Startseite > Nachrichten > ⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

⚡️ Blitz Nachrichten ⚡️ sowie Infos 📝 von Lesern gefunden

20. April 2017
Kategorien:Nachrichten
  1. 20. April 2017 um 09:35

    ASuR zu Lawrow:

    Da Lawrow sich Zeit nimmt, um zur Botschaftseröffnung nach Suchum zu reisen und dort gemütlich einen Kaffee zu trinken, wird die Gefahr eines Weltkrieges nicht gerade akut sein 😉

    Hier weiterlesen: http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/04/lawrow-besucht-abchasien-um-kaffee-zu.html#ixzz4elyfMt9u

  2. Blaue Magnetische Nacht
    20. April 2017 um 10:10
  3. 20. April 2017 um 10:26

    DAS ist doch mal ein „geburtstagstauglicher“ Sachverhalt… 🙂

    Ursula von der Leyens Offenbarungseid
    http://www.journalistenwatch.com/2017/04/20/ursula-von-der-leyens-offenbarungseid/
    „..hindert die Ministerin nicht, um weitere Auslandseinsätze zu betteln – z.B. Mali. Dieser Einsatz war ein französischer Alleingang aus rein nationalen Interessen. Es gab keine Konsultationen mit der NATO oder der EU. Als die Niederlage dieses Alleingangs sichtbar wurde, suchte Präsident Hollande nach externer Hilfe. Das schuldbewusste Deutschland sprang ein und ist heute tief verstrickt im gefährlichen Mali…“

  4. 20. April 2017 um 14:52

  5. KHS
    20. April 2017 um 16:24

    jo,da liegt was in der Luft…….

    http://www.whatdoesitmean.com/index2285.htm

    • OKR
      20. April 2017 um 18:34

      … ein besonderer süßer juden As Hosenduft !

  6. 20. April 2017 um 17:48

    Östereich ist auf dem richtigen Weg …
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_80939366/starker-fuehrer-oesterreicher-wollen-einen-starken-mann.html
    Es wird Zeit das auch Deutschland aus dem Schlummer erwacht.
    Wir brauchen schon lange einen starken Mann !!!
    Vielleicht gibt es IHN ja schon ??

  7. KHS
    20. April 2017 um 20:55

    Da IS`er ja,unser Mista Juden Fake Face:

    ….auf Neudeutsch : „Gesichtsbaracke“ !

    https://deutsch.rt.com/inland/49471-ueberraschung-bundesregierung-gibt-zu-dass-sie-keine-einzige-strafbare-fake-news-kennt/

    • KHS
      20. April 2017 um 21:49

      Maasloch,gugst Du genau :

      Maasloch,merke Dir,verpiss Dich nach Judastan!!!

  8. KHS
  9. KHS
  10. OKR
    20. April 2017 um 22:16

    Wir machen uns Sorgen um den Slomka Roboter aus den ZDF (ZerstörerDeutschlandFernsehen) Nachrichten, sieht sehr krank aus.

  11. 20. April 2017 um 22:51

    Liebe Freunde,

    bitte verbreitet diese Sendung weiter!:-)
    Liebe Grüße

    http://www.kla.tv/10351

  12. 20. April 2017 um 23:54

    Ostaras Welt (19.4.2017)

    Vielleicht kommt ja demnächst ein Kaiser und alles wird viel besser als jetzt. Ein neues Deutschland, ein freies, ehrliches Land, in dem Menschen gleicher Art miteinander leben und eine bessere Zukunft aufbauen. Aber wäre das schon eine Weltenwende? Das Ende des Materialismus, eine neue Spiritualität? Was von dem, was heute existiert, würden Sie zurücklassen und was mitnehmen? Und vor allem, wen würden Sie mitnehmen wollen, jenseits Ihrer Familie und Ihres Freundeskreises? Welche Menschen, die in der Zeitung stehen, die Sie aus Funk und Fernsehen kennen? Na? Da ich an die Fortexistenz nach dem Tod glaube, ist meine Liste leer.

    Was aber, wenn die Religionen recht haben? Da geht die Welt ganz real unter, da versammelt der jeweils einzige Gott seine Getreuen um sich, während die Ungläubigen entweder der ewigen Verdammnis anheim fallen oder gleich in einem feurigen Pfuhl verheizt werden. Bei den Esoterikern ist die Rede von einem Aufstieg der Gereiften in die vierte, fünfte oder sonstige Dimension, während die Ungereiften zurückbleiben oder eben auch mehr oder weniger schrecklich dauerhaft aus dem Spiel genommen werden.

    Werfen wir einen Blick auf die Mythologie unseres eigenen Volkes, der Germanen. Das sind sehr angenehme Zeitgenossen, da keine Zeugen Odins an der Tür klingeln und nirgendwo eine Kirchensteuer einbehalten wird. Es gibt nicht mal Bischöfe und Kardinäle, die alles besser wissen, den Leuten sagen, wie sie leben sollen, aber die eigene Religion dem Islam und dem Judentum unterordnen. Dafür lassen die Germanen die Welt untergehen, Midgard, unsere Erde, wird zerstört. Das erfolgt in einer gigantischen Endschlacht, der Götterdämmerung. Dort sterben sogar die Götter der alten Epoche, und die bisher so Seligen in Walhall werden dahingemetzelt.

    Nach der vollständigen Zerstörung entsteht eine neue Erde, über die Baldur und Ostara herrschen, die Götter des Lichtes, die Götter der Erneuerung, der Auferstehung, der Wiedergeburt. Stellen wir uns eine Erde vor, deren Achse senkrecht steht. Auf der ganzen Welt herrscht immerwährender Frühling. Die Windsysteme haben sich verändert, die Wüsten ergrünen im Regen, der sie fortwährend erreicht. Die Pole sind eisfrei, dort, wo der Mensch Brachen, Karst und Ödland geschaffen hat, erheben sich wieder Wälder. Über der neuen Erde schwebt ein neuer, narbenloser Mond.

    Auf der Erde lebt eine gereifte, erwachsen gewordene Menschheit. Es sind jene Menschen, die den Aufstieg vollendet haben, die sich aus der Milliardenzahl der Menschheit herausgelöst, die den nächsten Schritt vollzogen haben. Menschen, die mit der Erde, mit den Erd- und Naturgeistern in Frieden zusammenleben. Schöpferische Menschen, die weder die Erde noch ihre Mitmenschen ausbeuten. Stellen Sie sich vor, Sie können ein Haus, Ihr Heim, mittels Gedankenkraft erschaffen. Die Schöpferkräfte, die auf der niederen, zurückgebliebenen materiellen Ebene, der materiellen Hände Arbeit erforderten, werden auf der neuen Erde Baldur und Ostaras mit bloßen Gedanken ausgeübt.

    Die neue Menschheit muß keine Tiere mehr für ihre Nahrung töten, denn die Pflanzen der neuen Erde ernähren sie mit ihren Früchten. Früchte, die im immerwährenden Frühling ständig wachsen. Wir brauchen unser Brot nicht mehr im Schweiße unseres Angesichts zu essen. Ostaras Welt ist die nächste Stufe, aber noch lange nicht das Ende der Entwicklung. Die Menschen leben dort, um weiter zu lernen, um in ferner Zukunft, wenn diese Welt alt geworden ist, den nun anstehenden Schritt zu tun.

    Wo Ostaras Welt sein wird? Wird sie die Erde ersetzen, an ihre Stelle treten? Kreist sie um eine andere Sonne? Oder existiert sie bereits, nur einen Schritt entfernt, getrennt in einer anderen Dimension, oder auf „feinstofflicher“ Ebene, als für uns derzeit „dunkle“ Materie? Vielleicht ist es auch die Venus, nicht der Höllenplanet, den Sie derzeit vorfinden, sondern ein Planet, der den Namen der Göttin der Liebe zurecht trägt…
    http://www.michaelwinkler.de/Pranger/Pranger.html

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: