Startseite > Aktion, Kommentar, Leserbeitrag/tipp, Militärpolitik, Nachrichten, Politik > Gotham Shield: Simulierte Atombombenexplosion in Manhattan sorgt für Aufsehen

Gotham Shield: Simulierte Atombombenexplosion in Manhattan sorgt für Aufsehen

28. April 2017

Gotham Shield: Simulierte Atombombenexplosion in Manhattan sorgt für Aufsehen

von Rainer Rupp

Die Tatsache, dass die US-Kriegstreiber Nordkorea im Visier haben, lässt sich kaum noch leugnen. Höchste Kreise in Washington haben am Mittwoch, dem 26. April,  diese Ambitionen mit schneidender Schärfe noch einmal unterstrichen. Der gesamte US-Senat war ins Weiße Haus geladen. Präsident Trump, sein Verteidigungsminister und die vier ranghöchsten Offiziere der US-Streitkräfte unterrichteten die Parlamentarier über die angeblich akute Bedrohung, welche von Nordkorea gegen die USA ausginge. Eine so geballte Zusammenkunft hatte es bisher noch nie gegeben und sogar die britische Nachrichtenagentur Reuters fand das Geschehen „ungewöhnlich“.

Vor diesem Hintergrund dauerte es nicht lange und schon schossen die Gerüchte über einen unmittelbar bevorstehenden Angriffsbefehl auf Nordkorea ins Kraut. Befeuert wurden diese durch die Tatsache, dass zum gleichen Zeitpunkt, also ebenfalls am 26. April, die vom US-Flugzeugträger Carl Vinson angeführte Schlachtgruppe – wenn auch ziemlich verspätet – vor der Küste der koreanischen Halbinsel eintraf…..

Quelle und weiter: https://deutsch.rt.com/meinung/49832-gotham-shield-hat-blogger-folgenschwere/ 

  1. 28. April 2017 um 11:20

    Hat dies auf INTERNETZEL rebloggt.

  2. OKR
    28. April 2017 um 18:18

    Gab’s Fehlzündungen in Batman Gotham Witzfiguren ComicAsstan ??? 😱

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: