Startseite > Kommentar, Nachrichten, Politik, Rechtslage > Ägypten: EX-Präsident Mursi zum Terrorist erklärt

Ägypten: EX-Präsident Mursi zum Terrorist erklärt

22. Mai 2017

Kairo (IRNA/ParsToday) –
Das oberste Gericht in Ägypten hat am Samstag den Ex-Präsidenten Mohammed Mursi, den Anführer der Muslimbruderschaft Mohammed, Badie sowie 24 weitere Mitglieder der Gruppe auf die Terrorliste gesetzt.

Wie die Webseite „Al-Youm Al-Sabe“ am Sonntag berichtete,  lehnte das Gericht unter dem Vorsitz von Abdul Sami eine  Revision gegen die Urteile von 26 Mitgliedern der Muslimbruderschaft ab und warf ihnen die Spionage für die palästinensische Widerstandsbewegung (Hamas) vor. Das Gericht verurteilte zudem einige Verdächtige zur Todes-bzw. Haftstrafe.

Die ägyptische Generalstaatsanwaltschaft hat die Fälle von Mursi und Badie dem Kriminalgericht übergegeben. Das Urteil des Obersten Berufungsgerichts ist endgültig. Nach der Bestätigung durch das oberste Gericht  ist es nicht mehr anfechtbar.

Seit der Absetzung von Mohammed Mursi im Juni 2013 verfolgen die ägyptischen Behörden Mitglieder der Muslimbruderschaft und verbieten ihre Aktivitäten….

Quelle und weiter: http://parstoday.com/de/news/middle_east-i27230-Ägypten_ex_präsident_mursi_zum_terrorist_erklärt

  1. 22. Mai 2017 um 12:12

    Als CIA-Agent, der gegen die Interessen des ägyptischen Volkes Politik betrieb, war er auch noch Hochverräter…

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: