Startseite > Enthüllungen, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Militärpolitik, Nachrichten, Politik, Systemkrise > Die Neuordnung der Welt – Wir stehen jetzt kurz davor

Die Neuordnung der Welt – Wir stehen jetzt kurz davor

12. Juni 2017

HG –  W. Eichelburg vom 12.06.2017
Der Systemwechsel beginnt bald 

Der Systemwechsel wurde seit 2016 mehrfach verschoben, aber es gibt jetzt Indikatoren, dass er jetzt kommt, mit dem Grossterror zuerst. Hier eine Quelle aus der deutschen Bundeswehr, die schon einige Zeit sagt, dass es bald losgehen muss, da sonst alles von selbst zusammenbricht:

Mein Kumpel sagte jetzt erst es ist nicht mehr auf zu halten. Es knallt sehr bald und der Crash kann dann definitiv nicht mehr verschoben werden.
Wir sind am Ende, definitiv und wie er sagt wird der Krieg sehr blutig werden ,da die Musels unberechenbar sind und nichts zu verlieren haben. Und bevor die Sterben nehmen die wenn möglich noch ein paar mit für Allah. Das sind wilde Monster sagte er.

Der Kumpel ist ein hoher Offizier. Von diesem Offizier hat meine Quelle mehrere solcher Warnungen, auch welche, die auf einen Militärputsch hindeuten, bekommen. Es wird ein Putsch kommen, aber vorher müssen noch andere Dinge passieren.

Das Katar-Spektakel:

Kurz nachdem US-Präsident Trump Saudiarabien und dann Israel besuchte, begannen mehrere arabische Staaten Katar komplett zu isolieren. Die Grenzen wurden gesperrt und die diplomatischen Beziehungen wegen „Terrorunterstützung durch Katar“ abgebrochen. Hier ein entsprechender Artikel in der ET: „Arabische Staaten werfen Katar Verbindungen zu „Terroristen“ vor – Doha weist Vorwürfe zurück“. Es ist bekannt, dass auch Saudiarabien den islamischen Terrorismus unterstützt und zwar noch stärker als Katar. Es sieht aus, als sollte Katar der Sündenbock sein.Dann kam am 8.6.2016 ein ominöser Tweet von Julian Assagne: „Assange-Tweet“:

The head of al Jazeera news told me in 2010 that Qatar has a nuclear weapon. Just one. Al Jazeera. It can be used once–then it’s gone.

Darin teilt er mit, dass ihm der Chef des in Katar beheimateten Senders 2010 mitgeteilt hat, dass Katar genau eine Atombombe besitzt. Und wenn diese weg ist, hat Katar keine Zweitschlags- Kapazität mehr. Eine einzelne Atombombe zu besitzen, macht eigentlich wenig Sinn. Es ist gut möglich, dass MH-370 mit dieser Atombombe an Bord in den kommenden Tagen über New York auftaucht. Das dürfte der wirkliche Grund für diesen Tweet gewesen sein. Um uns vorzuwarnen und die Spur auf den Verursacher solchen Grossterrors bereits vorab zu legen. Mr. Assagne durfte sich in den letzten Jahren eine gute Reputation als zuverlässige Quelle aufbauen, also wird man es ihm glauben……

Quelle und weiter als PDF: https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-310_Neuordnung-Welt.pdf

  1. KHS
    12. Juni 2017 um 11:57

    …….wenn ich mir unseren Weichbirnen Spastiker so anschaue……..,der Traum von Groß Israel und Eichel Rothschild`s Kaiserschmarrn…..

    …….Mann soll den Tag nicht vor dem Abend loben und ALL_emal die Faktor X M8 mit einberechnen,die M8 voll über den Dingen schwebt.

    Eichel kommt mir sehr merkelwürdig vor,da er beratend doch einen guten Kenner hat.Eichel
    hat Schiss,dass IS gewiSS !!!!!!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: