Startseite > Nachrichten, Politik, Video > Macron oder LePen, wer ist die richtige Wahl?

Macron oder LePen, wer ist die richtige Wahl?

6. Mai 2017
An diesem Sonntag entscheidet Frankreich über seine politische Zukunft. Emmanuel Macron oder Marine Le Pen, wer leitet künftig die politischen Geschicke des Landes? Der ehemalige Banker Macron wäre der jüngste Präsident, der Frankreich jemals regierte und dessen Wahlkampfreden nicht wenige Beobachter an den „Wolf of Wall Street“ erinnerten

Ihm Gegenüber steht die Front National-Chefin Marine Le Pen, in den Augen des Polit-Establishments das Enfant terrible der europäischen Politik. Jasmin Kosubek mit einem Blick auf die Kandidaten.

Kategorien:Nachrichten, Politik, Video Schlagwörter:
  1. 6. Mai 2017 um 20:55

    Bald auch in einer Nachbarschaft bei Dir.
    Wähle CDU, dann kommt es garantiert.

    • 6. Mai 2017 um 21:04

      Mit der Sharia Partei Deutschland gehts noch schneller 😉 da dürfen dann alle mal Martin rufen …

  2. 6. Mai 2017 um 21:10

    Ahoy Deutschland !!!! !!!!
    Wollt ihr auch so leben?
    Ihr muckt nicht.
    Ihr sagt nichts.
    Ihr ertragt es.
    Wie lange noch?
    Bis eure Frau und Kinder vor euch vergewaltigt werden?
    Deren Hals abgeschnitten wird, in deinem Wohnzimmer / Schlafzimmer.
    Kann nicht passieren ?
    Pass mal auf, es kommt.

  3. 6. Mai 2017 um 21:55

  4. 6. Mai 2017 um 22:01

    Ihr Weissen in Europa !!!!
    Als es euch gut ging, die judenpresse hetzte gegen die Weissen in Afrika wegen Apartheid,
    zeigte ihr euren Weissen Volksgenossen in Afrika die kalte Schulter.
    Ihr habt eure eigenen Volksgenossen, die Weissen in Afrika, verflucht und verhöhnt.
    Ihr habt euch nicht informiert, alles geglaubt was die medien der juden euch brachten.

    Heute sieht es anders aus.
    Die Weissen in Afrika ermordet.
    Die Europäer halfen mit, lieferten Waffen und sonstige Hilfe.
    Aber jetzt seid ihr dran, und ihr merkt es nicht.

    Der jude hat euch manipuliert, besitzt euch, uns.
    Die Jugend verkommen, ungebildet.
    Der Untergang europas steht bevor, es herrscht schweigen.
    So sei es.

  5. 6. Mai 2017 um 22:38

    ASuR: Geheime E-Mails und Dokumente über Macron veröffentlicht
    Samstag, 6. Mai 2017 , von Freeman um 17:00
    Mitten in der Nacht am Freitag hat die Webseite 4CHAN einen riesen Fundus an E-Mails, Verträge und Abrechnungen von Macron und seinem Team online gestellt, nur einen Tag vor dem endgültigen Wahlgang in Frankreich. Die Mails sind eine Mischung aus aktueller Korrespondenz aber auch welche die viele Jahre zurückgehen. Obwohl noch keine richtige Analyse der Daten erfolgte, sieht es danach aus, Emmanuel Macron unterhält Off-Shore-Konten auf den Cayman Inseln, ein beliebter Ort für Steuerhinterzieher. Wer als Quelle die Daten dem 4CHAN message board ausgehändigt hat ist nicht bekannt. Der Hash-Tag lautet jedenfalls bereits „#Macrongate“……

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/05/geheime-e-mails-und-dokumente-uber.html

  6. 6. Mai 2017 um 22:50

    Ja DAK als die Weissen in Afirka geschlachtet wurden war mir noch nicht ganz klar wer und was dahinter steckt….ich habe aber das Schweigen der ´´weissen´´ Regierungen damals schon mehr als schäbig empfunden….und viele Deutsche verstehe ich sowieo nicht mehr….
    Alles ist offenkundig und das es für uns ums ÜBERLBEN geht auch….
    Man kann nur hoffen dass die DEUTSCHEN ENDLICH AUFWACHEN und sich VERTEIDIGEN…der Feind ist bereits im HAUS

  7. 7. Mai 2017 um 07:21

    Die Buren in Südafrika brauchen hilfe vor ca. ein bis zwei monat waren sie in den Staaten um für Medizin usw. zu bitten. da haben sie bilder gezeigt von Kindern & Frauen usw. die Vergewaltigt , Angezündet und auf tischen Gekreuzigt , Männer dennen die augenlieder Abgetrennt wurden damit sie nicht wegschauen können während sie diese Gräul begehen usw. Hier gehts zur Webseite … https://suidlanders.org/who-we-are/

    Hier das Video dazu … von einem in Den USA lebenden beginnen tut es bei 23:37

    Wenn es so nicht geht einfach bei Ytube das land auf Neuseeland oder sowas ändern.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: