Startseite > Militärpolitik, Nachrichten, Politik > Kehrtwende: Trump erwägt Luftangriffe gegen syrische Armee

Kehrtwende: Trump erwägt Luftangriffe gegen syrische Armee

7. April 2017

Kehrtwende: Trump erwägt Luftangriffe gegen syrische ArmeeNach aktuellen Informationen prüft das Pentagon mögliche Optionen, um militärisch gegen die syrische Regierung vorzugehen. Zuvor hatte US-Präsident Trump nach dem Tod von Zivilisten durch Giftgas in der syrischen Provinz Idlib, von der Überschreitung roter Linien durch die Assad-Regierung gesprochen.

Nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums bestehe kein Zweifel daran, dass der Angriff bei dem mindestens 85 Menschen starben, von der syrischen Luftwaffe durchgeführt wurde. Laut Pentagon hätten syrische Kampfpiloten Luftangriffe auf einen Ort im nordwestlichen Teil Syriens durchgeführt, wobei Menschen durch den Einsatz chemischer Kampfstoffe getötet worden sein….

Quelle und weiter: https://deutsch.rt.com/international/48831-trump-erwagt-luftangriffe-sarien-assad-giftgas/


…..

…. und realisierte Sie >>> siehe:
IRAN: Iran verurteilt US-Angriff auf syrische Basis
Syrische Armee bestätigt: US-Raketen töteten zehn Militärangehörige
Kreml: US-Schläge auf syrische Basis de facto im Interesse von IS und Al-Nusra
GG: „2.45 Uhr: COUNTDOWN FÜR DEN DRITTEN WELTKRIEG?“ – US-Angriff gegen Syrien – Terrormilizen jubeln!
n8waechter: Erst schießen, dann Fragen stellen – Donald Trumps Angriffsbefehl auf Syrien
RT: Internationale Reaktionen nach US-Angriff auf syrische Militärbasis
Infowars: Just Say No; Trump Being Pressured By Neo-Cons to Attack Syria
Nach US-Raketenangriff: Russland hilft Syrien bei Verstärkung der Flugabwehr
+++ Russland bereitet Reaktion auf US-Angriff vor! +++

1. Russland kündigt Memorandum (Vereinbarung) mit dem US-Militär zur Vermeidung von Zwischenfällen in Syrien auf.

2. Russische Kriegsschiffe kehren zurück nach Syrien, um Syrien vor US-Angriffen zu schützen. Soeben wird die Verlegung des russischen Raketenkreuzers „Admiral Grigorowitsch“ ins Mittelmeer gemeldet. Andere Kriegsschiffe sollen ihm unmittelbar folgen.

3. Russland: Syriens Luftabwehr wird verstärkt werden. Die Rede ist nicht mehr von „modernisiert“. Das könnte heißen, dass Syrien die modernsten russischen Luftabwehrsysteme erhält.

4. Noch nicht fest entschieden – jedoch erste Anzeichen dafür gibt es bereits, dass der Luftraum über Syrien für nicht-syrische und nicht-russischen Kampfjets komplett gesperrt werden könnte, so dass US-Truppen bei ar-Raqqa ohne Luftunterstützung bleiben.

 

  1. 7. April 2017 um 02:26

    Hat der noch alle Tassen im Schrank? Ausgerechnet Trumpi läßt sich von den Dunkelmächten ein X für ein U vormachen? Nicht zu fassen! Eins steht fest: Der wird sein blaues M8-Wunder erleben! Schade. Bislang hat er gute Arbeit zur Zerschlagung der Finsterlinge geleistet…

  2. KHS
    7. April 2017 um 06:12
  3. 7. April 2017 um 07:16

    Exclusive/Graphic Video: The Truth Behind Syrian Gas Attacks, will Russia Back Down?
    http://www.veteranstoday.com/2017/04/05/exclusivegraphic-video-the-truth-behind-syrian-gas-attacks-will-russia-back-down/

    • 7. April 2017 um 07:17

      Übersetzung:
      Der syrische Giftgasangriff – ein echter Bericht, keine FakeNews
      http://www.politaia.org/wichtiges/der-syrische-giftgasangriff-gegen-putin/
      „…Jedesmal, wenn eine größere und bedeutende militärische Leistung errungen wird, führen die kriminellen Gangs auf Befehl ihrer saudischen und katarischen Finanziers und ihrer NATO-Führer ein Verbrechen mit chemischen Waffen an den Ärmsten unseres Volkes an einer Stelle auf ihrem Land aus, das frei von den Kräften des Bösen und der Aggression ist…..
      .. Angriff diente fogenden Zwecken: Er sollte das Vorrücken der syrischen Armee und ihrer Alliierten unter dem Kommando von Brigadegeneral Suhail Hassan in den Osten von Aleppo auf der Linie Tagef-Maskan verhindern, um die Übernahme des Militärflughafens und des Damms am Euphrat und seinen Industrieanlagen unmöglich zu machen und es zugleich den US- und britischen Kräften ermöglichen, durch Luftlandetruppen in der Nähe des Euphrat-Dammes und seiner Industrieanlagen das Gebiet zu besetzen ohne Einverständniss des syrischen Staates … (ein klarer Bruch des Internationalen Rechts und der Regeln der UN)….
      .. all das Gerät, das von den NATO-Staaten gekauft und mit dem Geld der Saudis und Kataris mit der Zustimmung des Präsidenten der Türkei geliefert wurde … die kriminellen Möder des syrischen Volkes weinen nun Krokodilstränen ….. „

      • 7. April 2017 um 08:01

        Am ende Dient es um Gross Isrealhell zu etablieren 😉 Die beiden Blauen Balken auf ihrer „Flagge“ sagen aus (vom Euphrat bis zum Nil)

  4. Kleiner Grauer
    7. April 2017 um 07:44

    Die Ami Silvester Raketen sollen es nicht bis zum Flugplatz geschafft haben! Irgend ein Signal hat Ihnen vorher gesagt: Du bist da, explodiere!

    • 7. April 2017 um 08:02

      Das wäre ein Anfang…
      Das (ferne) Ziel sollte es eigentlich sein solches unbestellte Gerümpel sauber und diskret wieder exakt zum Startpunkt zurückzuschicken…

      Man stelle sich nur mal das bornierte Gekreische in den Medien vor… 🙂

      • Kleiner Grauer
        7. April 2017 um 12:34

        Das wurde besprochen und verworfen! Weil es als Gegenangriff ausgelegt werden kann!!! Schachspieler geben Bauernopfer um zu siegen!!!

  5. 7. April 2017 um 09:23

    Liebe Freunde,

    ich weiß nicht wie es Euch geht.
    Bitte seht Euch die Sendung an.

    Vergangene Nacht hat Trump den Angriff auf Syrien befohlen.

    Ich kann es kaum fassen!
    Sämtliche C-Waffenvorräte der syr. Regierung wurden unter Kontrolle

    der OCPW sogar sichergestellt und vernichtet.

    Welche Interesse sollte Assad an so einen Angiff haben?

    Bitte verbreitet die kla.tv Sendungen!
    lieber Gruß

    Rainer

    http://www.kla.tv/10245

  6. OKR
    7. April 2017 um 09:31

    Also wir haben weder Raketen noch Flugbeile irgendwo gesehen. Das sind Fakenews von den As. 😂😝

  7. OKR
    7. April 2017 um 09:51

    So, inzwischen sind alle RKK in ihren Gefechtspositionen geankert. Wolln mer mal sehn was die As und juden liefern, wenn se überhaupt noch was zum liefern habn. 😜
    Mürküll und der Franzhosenscheißer müßen gerade ihren Senf dazu abgeben.
    Scheint daß das Wochenende sehr bewegt wird. Arme As.

  8. 7. April 2017 um 11:52

    Erste Filmaufnahmen von dem syrischen Luftwaffenstützpunkt Shayrat sind veröffentlicht worden.

    da sieht man nur ein paar Kratzer auf der Landebahn

    • KHS
      7. April 2017 um 12:37

      Das schnelle Abgreifen der Frequenzen war erfolgreich,von 59 Marschflugkörpern verflogen
      sich 36 !!!!

    • KHS
      7. April 2017 um 12:41

      …….da Russland informiert wurde,konnte der Flughafen vorher weitgehend geräumt werden.
      Daher so wenig Verluste an Menschen und Material !

    • KHS
      7. April 2017 um 13:45

      ……leider Geil,6 kaputte Mig 23 kaputt gemacht…..

  9. OKR
    7. April 2017 um 11:56

    SCHLAGZEILEN HEUTE
    07. April 2017
    Hauptseite: http:/concept-veritas.com/nj/deutsch.htm
Trumps militärischer Schlag gegen Putin in
    Syrien: Weltkrieg oder Weltordnungsbeginn?
    Trumps Befehl zum militärischen Angriff auf Russ- land in Syrien ist der Versuch eines Befreiungs- schlags nach innen und eine in Vergessenheit gera- tene Weltmachtdemonstration nach außen. Der An- lass des offenen Kriegsbeginns mit Russland war, wie immer in der Lügengeschichte des jüdischen Amerikas, eine GASLÜGE, wie sie 1917 und 1942 zum Eintritt Amerikas in den Krieg gegen das Deut- sche Reich gebraucht wurde. Der Kriegsverbrecher Bush sen. ließ dieselbe uralte Lüge von seinen jüdi- schen Lügenzentren zur Vernichtung des Irak er- neut 1991 propagieren und 2013 organisierten die USA zusammen mit ihren in Syrien aufgebauten Terroristen in Ghouta einen Gasangriff gegen die dortige syrische Bevölkerung, um einen Militär-
    schlag zum Sturz von Präsident Bashar al-Assad zu erzwingen. Doch am 31. August 2013, einen Tag vor dem geplanten Angriff auf Syrien, zwang der damalige Oberbefehlshaber der US-Streitkräfte, General Martin Dempsey, Präsident Obama, den von den Rabbinern der USA in Auftrag gegebenen Krieg abzublasen. Seinerzeit organisier- te Hillary Clinton gemäß des Pulitzer-Preisträgers Seymour Hersh als US-Außenministerin höchstpersönlich „die Saringas-Geheimoperation und den Tod Tausender Syrer.“
    Und jetzt ist es Donald Trump, der erneute die alte Gaslüge gebrauchte, um einen Militärschlag gegen Russland im Stellvertreterkrieg in Syrien zu landen. Aber die Wahheit spielt keine Rolle, denn die Kriege werden mit Lügen begründet, niemals mit der Wahrheit, Putin nicht ausgenommen.
Donald Trump, der tatsächlich enge Verbindungen zu Russland, besonders zur russischen Wirtschaftselite, haben dürfte und durch die freundliche Hackerhilfe Russlands auf den Clinton-Computer maßgebliche Vorteile bei der Präsidentenwahl gewonnen hatte, geriet deshalb ins Kreuzfeuer der Globalisten. Als er ernst machte mit seiner antiglobalistischen Politik, wurde diese Karte ausgespielt. Trump brachte wohl das weiße Amerika hinter sich, aber die institutionelle Macht liegt allein beim Global-Judentum, das ohne einen Militärputsch nicht zu besiegen ist.
    Eine Amtsenthebung wegen „Landesverrat“ käme Trump wegen seiner Russlandverbindungen teuer zu stehen, er müsste sogar mit der Konfiszierung seines Vermögens rechnen. Nur vier Wochen nach seinem Wahlsieg schickte Trump seinen Berater Carter Page nach Moskau, was von Putins Medien quasi euphorisch gefeiert wurde:
    Trumps erster Sicherheitsbera- ter, General Michael Flynn, wurde von Trump nur deshalb ausgewählt, weil er ein Freund Putins ist. Auch Trumps Außenminister Rex Tillerson ist ein Freund Putins, sogar mit dem höchsten „Freundschaftsorden“ Russlands von
    Putin persönlich ausgezeichnet. Putins Medien waren selig vor Freude:
    Die Kehrseite der Medaille ist, dass Trump mit gravierenden Maßnahmen jetzt von seiner Russlandverbindung, die ihm Amt und Vermögen kosten kann, „glaubhaft“ ablenken muss. Was immer jetzt von Putin an Entlarvungen kommen könnte, dürfte verpuffen, denn mit Trumps Kriegserklärung gegen Russland in Syrien, „beweist“ er das Gegenteil. Der System-Spiegel erwähnte Trumps Unterwerfung heute genussvoll: „Mit seinem Befehl versendet Trump gleich mehrere Botschaften. Gegenüber Moskau zeigt der US-Präsident, dass er im Zweifel auch gegen die Interessen Russlands zu agieren gewillt ist Nach dem Angriff äußerten sich andere Demokraten wohlwollend über die Aktion. Von seiner Partei wurde Trump für seine Entscheidung offen gelobt.“
    Jetzt wird sich zeigen, wie stark Putin wirklich ist, der die 85 Prozent Russen nur wegen seiner Politik „des starken Mannes“ hinter sich bringen konnte. Gibt er klein bei, wird er zum Gespött der Russen, die ihm bislang zugejubelt haben. Entscheidet sich Putin für eine Art militärischer Vergeltung, wird die Ära der Gaskammer-Lüge und des „piep, piep, piep, wir haben uns alle lieb“ endgültig vorbei sein. Am Ende wird im Orkan von Feuer und Vernichtung die EU ebenso untergehen wie das jüdische Amerika. Nicht vergessen: Nichts wird der Menschheit geschenkt, die Freiheit und die lebensgerechte Lebensordnung hat immer schon ihren Preis gehabt.
    „Son-
    dierungen in Moskau für Trump: ‚Demonstration von Absichten erfolgreich gelaufen. Es scheint ein
    Vorzeichen für neue Ansätze im russisch-amerikanischen Verhältnis zu sein.“
    „Neuer US-Außenminister muss ‚für
    Moskau‘ sein. Trumps Wahlkampfberater Carter: ‚Tatsächlich sind die Menschen, die nicht an das Potential
    der russisch-amerikanischen Beziehungen glauben, zum Scheitern bei Trump verurteilt.‘“

    • 7. April 2017 um 12:14

      Wenn sein angeblicher Raketenangriff eine – offenbar notwendige (?) – Konzession gegenüber den satanischen Kriegstreibern gewesen sein soll, wäre ein Putsch von Trump gegen die restliche Macht der Finsterlinge überfällig. Möglicherweise schlägt er aber die Typen mit ihren eigenen Mitteln und es hat gar keinen Angriff gegeben…

  10. OKR
    7. April 2017 um 12:04

    Unsere RKG, die schon stundenlang auf der Lauer liegen, warten darauf daß die juden ihre judastan Blufftwaffe in die Luft bringen.
    Aber leider bis dato nixi. Schade. 😝😂

  11. OKR
    7. April 2017 um 12:24

    As halt ! 😂😂😂

    • OKR
      7. April 2017 um 12:24

      • OKR
        7. April 2017 um 12:25

    • OKR
      7. April 2017 um 12:30

      • OKR
        7. April 2017 um 12:30

        Gröööhl. 😜

  12. OKR
    7. April 2017 um 12:32

    Wir haben vergangene N8 Muni gebunkert ! 😂 🙋🏻

  13. Blaue Magnetische Nacht
    7. April 2017 um 12:33

    Was unsere Leidmedien dazu berichten:

    +++ US-Raketenangriff auf Syrien im News-Ticker +++Tote, Verletzte und Zerstörungen auf Luftwaffenbasis

    …….Nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte wurde der Flugplatz fast vollständig zerstört. Dabei seien vier Soldaten getötet worden, teilte die oppositionsnahe Organisation am Freitag mit.

    Die staatliche syrische Nachrichtenagentur Sana sprach am Freitagmorgen von „Verlusten“ ohne genauere Angaben zu machen. Aus der syrischen Armee hieß es, der Angriff habe den Flugplatz Al-Schairat nahe der Stadt Homs in Zentralsyrien stark beschädigt……
    http://www.focus.de/politik/ausland/usa/trump-macht-drohung-wahr-usa-feuern-raketen-auf-luftwaffenbasis-in-syrien-ab_id_6909256.html

  14. 7. April 2017 um 13:38

    Российские военные показали последствия ударов США по базе Шайрат: кадры с воздуха

    Demnach wurden sechs Kampfflugzeuge des Typs MiG-23, die sich zum Zeitpunkt der Attacke in einem Reparaturhangar befanden, eine Radaranlage, ein Ausrüstung-Lager, ein Ausbildungsgebäude und eine Kantine zerstört. Das Rollfeld sei unbeschädigt geblieben.

  15. 7. April 2017 um 15:14

    Auch hier zu Trump…

    Donald Trump’s New World Order Connections Revealed

    http://yournewswire.com/donald-trumps-new-world-order-connections-revealed/

  16. 7. April 2017 um 15:25

    Donald Trump, und auch sein Vater, waren nur mit die juden / rothschilds,
    machten da ihr rothschild-geld.
    Vater Trump starb in einem jüdischem Hospital.
    Ivanka hatte mal ein Verhältnis mit einem Rothschild junior, jetzt mit einem juden verheiratet.
    Trump und seine juden.
    Und jetzt weiter zu Trump…

    World War 3: Trump Begins Paying His Penance To Rothschild’s

    The Rothschilds bought out Donald Trump decades ago, and now the President is repaying the globalists by doing the New World Order’s bidding.

    As soon as Trump pulled the trigger on Thursday, liberal guests on MSNBC and CNN were gushing praise and John McCain and Hillary Clinton were slapping him on the back.

    http://yournewswire.com/trump-rothschilds-world-war-3/

  17. 7. April 2017 um 16:34

    Sputnik meldet: Syrien: USA planten Chemieangriff schon lange – Daily Mail löschte Beweise?

    https://de.sputniknews.com/politik/20170407315240267-usa-plaene-chemieangriff-beweise-geloescht/

  18. KHS
    7. April 2017 um 17:55

    Viele Fragen…….,aber hier werden erstmals die 2 involvierten US Kriegsschiffe genannt :

    http://www.whatdoesitmean.com/index2276.htm

    • OKR
      7. April 2017 um 19:06

      Jo, was schrieben wir Gestern um 21 hdrt. per Kommentar und um 22 hdrt. per RP ! 😜

      Wir sind doch nicht blöd !!! 😂

      59 Raketas einfach wech. Zzzzzzzz … . 😝

      🙋🏻

      • 7. April 2017 um 19:22

        Obiges Video zeigt ja auch ein komplett unbeschädigtes Rollfeld und die Schäden zeigen keine Raketeneinschläge an.

      • OKR
        7. April 2017 um 19:27

        Die As-Deppen können froh sein daß wir die zwei Kreuzer nicht versenkt haben.
        Die VRA hatte den Befehl an den RKK Hindenburg schon durchgegeben,
        wurde aber vom RAK in letzter Sekunde widerrufen !

  19. 7. April 2017 um 19:16

    Sputnik meldet zum „Angriffsgrund der As“

    „Gewissenlos“: Nichtermittlung des Giftgasangriffs vor Ort führte zu Fälschungen

    https://de.sputniknews.com/politik/20170407315245583-nichtermittlung-giftgasangriff-faelschungen/

  20. OKR
    7. April 2017 um 19:20

  21. OKR
    7. April 2017 um 19:21

  22. OKR
    7. April 2017 um 19:23

  23. OKR
    7. April 2017 um 19:23

  24. KHS
    7. April 2017 um 20:59

    ……na denn !!!! Unseren RD`s geht die Arbeit nicht aus !!!

    https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/48902-exklusiv-usa-planen-umfassende-militarische/

  25. 7. April 2017 um 21:17

    Trump ist judendiener, verschenkt sogar seine Tochter an einen juden.
    Es geht Donald Trump nur um geld und macht.
    Als Trump Babies in Yemen mordete war alles OK.
    Alles für die juden. Auch Babie Mord.
    Aber einen Sarin Gas Agriff in Syrien, wo angeblich Babies starben, da greift Trump stark durch. Sogar Hillary Clinton und CNN loben ihn.
    Das Sarin Gas stammt aus den VSA.
    Die VSA liefern also das Sarin Gas, morden Kinder, Babies, unschuldige Menschen, schreien dann Mordio, und morden weiter.

    Jews have been pressing for full-scale war against Syria ever since Putin upended the Jew-enabled US policy of toppling Assad preventing Jewmerica from crippling the “Axis of Resistance” of Syria, Iran, and Lebanon’s military arm, Hezbollah.

    And Trump plays the Jewish card to the Tee.
    http://www.realjewnews.com/?p=1200

    • OKR
      8. April 2017 um 00:47

      Sehr richtig DAK. Weise Worte !

      LOCUS wird gebrieft ! 😂😜

    • OKR
      8. April 2017 um 00:52

      Verseuchen die halbe TERRA mit ihrer Uranmunition, dann aber eine Volksrede an die As halten, bei der der Heuchelsaft aus den Lautsprechern trieft.

      Was ist das für ein Volk. Was ist der LOCUS für ein Mensch, so falsch zu spielen
      und zu lügen, genauso wie seine „Lieblinge“, die Fake News !
      Do putzen die As mit Ihren Drohnen komplette Dörfer wech und von Mista Locus kein Wort, weil er ja den Befehl geben muß.

  26. KHS
    7. April 2017 um 21:17

    Wie Geil IS das denn ! Bild gibt zu,dass der zerstörte Stützpunkt bereits wieder genutzt wird !

    Also kann er ja wohl nicht zerstört sein !!!

    http://www.bild.de/politik/ausland/syrien/syrien-ticker-51192810.bild.html

  27. KHS
    8. April 2017 um 11:18
  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: