Startseite > Uncategorized > Interview mit Nahost-Analyst Hawez: Türkei plant Bodenoffensive gegen PKK im Irak

Interview mit Nahost-Analyst Hawez: Türkei plant Bodenoffensive gegen PKK im Irak

26. April 2017

RT Deutsch-Interview mit Nahost-Analyst Hawez: Türkei plant Bodenoffensive gegen PKK im Irak Die Türkei will der PKK „sämtliche Rückzugsgebiete im Nahen Osten nehmen“, erklärt Analyst Nicholas Heras vom Zentrum für Neue Amerikanische Sicherheit mit Sitz in Washington.

Die türkische Luftwaffe hat am Dienstag Stellungen der kurdischen PKK und verbündeter Milizen im Nordirak und Nordostsyrien angegriffen. Eine zeitnahe Bodenoffensive erscheint als wahrscheinlich. RT Deutsch sprach mit Experten über mögliche Hintergründe.

von Ali Özkök

Die türkischen Streitkräfte haben am Dienstag Luftschläge gegen die kurdische PKK und mit dieser verbündete Kurdenmilizen im Nordirak und in Nordostsyrien ausgeführt. Eine baldige Bodenoffensive erscheint als wahrscheinlich.

Die Türkei will damit offenbar das Signal an die PKK aussenden, dass diese sich nicht hinter den USA und deren Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ verstecken kann.

So kommentierte der US-amerikanische Politikanalyst Nicholas Heras vom einflussreichen Zentrum für Neue Amerikanische Sicherheit im Gespräch mit RT Deutsch die jüngste türkische Militäroffensive.

Die türkischen Streitkräfte (TSK) haben die Operationen im irakischen Sindschar-Gebirge und im Karatschok-Gebirge in Nordostsyrien am Morgen um zwei Uhr Ortszeit durchgeführt. Die Armeeführung spricht in einer amtlichen Mitteilung von einer notwendigen Maßnahme, um „Terrorsprungbretter und den Schmuggel von Waffen“ zu zerschlagen….

Quelle und weiter: https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/49718-rt-deutsch-interview-turkische-bodenoffensive/

Kategorien:Uncategorized
%d Bloggern gefällt das: