Startseite > Freie Energie/alternative, Leserbeitrag/tipp, Nachrichten, Technik, Video, Wissenschaft > Der Magnetmotor funktioniert – doch die Welt will ihn nicht haben

Der Magnetmotor funktioniert – doch die Welt will ihn nicht haben

17. Mai 2017

lesen im Blog http://www.gehtanders.de/magnetmotor/ Ein Magnetmotor läuft mit gespeicherter Energie, kein Aufladen, kein Nachtanken, einfach die Bremse lösen und laufen lassen.
In einem Kraftfahrzeug verbaut würde der Magnetmotor einen Generator antreiben, der elektrischen Strom produziert und in Batterien einspeist. Ansonsten wäre das Fahrzeug ein ganz normales Elektrofahrzeug, wie es derzeit von der Kfz-Industrie in Serie hergestellt wird. Solche Fahrzeuge haben keine Abgas- und Feinstaubemissionen und eine geringe Geräuschentwicklung, jedoch eine unendliche Reichweite. Man müsste niemals tanken.
Als Stromgenerator für
mehr lesen im Blog http://www.gehtanders.de/magnetmotor/

Quelle: (https://www.youtube.com/watch?v=JtkPTRoDZnE)

  1. 17. Mai 2017 um 00:43

    Soll das ein Witz sein? Die Welt will ihn nicht haben? Nichts was die Welt lieber hätte als freie Energie und Unabhängigkeit von den Strippenziehern der Finsternis und ihrer Ausbeuterpolitik. Bereits 1934 erreichte Nikola Tesla mit seinem Tachyonenauto 130 km/h ohne einen einzigen Tropfen Benzin. Seit dem wird diese Energie von den Dunkelmächten blockiert und der Menschheit vorenthalten. Aber so wie es aussieht nicht mehr lange…!

  2. 17. Mai 2017 um 01:33

    Die „Welt“ Darf so etwas nicht haben !!!
    Da funktioniert die Wegwerfwährung und die Wegwerfkonsumtion nicht mehr…
    Wer es noch schafft sollte sich mal vorstellen wie das heutige Weltgefüge aussehen würde wenn die letzten „Käfer“ schon mit dem Lüning-Motor gebaut wurden wären…

    Auch ganz interessant:… vor allem die sachverständigen Kommentare „mündiger“ Konsumenten.
    Simple Free Energy Magnet Motor

    Übrigens ist der Herr Lesch schuld dass sich weltweit tausende interessierte „Taschengeldbastler „einen Wolf“ probieren müssen…
    …-Der verrät einfach nicht was Magnetismus eigentlich ist und mit welchen Teilchen er funktioniert…
    🙂

    • 17. Mai 2017 um 01:37

      Hier Hast`n…
      das Sprachrohr der jesuitischen Hinterfotzigkeit…
      als lieber Erkläronkel wegen „die Hand schon an der Wiege“… 😦

      Freie Energie – Gibt es das? | Harald Lesch

  3. KHS
    17. Mai 2017 um 06:23

    Die Menschen wollen so weiter machen wie bisher,dies ist auf allen Ebenen so.Wenn ich mir
    mal vorstelle wie weit die Technik der DEUTSCHEN im 2.WK war,allein die U-Boote der Klasse 21-23.Seit 1948 begann das Unglück: Die neu gegründeten BRDisten entwickelten sich immer mehr zurück…….

    • 17. Mai 2017 um 07:43

      Pardon, nicht „die Menschen“ wollen so weitermachen. Das muß vor allem mal gegenüber der GFdL festgestellt werden, die ständig auf die Erfüllung gewisser Quoten warten! Da könnte man fast in alte Zeiten zurückfallen und vor Wut platzen! Ja wie sollen denn „die Menschen“, die Normal-Bürger, auf das kommen, was die Menschheit weiterbringt!!?? Die müssen „krücken“ gehen von morgens bis abends, wonach sie dann anschließend von den Lügenmedien berieselt und indoktriniert von Chemtrails, Fluor und andern schönen Dingen krank und gefügig gemacht werden, und wenn sie dann allen Widerständen zum Trotz doch mal einen Funken Wahrheit aufgeschnappt haben, werden sie bei den Wahlen verscheißert! Nichtsdestoweniger: Die tumbe Masse merkt immer mehr, was läuft. Es tut sich was. Es hat lang gedauert, aber das war offenbar der Preis für die sanfte Transformation…

    • KHS
      17. Mai 2017 um 08:44

      …….erst gestern hatte ich ein Gespräch mit 8 Personen über die derzeitige Situation in „D“ .
      Alle waren 50+. Frau Merkel wurde in den Himmel gelobt und keiner wollte nur die kleinste
      Veränderung.Die Einkreisung RU ist alles demokratisch gelaufen,weil es die Länder so wollten.Wir brauchen vor der Reinigung der Erde keinen Magnetmotor!!!

  4. Kleiner Grauer
    17. Mai 2017 um 07:54

    Gibt es irgend eine geheime Absprache oder einen „Schlüssel“ daß alle paar Monate diese VerarXXXung kommt? Das Moped aus Rumänien, das mit Wasser fuhr hat mir gut gefallen!
    Der Witz wäre besser gewesen wenn das Moped aus der Sahara von einem Stamm erfunden wäre die noch mit dem Speer „arbeiten“ latrinich mit Wasserstoffantrieb!

    • 17. Mai 2017 um 11:30

      Gut dass diese Ebene der „baldigen Verheissung der Erlösung“ 🙂 angesprochen wird.
      Das betrifft aber jetzt alle Bereiche „bahnbrechender Neuheiten“…., aber auch andere unliebsame Fragestellungen.
      Bei dem UFO-Kram sollte bekannt sein dass es diskrete „Beihilfe“ für Fakes und Überspitzungen gibt, der Film „Mondverschwörung“ spricht für sich selber, die Verheissung des bar ausgezahlten BGE zählt auch dazu, (Lenkungsfunktion), gern auch die „Flat Earth Society“ (leicht zu merken, da ein Herr BRODER auch mal Mitglied in solch einem „hochangesehenen“ Klub gewesen sein will)
      Jede Sache hat mehrere Betrachtungsebenen wobei die technische, realistische Ebene am zielführendsten ist.
      Da sich aber grosse Teile des „Volkes“ einer Ego-Dressur“ unterworfen haben infolge Derer sich nur der niedere Pöbel an der Materie die Finger schmutzig machen soll (und dabei sein reales Urteilsvermögen trainiert), während die zu geistig „Höheren“ Berufenen aus der Blase der Ignoranz heraus die Befehle erteilen, ist eine vollkommene religionsartige Lenkung dieser „Entrückten“ mit abstrusen „Verheissungen“ und dümmlichen Schlagzeilen möglich.

      Hier mal ´n nettes Beispiel, passt aber in die Wegwerfwirtschaft – da ohne Nebenwirkungen verkaufsfähig.
      Iglu-Ofen heizt Räume mit Kerzen
      xxtps://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/19/mini-ofen-aus-terracotta-heizt-raeume-mit-kerzen/
      Der REALE Test:
      Das können die Teelichtöfen tatsächlich
      xxtp://www.wiwo.de/technologie/green/biz/egloo-und-co-das-koennen-die-teelichtoefen-tatsaechlich/13552234.html

      Und hier noch etwas Nachdenkenswertes unter dem Deckmantel der „Kunst“…. 🙂
      Das (erste echte?) Perpetuum Mobile erfunden von David “Daedalus” Jones im Detail

  5. Blaue Magnetische Nacht
    17. Mai 2017 um 09:11

    Ja wo käme den Merkmülls und Schräubles Staatssäckerl hin?
    Ist doch das ZahlmeisterStimmvieh abhängig von der Mobilität.
    Über 60 % Steuern und Abgaben werden für den Sprit abgesaugt.

    Magnetmotor/Freie Energie geht ja mal gar nicht! Ansonsten Ade schwarze NULL nebst Überschüße. Schließlich will man ja noch unzählig viele Goldwerte ins Land schleppen…

    • 17. Mai 2017 um 11:47

      Als Praktiker kann ich Dir mal eine Prognose geben wohin das „akkubetriebene“ Auto führen KÖNNTE…:
      (Die „nur mit Kreditkarte“ zu benutzenden Ladesäulen sind dann nur ein angenehmer „Überwachungsnebeneffekt“)
      Die Akkuzellen werden immer mehr in die „Karosserie“ integriert werden bis dann ENDLICH bei gealterten Akku die ganze Karre weggeschmissen werden kann.!
      (wie im Kleinen – so im Grossen…)

  6. 18. Mai 2017 um 12:56

    Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: