Startseite > Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Militärpolitik, Nachrichten, Politik, sonstiges > Wird Washington von Sauron beherrscht?

Wird Washington von Sauron beherrscht?

24. Mai 2017

Der bekannte US-Publizist Dr. Paul Craig Roberts untersucht, warum die US-Kriegstreiber glauben, einen Atomkrieg gegen Russland und China „gewinnen“ zu können und warnt die Europäer und besonders die Deutschen erneut vor ihrem Untergang.

Von Paul Craig Roberts

 

„Das Problem besteht darin, dass die Welt viel zu lange auf die blutrünstigen USAmerikaner gehört hat.“ – Dr. Julian Osborne in der im Jahr 2000 für das Fernsehen verfilmten Fassung des 1957 veröffentlichten Buches „On the Beach“ von Nevil Shute (weitere Infos dazu s. unter https://de.wikipedia.org/wiki/Das_letzte_Ufer )

Ein Leser hat die Frage gestellt, warum die US-Neokonservativen einen Atomkrieg provozieren wollen, in dem es keine Sieger geben kann? Was wollen sie damit erreichen, wenn er auch ihnen den Tod bringt?

Meine Antwort ist: Die Neokonservativen glauben, dass die USA einen Atomkrieg gewinnen könnten und selbst nur minimalen oder gar keine Schaden davontragen würden.

Ihr wahnsinniger Plan sieht so aus: Washington will Russland und China mit einem Raketenabwehrschild einkreisen, der verhindern soll, dass sie sich mit einem Vergeltungsschlag (gegen einen atomaren Erstschlag der USA) zur Wehr setzen können. Außerdem könnten die ABM-Raketen der USA auch mit Atomsprengköpfen bestückt werden, wodurch sich die Vorwarnzeit für Russland und China auf fünf Minuten verkürzen und ein Vergeltungsschlag unmöglich würde.

Die Neokonservativen gehen davon aus, dass Washington mit einem atomaren Erstschlag die meisten Interkontinentalraketen Russlands und Chinas ausschalten und damit einen wirkungsvollen Vergeltungsschlag verhindern könnte, und hoffen, dass beide Staaten dann kapitulieren würden. Sie nehmen an, die russische und die chinesische Führung würden einsehen, dass die ihnen verbliebenen Interkontinentalraketen den US-Raketenabwehrschild nicht durchdringen könnten, deshalb ganz von einem Gegenschlag absehen und die USA unversehrt davonkommen lassen. Wenn Russland und China versuchen sollten, trotzdem Vergeltung zu üben, könnten die USA mit einem zweiten Atomschlag gegen große Städte Millionen Russen und Chinesen töten und beide Staaten in Ruinenfelder verwandeln.

Kurz gesagt, die US-Kriegstreiber würden sogar Wetten darauf abschließen, dass die Führungen Russlands und Chinas eher kapitulieren, als die totale Zerstörung ihrer beiden Staaten riskieren würden.

Die US-Neokonservativen hätten zweifellos keine Skrupel, einen atomaren Erstschlag zu riskieren, hoffen aber vielleicht darauf, Russland und China so in die Enge treiben zu können, dass ihre Regierungen die Vorherrschaft Washingtons (kampflos) akzeptieren müssen.

Quelle und weiter als PDF: http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_16/LP08217_240517.pdf

  1. OKR
    24. Mai 2017 um 10:45

    Dieser Mista Paul Craig Roberts ist ein ganz raffinierter alter Sack.
    Er ist ein amerikanischer Vollpatriot wie er im Buch steht. Auf seinem
    Anzug Revier prangt immer und bei jeder Gelegenheit die As
    Flagge, genauso wie vor seinem Haus auf einem hohen Masten.

    Wer er war und wer er ist brauchen wir ja hier nicht erklären.

    Aber warum schreibt er so ?

    Ganz einfach:

    Euch wird er als Geläuterter im Weltnetz vorgestellt. Einer der bereut.

    Er soll die Welt mit Angst versorgen. Angst vor den unschlagbaren mit SuperSatelliten, SuperRaketen, SuperBooten, Supersoldaten ausgestatteten Erstschlag Verarmten Staaten von Amerika (VSA).

    Die Europäer, ja die Welt braucht keinen Appell von so Einem.
    Einer, der wie es unter den Trolls üblich ist, von Sauron und dem „Herr der Ringe“, redet. Für die ist diese Buch und Filmproduktion
    ausschlaggebend für ihr Weltweitdominanzfühlen !!!

    Nichts werden die tun die VSAler. Weder einen Erst- noch einen Zweit- oder gar einen Drittschlag. Aus und Ende. Die sind erledigt
    und würden, vor die auch nur eine KernAngriffsRakete zu Wasser, Lande, oder Luft starten könnten, verglüht sein.

    Im Weltall haben die keine Abwehr- und Angriffsatelliten mehr.
    Blind wie Hühner bleibt ihnen nur Eines: Über TERRA ihren Senf zu gackern, die Menschheit zu vergackeiern und nach dem alten Drehbuch versuchen weiter zu spielen, bis die Natur selbst die
    zur N8-Schicht in den Sch8 schickt.

    Allen voran dieser Roberts !!!

    Dadwarscheen läSSt grüßen !!!

    SIEG HEIL TERRA & TERRANER !!! 🙋🏻

    • luederitzbucht
      24. Mai 2017 um 12:07

      Diese (Senf)Bande ist schlau und verschlagen, aber ihre Waffen, die geistigen wie die materiellen, sind abgenützt und verrostet. Ihr Welt-Gefüge steht nur noch auf tönernen Füßen, den schrillen Klängen der WERBE-fuzzies und dem Aufgebot an Teenie-Starlets und abgehalfterten barbusigen und bodenlosen MIMEN.
      Kein Arsch in der Hose, aber das Maul weit aufreißen, spottet der Pöbel.

  2. 24. Mai 2017 um 10:55

    Sauron, Clinton, Bush, Soros, Rothschild usw. wo ist da der Unterschied?
    Nirgends denn da gibt es keinen Unterschied. Verschiedene Namen für das Böse, welches die Welt zerstören möchte. Wollen ist aber das Eine, ob höhere Mächte dies zulasen ist eine ganz andere Frage.
    Gut, das OKR hat sich dazu ja eindeutig geäußert. Aber wie wäre es mal damit, Saurons Turm zum Einsturz zu bringen?

  3. OKR
    24. Mai 2017 um 11:18

    Die können ja nicht ‚mal einen Luftballon von einer Drohne unterscheiden, geschweige denn, richtig sehen und bekämpfen.

    https://de.sputniknews.com/panorama/20170524315861598-seoul-nordkorea-ufo/

    Scapa Schrotti tut das was er am besten kann:
    Schrott von A nach B verlegen und wieder zurück.
    Jetzt rücken sie der russischen Wehrm8 mit den
    Steinzeit 52ern & 15ern auf den Pelz.

    https://de.sputniknews.com/videos/20170524315862735-usa-polatkreis-f-15-finnland-b-52/

    Na Servus.

    Und die Volldeppen wollen einen Erstschlag starten ??? 😂😝

  4. KHS
    24. Mai 2017 um 12:02

    Die M8 ist die „Eine“ die immer L8 !!!!

  5. OKR
    24. Mai 2017 um 12:22

    So fantastisch … !!! Gröööhl 😂😂😂Mista Präsident !!!

    Leider Super Geil Heil Mista Präsident !!! 🙋🏻

    Bei einem Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem gedachte Trump am Sonntag der sechs Millionen Juden, die von den Nazis ermordet wurden.
    „Es ist eine Ehre, mit all meinen Freunden hier zu sein“, schrieb der Präsident und setzte darunter: „So fantastisch + werde ich nie vergessen“.

    https://de.sputniknews.com/politik/20170524315864373-trump-verwirrt-diesmal-mit-holocaust-aeusserung/

    • luederitzbucht
      24. Mai 2017 um 13:21

      Das juden-Geheule plärrt schon seit gestern durch den internationalen (Schmieren-)Blätter-Wald. Das ist auch „amazing“ !!!

  6. 24. Mai 2017 um 13:19

    THE TRUMPS FOUR GENERATIONS OF JEWISH TIES

    The Trump family has the largest number of Jews in the first family All three married children of Donald Trump being married to Jews

    https://wideawakegentile.wordpress.com/2017/01/30/the-trumps-four-generations-of-jewish-ties/

    • 24. Mai 2017 um 14:48

      Danke! Das sagt alles.Da gibt es keine Zweifel mehr wem Trump dient. Er war und ist wohl eine Art trojanisches Pferd, auf welches die Wähler hereingefallen sind. Nicht mehr und auch nicht weniger.

  7. Lena
    24. Mai 2017 um 15:57

    Heute vor 50 Jahren:

    Jom Jeruschalajim 2017
    24. Mai 2017 in der Welt
    28. Iyar 5777

    http://www.kleiner-kalender.de/event/jom-jeruschalajim/80380.html

    • OKR
      24. Mai 2017 um 16:30

      Palim Palim, der jude is bald hin.

      Kommi aus dem Netz:

      „Auch wenn Mahler, Menuhin, Freedman… auch Richtiges sagen, so wird im Endeffekt eine projüdische Stimmung erzeugt, und echte Juden (bspw. Menuhin) sind auf einmal ‚unsere‘ geistigen Führer. Wie kann das sein?“

      Endlich mal einer der es erfasst hat. Genau das ist es was zur Zeit passiert und genau genommen war es vedeckt schon immer so, nur jetzt dient es der offenen Verhöhnung. Es ist die Art wie der Feind seinen Sieg feiert, nämlich indem er seinen ehemaligen einzigen Gegner und jetzt jedoch machtlosen Zurückgebliebenen verhöhnt.
      Es gehört zur großen Öffnung, welche bereits seit Jahren stattfindet, da eine Geheimhaltung nicht mehr nötig erscheint und dazu übergegangen wurde zu sagen: Schaut her, wir zeigen uns euch nun ganz offen, weil ihr nichts gegen uns auf die Beine bringen werdet. Ihr habt euch immer verarschen lassen und unseren Parolen, welche wir als eure ausgaben, bereitwillig geschluckt. Ihr seid so dämlich, dass wir euch heutzutage sogar unsere Leute als eure Führer offen hinstellen. Dies funktioniert nicht nur für die BRDler, sondern auch bei euch, die ihr euch für die größten Widersacher haltet. Es zeigt, ihr seid nichts und wir sind alles.

      Palim, Palim, die juden sind plim-plim. 😝

  8. OKR
    24. Mai 2017 um 18:41

    Die HakenStockKrücken und VRIL !!! 😜😝

  9. OKR
  10. OKR
  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: