Startseite > Kommentar, Nachrichten, Politik, Systemkrise > Grüner Untergang – Die Dekadenz-Partei wird von den Wählern abgestossen

Grüner Untergang – Die Dekadenz-Partei wird von den Wählern abgestossen

27. April 2017

Von Walter K. Eichelburg Datum: 2017-04-26,

Das System der Dekadenz bricht

Der Systemwechsel muss jetzt bald kommen, denn sonst bricht das politische System der Dekadenz von selbst zusammen. In meinem vorigen Artikel „Geisteskranke Demokratten“ habe ich davon geschrieben, dass man das heutige, politische System vor 40 Jahren als geisteskrank beschrieben hätte, was bald wiederkommt.

Die Zuspitzungen der ganzen Dekadenzen, die wir seit etwa 3 Jahren sehen und die besonders mit den Grünparteien zu tun haben, funktionieren offenbar nicht mehr richtig. Alles hat seine Grenzen. Diese Grünparteien haben ohnehin nur im deutschsprachigen Raum funktioniert. Jetzt kommen sie auch dort bei Umfragen unter die Räder – Welt: „Grüne auf niedrigstem Stand seit 15 Jahren“:

Die Grünen verlieren kommen nur noch auf sechs Prozent, wie zwei aktuelle Umfragen ergeben.

Innerhalb eines Jahres sind sie in Deutschland von 14 auf 6% abgestützt. Die Schicht der Gebildeten war bisher die Wählerklasse dieser Partei. Auch denen wir der Kurs dieser Partei aus Verboten und Moslem-Bevorzugung schon zu viel. Hier die nächste Prognose auf MMnews: „Grüne: 4,5% möglich“. Das ist in Deutschland von grosser Bedeutung, denn unter 5% fliegt eine Partei aus Landtagen und dem Bundestag. Dann gibt es gar keine Mandate und Versorgungsposten. Trotzdem wollen die Politiker der deutschen Grünen ihren Kurs nicht ändern. Also muss Erpressung im Spiel sein, denn mit Gehirnwäsche alleine ist das nicht zu erklären. Hier ist ein Beispeil – Jouwatch: „Wollen die Grünen die Taliban-Kämpfer in Deutschland behalten?“. Die Grünen in Österreich dagegen sind derzeit mit innerparteilichen Kämpfen beschäftigt. Daher hört man von denen kaum mehr politische Aussagen.

Die linken Demonstranten fehlen plötzlich:

Wir haben es beim AfD-Bundesparteitag in Köln gesehen: 50000 linke Demonstranten waren angekündigt, etwa 5000 sind gekommen. Auch diese mussten teilweise importiert werden, wie dieser Artikel auf ET zeigt: „Antifa kam aus Spanien und Schweden nach Köln – Journalist besucht Anti-AfD- Protest“. Die linken Fusstruppen brechen einfach weg. Egal ob als Demonstranten oder Wähler links- grüner Parteien. Nur die vom Staat oder von Kirchen bezahlten Funktionäre halten noch die Stange…..

Quelle und weiter als PDF mit allen Links: https://hartgeld.com/media/pdf/2017/Art_2017-303_Gruener-Untergang.pdf

Kategorien:Kommentar, Nachrichten, Politik, Systemkrise Schlagwörter:
  1. feld89
    27. April 2017 um 22:49

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  2. 28. April 2017 um 09:05

    Jouwatch: Jürgen Elsässer: So machen wir die Grünen kaputt!

    http://www.journalistenwatch.com/2017/04/28/juergen-elsaesser-so-machen-wir-die-gruenen-kaputt/

  3. 28. April 2017 um 11:24

    Hat dies auf INTERNETZEL rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: