zeigen, dass für diesen schlimmsten aller Fälle der Widerstand trotzdem nicht vergeblich sein, sondern zur ersten, zur gebieterischen Pflicht wird.

Unsere Schrift will mithelfen, diesen Widerstand wirksam werden zu lassen; sie will verhindern, dass Schweizerinnen und Schweizer nutzlos und aus Mangel an Wissen und Können ihr Blut vergiessen oder ihr Leben verlieren. Man wird uns vielleicht entgegenhalten, dass es falsch und unklug sei, in aller Öffentlichkeit über diese Dinge zu sprechen und zu schreiben und den möglichen Feind über das zu informieren, was wir zu tun gedenken, falls er uns überfallen will. Wir teilen diese Auffassung nicht und halten im Gegenteil dafür, dass der öffentlich bekundete Wille zum Widerstand bis zum äussersten mit zu jenen Abwehrmitteln gehört, die ein Angreifer beim Für und Wider einer geplanten «Aktion Schweiz» einkalkulieren und abwägen muss.

In diesem Sinne übergeben wir unsere Schrift der Öffentlichkeit und hoffen, dass sie Tausende von Lesern finden wird.

Das OKR (OberKommando Raum) an die Schweiz:

SIEG HEIL SCHWEIZ 🇨🇭 !!! 🙋

SIEG HEIL MAJOR von DACH (Deutschland 🇩🇪, Austria 🇦🇹, Schweiz 🇨🇭) !!! 🙋

 

Quelle: Der_Totale_Widerstand_Major_H._von_Dach_German

  1. OKR
    11. Juni 2017 um 11:33

  2. 11. Juni 2017 um 11:52

    Dank und 198

  3. KHS
    11. Juni 2017 um 12:05

  4. KHS
    11. Juni 2017 um 12:09

  5. 11. Juni 2017 um 12:24

    Die eine ´´achsoproblematische ´´BW-Basis Incirlik aus mehreren in der Türkei wurde/wird nach Jordanien verlegt, näher an Damaskus…scheint als hätte ´´der Westen´´ was vor.
    Deutsche Aufklärung scheint ja weiter gefragt?

  6. 11. Juni 2017 um 12:26

    Zeit für die Befreiung

  7. 11. Juni 2017 um 14:10

  8. 11. Juni 2017 um 15:38

    Es ist dies der Finale Kampf gegen die Deutschen, gegen die Arische Weisse Rasse Weltweit.
    Der Kampf ist angesagt. Das letzte Gefecht.
    Video aus den 70/80 jahren.

  9. KHS
    11. Juni 2017 um 16:24

  10. OKR
    11. Juni 2017 um 17:32

    Die deutschen Helden:
    Die SturmKampfTruppen der SS !!! 🙋

  11. Blaue Magnetische Nacht
  12. 11. Juni 2017 um 19:23

  13. 11. Juni 2017 um 19:38

    Das Alte Europa
    Versus
    Das Neue Europa
    Kulturbereicherung…

  14. OKR
    11. Juni 2017 um 22:57

    „Wenn alle untreu werden so bleiben wir doch treu !“

    Schenkendorf (1814)

    Wenn alle untreu werden,
    So bleiben wir doch treu;
    Daß immer noch auf Erden
    Für euch ein Fähnlein sei.
    Gefährten unsrer Jugend,
    ihr Bilder bess’rer Zeit,
    Die uns zu Männertugend
    und Liebestod geweiht.

    Wollt nimmer von uns weichen,
    uns immer nahe sein,
    treu wie die deutschen Eichen,
    wie Mond und Sonnenschein.
    Einst wird es wieder helle,
    in aller Brüder Sinn,
    sie kehren zu der Quelle
    in Lieb und Freude hin.

    Es haben wohl gerungen
    die Helden dieser Frist,
    Und nun der Sieg gelungen,
    übt Satan neue List.
    Doch wie sich auch gestalten
    im Leben mag die Zeit,
    Du sollst uns nicht veralten,
    o Traum der Herrlichkeit.

    Ihr Sterne seid uns Zeugen,
    die ruhig nieder schau’n,
    wenn alle Brüder schweigen
    und falschen Götzen trau’n.
    Wir woll’n das Wort nicht brechen
    und Buben werden gleich,
    woll’n predigen und sprechen
    vom heil’gen Deutschen Reich.

  15. KHS
    • 13. Juni 2017 um 13:15

      Ja, die polizei…
      Und wenn sie nicht gestorben ist, so fahndet sie heute noch – erfolglos.

      Die Polizei fahndete sofort großflächig nach den Tätern, doch der Einsatz von fünf Einsatzwagen sowie eines Hubschraubers blieb erfolglos.

  16. Blaue Magnetische Nacht
    14. Juni 2017 um 12:29

    „Finis Germania“
    Eklat um „Sachbücher des Monats“-Jury“Spiegel“-Redakteur setzt Buch mit rechten Verschwörungstheorien auf Bestenliste – Rücktritt!

    http://www.focus.de/kultur/medien/eklat-um-sachbuecher-des-monats-jury-spiegel-redakteur-setzt-buch-mit-rechten-verschwoerungstheorien-auf-bestenliste-ruecktritt_id_7243021.html

  17. KHS
    14. Juni 2017 um 23:27

  18. Blaue Magnetische Nacht
    15. Juni 2017 um 08:50

    Tod für Deutschland — Die Wahrheit will geboren werden; von Antje Sophia

    (https://www.youtube.com/watch?v=VlQTTbcdEtc)

  19. KHS
    15. Juni 2017 um 10:53

    Der Herr läSSt Hirn regnen,wie viel hier in der IQ Liste !!!!

    Heeeeeh Heiko Maas!!! Der Herrgott muss Rassist sein,warum hat er nicht alle gleich schlau gemacht??? VerstöSSt der Herrgott gegen den jiddischen BRD §130 ??? Schnell Heiko,ein
    SEK zum Herrgott !!!

    https://www.laenderdaten.info/iq-nach-laendern.php

  20. KHS
  21. KHS
    15. Juni 2017 um 17:32

    Wollt Ihr den totalen SchweiSS ????

    • Blaue Magnetische Nacht
      15. Juni 2017 um 21:29

      Hör mer uff 😉
      Aktuell hab ich noch immer 28° draußen auf der Terasse und das fühlt sich schon frisch an gegen tagsüber…….. Jetzt haben wir außer den Schwatten auch noch deren Temperaturen im Ländli.

      • KHS
        15. Juni 2017 um 21:48

        @BMN …….IS erst im Anzuch

      • Blaue Magnetische Nacht
        15. Juni 2017 um 21:53

        Bei uns ist beinahe immer 3-4° wärmer als in der Umgebung. Es war heute weit über 30°. Badenweiler hat ein besonders mediteranes Klima.

  22. KHS
    • OKR
      15. Juni 2017 um 20:14

      Der totale SchweiSSwiderstand! 😜

      • 16. Juni 2017 um 15:35

        Aha, von daher weht der Wind. Hätte ich mir gleich denken können…😂😂

      • Blaue Magnetische Nacht
        16. Juni 2017 um 18:40

        Ob ihn der SchweiSSwiderstand dahingerafft hat, den alten, fetten SS (SAUSACK) ???
        Wieder einer weniger !!!

        Helmut Kohl ist tot: Kanzler der Einheit und großer Europäer

        Helmut Kohl ist tot: Kanzler der Einheit und großer Europäer

      • Blaue Magnetische Nacht
      • 16. Juni 2017 um 20:03

        Die 5D-Schwingungen werden für die Typen lebensgefährlich…

      • OKR
        16. Juni 2017 um 21:26

        Na dann, 5D voran !

        SIEG GEIL SIRIUS !!! 🙋

  23. OKR
    15. Juni 2017 um 21:31
    • OKR
      15. Juni 2017 um 21:31
      • KHS
        15. Juni 2017 um 21:56

        ………wenn Nord – und Süd – Amerika getrennt werden,kann Süd – Amerika und die Antartika Pinguine zusammen wachsen…….

      • OKR
        15. Juni 2017 um 22:56

        Arme As. Die tun uns ja schon fast leid. Bald können die ihre Fluch(t)zeugträger auf ihrem Festland einsetzen und mit den FLAK die ⚡️⚡️ abschieSSen !!! 😂🤣😝😜

    • OKR
      15. Juni 2017 um 21:33

      M8 nixi. Die werden zugeschwei⚡️⚡️t !!! 😂😝😜

  24. OKR
    15. Juni 2017 um 22:58

    Jo … HKW auf dem Mond im Dauer 🔥 Einsatz !!! 😝

    Da kommt aber, die anstehenden Tage, noch mehr !!! 😝 🙋

  25. KHS
  26. 16. Juni 2017 um 13:24

    Spaziergang der Schande !
    Hier das Gesindel der letzten Bilderberg Konferenz in den VSA.
    Schuldig wie Diebe und Verbrecher, die sie auch sind, laufen die in der Flughafen Halle daher.
    Ein Reporter versucht Fragen zu stellen, aber es sieht aus als ob das Bilderbeg Pack auf der Flucht ist.
    Angestrengte Gesichter, wissen nicht wo die hinschauen sollen.
    Es sind dies die Leute gegen die wir den Totalen Widerstand bringen müssen.
    Auf die baldige Verhaftung der kriminellen Bilderberger.

  27. 16. Juni 2017 um 15:40

    Wer oder was ist in der Lage, den härtesten Gegner zu brechen? Wasser…!

  28. 16. Juni 2017 um 15:46

    Die Besetzung des Ruhrgebiets wurde weder durch passiven ( Generalstreik à la Cuno) noch durch Aktionen à la Leo Schlageter beendet. Sie war zu Ende, als ihre Zeit abgelaufen und ihre Energie verdampft war. Heute stehen wir noch besser da: Auch die militärische Option steht nun offen – kommt Zeit, kommt Rat, kommt Attentat…

    • 16. Juni 2017 um 15:50

      …durch passiven Widerstand

      • 16. Juni 2017 um 16:03

        NEIN !!!
        Kein passiver Widerstand !!!
        Dieses Gedankengut kommt von leuten so wie Jo Conrad, Alexander Wagandt, und andere Schleimscheisser.
        Es verbleibt keine Zeit mehr.
        Es muss gehandelt werden, und nicht passiv dahergelabert werden.

      • OKR
        16. Juni 2017 um 21:34

        RICHTIG DAK ! SEHR RICHTIG !
        Die Verblöder verblöden die Verblödeten nur noch mehr !

        Es hilft Euch nur noch EINES:

        DER TOTALE WIDERSTAND UND KAMPF, EUER KAMPF !!! 🙋

      • 16. Juni 2017 um 16:29

        Sag ich doch: kein passiver Widerstand à la Cuno! ( siehe dazu auch den Kommentar von A. Hitler in Mein Kampf!) Aber wie ebenfalls gesagt: Leo Schlageters heldenhafte Aktionen brachten schlußendlich auch nichts! Vielleicht sollte man sich mal an den Zusammenbruch der DDR und der UDSSR erinnern. Als deren Zeit abgelaufen war, waren sie am Ende, ganz automatisch (wenn man mal von gewissen vom ehemaligen Botschafter Falin erwähnten Geschehnissen hinter den Kulissen absieht…). Dem Willen der Menschen konnte nichts mehr entgegengesetzt werden…

      • 16. Juni 2017 um 16:46

        Übrigens: der „passive Widerstand“ Cunos war im Grunde nur ein aktiver Widerstand mit schlechter Taktik, während blindwütige Aktionen à la RAF sichtlich erfolglos geblieben sind!

      • OKR
        16. Juni 2017 um 21:36

        Ein Scheißdreck Sirius !!!

        Euch helfen nur noch die Waffen und der bedingungslose Kampf bis zum Endsieg, ansonsten seit Ihr; Eure Enkel, Kinder und Eltern verloren !!!

        Und das schreiben / sagen wir das OKR !!!

  29. 16. Juni 2017 um 16:58

    Nicht zu vergessen: der wichtigste Widerstand bestand entsprechend den Aussagen von A. Hitlers in Mein Kampf (Seite…) , angesichts eines übermächtigen Gegners die Befreiung des Vaterlands vom Ausland aus zu ermöglichen – was spätestens ab 1943 geschehen ist und heute die militärische Option ermöglicht! Die Aufgabe des Bodenpersonals? Geduld und Aufklärung! Der Rest kommt automatisch! Hätte die RAF darin ihre Aufgabe gesehen, wären wir heute weiter…

  30. 16. Juni 2017 um 17:15

    Das Schweizer Modell geht von einer intakten Volksgemeinschaft aus. Derzeit sind die Verhältnisse einerseits wesentlich schwieriger, andererseits leichter, als es im Prinzip „nur“ um die notwendige gewisse Eigenleistung geht. Die Bevölkerung der DDR oder UDSSR hätte das Schweizer Modell wohl kaum übernehmen können. Es hätte -zig Millionen sinnlose Tote gekostet. Wir befinden uns derzeit in einer vergleichbaren Situation…

    • OKR
      16. Juni 2017 um 21:43

      Der Artikel wurde von V auf Befehl von RAK und der VRA eingestellt.

      DIESES BUCH ist in DEUTSCHLAND verboten !!!

      Was schreiben Sie da von Schweizer Modell ???

      Es geht um den komplexen und kompletten Sinn des Buches, Sirius !!!

      FEUER FREI AUF DEN FEIND OHNE RÜCKSICHT AUF VERLUSTE WIE UNSERE WEHRM8 und RUHMREICHE SS !!!

      IST DA KLAR ?! NIXI FÜNFTE, VIERTE DIMENSION etc. !!!

      FEUER FREI und weiter NIXI !!! 😤

      • KHS
        16. Juni 2017 um 22:00

        …….die kindliche Naivität des roten Kreuzes ist wohl durch nichts mehr zu überbieten……

      • OKR
        16. Juni 2017 um 22:03

        Jo, KHS, es scheint so zu sein. NEIN, es ist so !!!

        Was können wir da machen ?
        Nixi, barmherzig sein so wie er und versuchen daß er sie „Standleitung“ zu EEM findet !!!

        Schade …

      • Blaue Magnetische Nacht
        16. Juni 2017 um 22:15

        …..Es geht um den komplexen und kompletten Sinn des Buches, Sirius !!! …..

        Genau das war meine Motivation den Link zum Buch einzustellen. Es ging nicht um die 1:1Umsetzung. Zuerst wollte ich dazu auch etwas schreiben. Das habe ich jedoch aus taktischen Gründen unterlassen 😉

      • OKR
        16. Juni 2017 um 22:29

        Danke BMN, den Link haben wir natürlich von Ihrer Eistellung übernommen. Sie können und dürfen dazu auch keine Meinung schreiben oder Stellung abgeben, sonst haben die Justiz-Schwerverbrecher an den Ei…Stö… !!! < Sorry für das, aber das ist so !!!
        Und die in BW sind die bösesten !!! Wir könnten Namen
        schreiben, verzichten aber darauf. Warum auch. Die haben wir alle längst abgestraft, aber wie. Den einen StA so, den anderen OStA so, die Richter so,
        und die von der Trachtentruppe auch. Nur die Volldeppen kapieren das nicht. Aber wenn die Musels rollen werden sie schreien und um unsere Hilfe bitten, aber wir werden über ihnen sein und uns einen Ast 😂!!!

        Erinnern Sie sich noch, vor ein paar Wochen, der KKW Zwischenfall in der Schweiz ? Da wurden die durch unsren Kommentar hellhörig und reagierten richtig und fuhren daß KKW nicht mehr an.

        Den Cernlern haben wir jetzt schon mehrmals den Riegel mit einem 2-3,5er
        vorgeschoben. Durch das Wackeln, gerät der Ring aus den Fugen.

        Sie wollen nicht kapieren. Sie wollen nicht. Also gibt es nur Eines:

        Volle FEUERKRAFT konzentriert auf die Zentralen und Kommandobunker des Feindes !!!

      • Blaue Magnetische Nacht
        16. Juni 2017 um 22:40

        Sie können und dürfen dazu auch keine Meinung schreiben oder Stellung abgeben, sonst haben die Justiz-Schwerverbrecher an den Ei…Stö… !!! < Sorry für das, aber das ist so !!!

        Das genau war mein taktischer Grund die Finger stille zu halten. Hab keinen Bock auf Rock und frühmorgentlichen Besuch !!!

      • Blaue Magnetische Nacht
        16. Juni 2017 um 23:02

        Ich wollte mich jetzt wegen dem Buch eigentlich nicht herausstellen. Mein Kommi war eigentlich nur dazu gedacht, meine Motivation zum Ausdruck zu bringen.

        Was die BW-Justiz betrifft, da kann ich auch ein Liedchen singen. Egal auf welcher Behörde mein Name fällt, sricht man sich sofort ab, bis zum OG oder ins Ministerium, wie man mit mir verfahren soll. Diese Schergen auf den niedrigsten Stühlen rühmen sich sogar damit, das sie sich absprechen, weil sie glauben mich einschüchtern zu können. Leider funzt das bei mir nicht Ganz nach dem Motto: meine Knochen könnt ihr brechen. Meine Seele bekommt ihr nicht !!! 😂😝

      • OKR
        16. Juni 2017 um 23:44

        Ja, das mit dem Buch war schon klar, aber schließlich haben SIE die Quelle eingestellt. Der Dank der GERMANINEN & GERMANEN sollte an Sie sein.

        Wie Sie sich denken können sind wir in den Rechnern vom der BW-SchutzGestapo drin und können mitlesen. Es geht nicht nur Ihnen so, sondern über 900 Germanen so, die absolut harmlos gegenüber
        dem System auftreten aber von dem Selbigen in Überwachungshaft genommen wurden, heimlich, was uns natürlich unheimlich ist.

        Aber wir sind dran und das nicht wenich … 🤣😂

        AuSSerdem BMN, Sie sind schlau ! 😉

      • 16. Juni 2017 um 23:56

        „FEUER FREI AUF DEN FEIND OHNE RÜCKSICHT AUF VERLUSTE WIE UNSERE WEHRM8 und RUHMREICHE SS !!!“
        Pardon, aber wie soll das praktisch laufen? Ich fürchte, die Kompetenz dazu liegt momentan mitsamt der Möglichkeit zur „Abstrafung“ gewisser Typen bei Ihnen – von Polizei und Bundeswehr mal abgesehen. Das Volk verfügt derzeit – im Gegensatz zu dem in den USA – nur über Teaser, Gaspistolen und Pfefferspray…

      • OKR
        17. Juni 2017 um 00:04

        Falsch Sirius, falsch ! Das „Volk“ die GERMANEN haben Hammer, Äxte, Stahlstangen, Rohre, Messer, Forken, Sensen, Bögen und Pfeile, Armbrüste, etc.. Was mehr braucht ein Germane für den Nahkampf ?????????????

        Nichts. Ein Germane kann mit wenigen Hilfsmitteln und mitnseiner Schlauheit in wenigen Stunden hunderte Feinde vernichten. Darum und deshalb wurde er in Germania wiedergeboren.

        Wenn Sie das aus der fünften Dimension nicht können,mdann haben Sie auf Terra Ihre MiSSion verfehlt !

        HEIL !!! 🙋

      • OKR
        17. Juni 2017 um 00:07

        Uns reicht es so langsam. Wenn Sie ein Germane sind, reicht ein Spaten um den Gegner totzuschlagen. Ja es reicht auch ein Holzprügel, Eisenstange, Rohr, etc. Lassen Sie das jetzt sein. Bleiben Sie in Ihrer Fünften. Danke ! 🙋

  31. KHS
    16. Juni 2017 um 21:38

    • OKR
      16. Juni 2017 um 21:56

      Widerstand ??? Mit denen ? Mit den „Wurschtverschwulten“ und Lesben und der Layen jüdin vornedran !? Daß wir nicht 😂🤣 !
      Da müßt Ihr schon den Michel Friedmann, den Kokainler in’s Gefecht schicken !
      Oder den Broder mit seinem Borderlinesyndrom !
      Dann haut der Feind vor Schreck wenigstens ab !!!

      😝😝😂

  32. sarraziner2012
    16. Juni 2017 um 22:45

    Nur in aller Kürze ein Wort:
    Basiszellenprinzip!
    Keine weiteren Fragen!

    • OKR
      16. Juni 2017 um 22:54

      Wos? wos is des?

  33. KHS
  34. Blaue Magnetische Nacht
    19. Juni 2017 um 08:23

    Meinung: Wer sich nicht wehrt, hat verloren – Über fehlende Gewaltbereitschaft

    http://unser-mitteleuropa.com/2017/06/19/meinung-wer-sich-nicht-wehrt-hat-verloren-uber-fehlende-gewaltbereitschaft/

  35. 23. Juni 2017 um 21:26

    Feuer Frei ! – Auf das Gesindel !!!!
    Deutsche !!!
    Feuer Frei !!!

  36. 24. Juni 2017 um 21:08

  37. Blaue Magnetische Nacht
  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: