Startseite > Kommentar, Militärpolitik, Nachrichten > Syrien: Russland verspricht sofortige Reaktion bei Gefahr für seine Militäranlagen

Syrien: Russland verspricht sofortige Reaktion bei Gefahr für seine Militäranlagen

11. April 2017

Syrien MilitärflughafenEs ist nur wenig wahrscheinlich, dass sich Russland bei einem weiteren Angriff auf Syrien direkt einmischen wird, denn die Raketenabwehr der Republik ist imstande, der Gefahr selber zu widerstehen, wie der Vizechef des Verteidigungsausschusses des russischen Parlamentsunterhauses, Juri Schwitkin, am Dienstag sagte.

Sollte es aber eine Gefahr für die russische Militärbasis oder russische Militärs in Syrien geben, werde Moskau unverzüglich reagieren.„Ich halte eine direkte Einmischung Russlands in die Abwehr eines Angriffs für wenig wahrscheinlich. Die Maßnahmen, die nach dem ersten Raketenangriff unternommen wurden, sind aus meiner Sicht ausreichend“, sagte Schwitkin. In Syrien befinden sich aber auch russische Militäranlagen.

„Sollte für unsere Formationen eine Gefahr bestehen, so sollten sich Trump und seinesgleichen im Klaren sein, wozu dies führen kann“, so Schwitkin.

„Es wird hier natürlich keine Worte mehr geben, sondern reale Handlungen“.

Quelle: https://de.sputniknews.com/politik/20170411315278636-russland-warnung-usa-angriff-syrien/

  1. 11. April 2017 um 10:28

    Es gibt LachUrsachen die man gern mit Anderen teilen möchte….. 🙂

    US-Luftangriff in Syrien Ein Fünftel von Assads Luftwaffe zerstört
    http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-997.html

    (siehe auch solche DWN-Schlagzeilen wie:
    „Gipfel mit den Saudis
    Merkel: Assad kann nicht Präsident von Syrien bleiben“)

  2. feld89
    11. April 2017 um 14:11

    Hat dies auf volksbetrug.net rebloggt.

  3. 11. April 2017 um 18:32

    Hat dies auf glauben_ist_nicht_wissen rebloggt.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: