Startseite > Kommentar, Nachrichten, Politik, Systemkrise > Das “System“ in seinen allerletzten Zügen – Verzweiflung macht sich breit

Das “System“ in seinen allerletzten Zügen – Verzweiflung macht sich breit

10. Juni 2017

1-sekunde-vor-12-zeit-crashEs macht den Anschein, dass “das System“ mit allen Mitteln verzweifelt zu verhindern sucht, dass schlüssige und wichtige Insider-Informationen ins Netz gehen und so der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Am heutigen 10. Juni 2016 berichtet Eric King von King World News auf seiner Netzseite von einem ausgesprochen seltsamen Vorfall: Nach der Veröffentlichung des Audio-Interviews mit dem Londoner Whistleblower und Metallhändler Andrew Maguire bemerkte ein KWN-Mitarbeiter, dass etwas sehr merkwürdiges geschehen war. Ein Teil des Audios war (durch eine unbekannte Entität) herausgeschnitten worden. Dieser betraf ein großes Ereignis, welches in 26 Tagen stattfinden soll.

Hier die Frage und die entsprechende Antwort, welche aus dem bereits veröffentlichten Audio-Interview entfernt wurde, jedoch von dem KWN-Mitarbeiter aus einer unbeschädigten Kopie in Schriftform gebracht wurde:

Eric King: »Diese Sommer-Überraschung, von der Sie sagen, dass sie uns im Goldmarkt bevorsteht, Andrew, ich weiß, sie können nicht im Detail sagen, was es sein wird, aber können Sie uns einen Hinweis darauf geben, was uns bevorsteht und in 26 Tagen der Schocker sein wird?«

Andrew Maguire: »Was wir erleben werden, ist eine massive Menge (absolut enorme Tonnage) an physischen Goldkäufen und es wird vollkommen unerwartet und nicht vorhersehbar sein.«….

Quelle und weiter: http://n8waechter.info/2017/06/das-system-in-seinen-allerletzten-zuegen-verzweiflung-macht-sich-breit/

  1. 10. Juni 2017 um 18:16

    BASSSSSd_:
    (das Gleichnis von den Nagetieren und dem schwimmernden Transportmittel)

    Gleicht einem Offenbarungseid von der CDU Thüringen :

    Die MultiKulti-Diktatoren streben einen Pseudo-Volksentscheid zum Machterhalt an.?

    Denkt an Rotkäppchen und den Fressack mit dem Kreideverbrauch !!!
    Und den DDR-Wendehals mit dem fletschenden Grinsen !

  2. 10. Juni 2017 um 19:50

    Das Kaiserreich ist nah

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: