Startseite > Aktion, Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten, Politik > SAKER: A. ZYGANOW – USA, ULTIMATIVER RÜCKZUG

SAKER: A. ZYGANOW – USA, ULTIMATIVER RÜCKZUG

22. April 2017

Ein recht aktueller Artikel („Die USA – ein ultimativer Rückzug“) von Alexander Zyganow, einem russischen Schriftsteller und Publizisten sowie Kolumnisten von „tsargrad.tv“, übersetzt von Artur (Quelle).

In der Geschichte mit der Demokratischen Volkrepublik Korea hat US-Amerika einen verwirrenden Rückzug angetreten.

Der Kopf des russländischen Außenministeriums, Sergej Lawrow, hat anscheinend umsonst seine Hoffnung ausgedrückt, dass die USA in Nordkorea nicht die selben Handlungen ausführen, wie in Syrien. Da Lawrow jedoch nie etwas umsonst tut, hat er eher, höchstwahrscheinlich, den USA geholfen, ihr Gesicht zu wahren. Schließlich müssen wir weiterhin mit ihnen leben.

Der Vize-Präsident der USA Mike Pence hat verlautbart, dass die Ära der „strategischen Geduld“ in Bezug auf Pjöngjang beendet ist. Genauer hat er gesagt, dass die neue Administration [AdÜ.: der USA] nicht gewillt ist, die Politik der „strategischen Geduld“ gegenüber der DVK weiter zu verfolgen, und entschlossen die Sicherheit auf der koreanischen Halbinsel sicherstellen will. Dabei werden „alle Handlungsvarianten“ betrachtet, die friedliche wird jedoch bevorzugt…

Quelle und weiter: A. Zyganow – usa, ultimativer Rückzug

%d Bloggern gefällt das: